Tremolo-Brücke, runterstellen

von Blashyrkh, 03.11.03.

  1. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 03.11.03   #1
    Wiess er ob ich die Bundreinheit meiner Gitarre neu einstellen muss, wenn ich die Saitenlage erniedrige indem ich die Bridge bei meiner RG550 tiefer stelle?
     
  2. Silberchip

    Silberchip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.09.06
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Vilsbiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.03   #2
    Die Bundreinheit, kannst du nicht neu einstellen, was du meinst ist die Oktavreinheit.

    Ja, die musst neu einstellen, ist aber nicht so extrem, wie wenn du neue Seiten aufziehst, aber immerhin etwas.

    Greetz
    Silberchip
     
  3. Blashyrkh

    Blashyrkh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 03.11.03   #3
    Weiss irgenwo wer von einer anleitung wie ich dass mach?
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 03.11.03   #4
    Wenn du die Brücke nur ein wenig tiefer gesetzt hast, sollte das kein Problem sein.

    Wenn du tatsächlich einen Unterschied hörst, dann veränder was. Wenn nicht, würd ich das lieber lassen. Sonst wirds womöglich eher schlechter...
     
  5. Blashyrkh

    Blashyrkh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 03.11.03   #5
    da hätt ich gleich noch eine Frage an alle die ein Edge-Pro Tremolo System besitzen und da schon mal selbst rumgeschraubt haben.

    Laut ibanez-manual muss ich um die Brücke runterzustellen, bevor ich praktisch mit einem Inbus Schlüssel da wirklich das Ding runterdrehen kann, vorher noch eine Schraube im Inneren lockern. Nun hab ich aber keine Ahnung mit was ich dass machen sollte, da mein Feinelektronik Kreuzschraubenzieher da einfach nicht greift.
    Hat das schon mal wer gemacht und weiss was für eine Schraube da drin sitzt?

    Falls irgendwer das nicht verstandne hat was ich da so beschrieben habe:
    http://www.ibanez.com/support/manuals/guitars_w-locking.pdf

    Es geht um die Schraube C bei dem Edge-Pro System.
     
  6. noel

    noel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.03.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.03   #6
    arme saitenlage. das hat sie nun wirklich nicht verdient.
     
  7. Blashyrkh

    Blashyrkh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 03.11.03   #7
    Das hat sie sich selbst zuzuschreiben wenn sie so frech ist und da 3 mm über dem Griffbrett herumschwebt :twisted: Un jetzt wird sie mit Schraubenzieher und Inbus Schlüssel brutal erniedrigt
     
  8. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 03.11.03   #8
    :twisted: auf die Knie :twisted:
     
Die Seite wird geladen...

mapping