Trem-Wechsel Ibanez S470 ( Lo-TRS II ) auf orig. Floyd Rose oder andere Alternativen

von Der_alte_Sack, 21.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Der_alte_Sack

    Der_alte_Sack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.11.20
    Beiträge:
    44
    Ort:
    L.-town / NRW
    Kekse:
    352
    Erstellt: 21.08.10   #1
    Hallo mitanand,

    trotz Bemühen der SuFu und nächtelanger Recherche im ganzen weltweiten Daten-Container würde ich mich freuen, könntet ihr mir hier weiterhelfen, ein kleines finales Problemchen möglichst final zu lösen !?

    HÍntergrund / Fakten
    Ich habe mit Ausnahme des Trems quasi alle Teile zum Bau einer kompletten Klampfe in meinen Bastelteilen zusammnegerafft :
    -) Korpus stammt von einer Ibanez S470 ( Baujahr noch im alten Jahrtausend ), die ehemals mit einem Lo-TRS II Trem ausgestattet war (die originalen Trem-posts/ anchors sind noch drin und sollen idealerweise auch drin bleiben ! )
    ...., und entprechend ist auch das Routing des Korpus auf ein Lo TRS II ausgelegt !
    -) Ich suche eine möglichst preiswerte (!!!) Lösung, was gleichsam bedeutet, daß ich 'Alles' für 'Nix' haben möchte ( Tja, so isser nun mal , der Bub.. );) !

    Entprechend suche ich derzeit noch nach einem Trem, was :
    -) 'was taugt' ! D.h. 'besser' funktioniert als ein Lo-TRS II (mindestens aber gleichwertig ist ) !
    -) preisgünstig ist (auch wenn ich nicht wirklich vor der Investition in ein original FR zurückschrecken würde ) !
    -) aber vor allem : ohne viel ( d.h.: idealerweise NULL ) Arbeits-Aufwand in den Korpus passt !

    Nach ewigem Suchen ( und auch finden etlicher, teils aber leider auch widersprücher Aussagen/Infos ) folgend einige bereits gefundenen Infos bzw. sich daraus weiter ergebender Fragen, die, so hoffe ich, mir hier einige Schrauber-Kollegen, die ggf. bereits gleichgeartete 'Probleme' gelöst haben, beantworten/bestätigen können:

    A) Original Floyd-Rose Trems (sowohl die 'normale' als auch die Pro-Version ) passen maßlich in die Korpus - Kavität, ohne irgendwas nachrouten zu müssen !
    1) Ist das korrekt ?
    2) Ist diese Aussage auch für die seitens Schaller mit FR-Lizenz und unter eigenem Nahmen vertriebenen Floyds korrekt ?
    3) Gibt es ggf. (auch wenn das Routing in Breite und Länge der Kavität kompatibel sein sollte ) Probleme / Einschränkungen in der Funktion ( z.B : Höhen-Justage / Floating-Betrieb / ... ), d.h. evtl. Inkompatibilität des Routings in der Höhe ?
    4) Passen die mit den original Floyd-Rose-Systemen gelieferten Pivot-Studs in die originalen Hülsen ( Innendurchmesser / Steigung des Gewindes ) ?
    5) alternatv: Lässt sich ein originales Floy-Rose ohne Einschränkung mit den originalen Pivot-Studs des Ibanez Lo-TRS II betreiben ?

    B) Licensed Floyd-Rose Trems passen angeblich maßlich in die Korpus - Kavität , ohne irgendwas nachrouten zu müssen
    Da diese Aussage leider nur bedingt stimmt, folgende Frage ( auch wenn ich mir bewusst bin, daß dies nicht unbedingt eine qualitativ hoherwertigere Alternative zu einem originalen TRS II darstellen würde :():
    -) Kann mir jemand ein licensed Floyd-Rose (Hersteller / Bezeichnung / ... ) nennen, was erprobterweise (!!) in der S470 mit TRS II - Kavität funktioniert, ohne große/keine Mods vornehmen zu müssen (Gotoh / OEM-Trems von Jackson, Washburn etc. ) ?

    C) Ibanez '...Edge...' Trems passen hingegen maßlich NICHT in die Korpus - Kavität , ohne irgendwas nachrouten zu müssen
    Da ich dies für viele bzw. nahezu alle der Edge-Trem - Varianten nachvollziehen/teilweise bestätigen kann, jedoch aber leider keinerlei diesbezüglichen Inos zum Edge III Trem finden kann :
    -) Hat jemand schonmal ein Edge III - Trem einem Ibanez-Korpus mit Lo-TRS II - Kavität ( z.B. S3xx/S4xx/RG3xx/RG4xx/... früherer Baujahre ) verbaut bzw. kann die Kompatibilität bestätigen/negieren ?

    Auch für Teilantworten möchte ich mich schonmal vorab bei euch bedanken, würden Sie mir doch schon um einiges weiterhelfen !

    Grüße

    Bernd

    P.S.: Aber bitte vermeidet.
    a) Vermutungen (die find ich auch sonstwo ) ! :(
    b) Hinweise à la '' Versuchs doch mal mit 'nem Lo-TRS II' oder ähnliches ! :rolleyes:
     
  2. Zergio

    Zergio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.13
    Zuletzt hier:
    30.10.20
    Beiträge:
    295
    Kekse:
    107
    Erstellt: 19.03.15   #2
    Wow, knapp 5 Jahre ist der Thread jetzt alt :D Hab ihn durch googeln gefunden.
    Ich sende hiermit mal ein "Push" ab, um den Thread wieder hervorzuholen, da ich ebenfalls am schrauben bin und selbe Fragen zu meinem Korpus mit Lo TRS II Fräsung habe :great:
     
mapping