Transistoramp, Röhrenamp und Effekte...

von San-Jo, 15.03.04.

  1. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 15.03.04   #1
    da ich in der suchfunktion mal nix derartiges finde muss ich euch einmal etwas fragen, und zwar: nehmen wir mal an wir schalten ein distortionpedal vor einen röhrenamp und dann vor einen transistoramp(jeweils topteil mit 4*12" box). hört man da einen richtigen unterschied? diese frage hat mich jetzt schon ein paar tage verfolgt. :? die pedale haben doch eigentlich schon fast ein eigenleben mit ihrem sound. ich denk mal bei flanger, Chorus, Delay... ist das egal, denn da wird man wohl eher nix hören. würd mich über ein paar antworten freuen.
     
  2. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.04   #2
    flanger, delay, chorus stöpselst du eh ned vor den amp sondern in den effekt-loop
     
  3. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 15.03.04   #3
    aber hallo...
    du hörst sogar einen Unterschied wenn du das Pedal vor verschiedene Röhrenamps hängst.
    das ich einen Transistoramp gespielt habe liegt schon länger zurück. den einzigen dieser Gattung in unserem Übungsraum benutzt unser Basser um sein Bier abzustellen. :D

    er behauptet auch das es dann anders schmecken würde als wenn er es auf seinem RöhrenTop abstellt, liegt wahrscheinlich an der Temperatur :D

    cheers,

    SBL
     
  4. Poison

    Poison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.04   #4
    Ich finde der unterschied ist sehr groß. Ich würde aber niemals ein Verzerrerpedal vor einen Transistoramp schalten, meistens ist der eingebaute Leadkanal um Welten besser als der Bodentretersound. Vor den Röhrenamp macht es aber durchaus sinn, du hast meist die Dynamik des Amps aber du bist flexibler im Sound. Es gibt ja eigentlich für fast jeden amp ein Fußpedal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping