Tremolo einstellen

F

Fisler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.08
Mitglied seit
26.09.03
Beiträge
133
Kekse
56
Ich weiß, dass is eine absolut dämliche Frage, aber wie bekomme ich ein Tremolo (Edge Pro) zum funktionieren. Ich hab den Hebel und das Tremolo und bekomm das Teil einfach nicht zum gehen.
 
Victor

Victor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
100
Kekse
0
Ort
Basel CH
Aaaalso ... du nimmst den Hebel, und steckst das kurze Ende in das schwarze Loch im Tremolo (beim ersten mal muss man ziemlich fest drücken, damit diese weissen Ringe reingehen aber keine Angst, geht schon nix kaputt) und zwar so fest bis es einrastet (*klack*). Danach Amp aufdrehen, Saite anschlagen, Tremolohebel in die Hand nehmen und wild herumrühren (also Richtung von Gitarre weg - auf Gitarre zu) .... woohooo! ;)
 
Test the Best

Test the Best

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.08
Mitglied seit
05.09.03
Beiträge
373
Kekse
54
Bekommste den helbel net in die gitarre oder was is das prob ?
 
F

Fisler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.08
Mitglied seit
26.09.03
Beiträge
133
Kekse
56
es is das, dass der arm nicht einrastet. ich kann den hebel drehen wie ich will. is das normal??
 
K

k.t.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.09
Mitglied seit
16.09.03
Beiträge
27
Kekse
0
also wenn der hebel in dem loch drin iss ist es normal dass der frei rumhängt. nur man sollte den schon fest machen können. was hast du denn für ne gitarre? ich tippe auf ibanez rg 370.
 
F

Fisler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.08
Mitglied seit
26.09.03
Beiträge
133
Kekse
56
da tippst aber falsch. is eine RG2570. ich hab zuvor ne paula gespielt, hab dann aber einmal die RG angespielt. mich hat der sound und das feeling sofort überzeugt. nur mitn tremolo hab ich mich überhaupt nicht befasst. bin sozusagen neuling auf dem gebiet.
 
the_paul

the_paul

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.19
Mitglied seit
03.10.03
Beiträge
2.987
Kekse
1.868
Ort
SU
hier ist erstmal ne site für dich, die dich sicherlich interessieren wird: www.jemsite.com

dort gibt es unter http://www.jemsite.com/axes/htm_features/trems.htm beschreibungen aller ibanez-tremolos.

wenn ich dort das bild vom edge-tremolo-arm richtig deute, wird der einfach nur in die entsprechende mulde eingesteckt. eventuell kann man von unten (also tremolo-fach-abdeckung abschrauben) noch irgendwas festschrauben...
 
F

Fisler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.08
Mitglied seit
26.09.03
Beiträge
133
Kekse
56
noch ne dämliche frage: muss sich das tremolo beim drehen des hebels in seiner position mitwegen
 
S

Schwammkopf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.964
Kekse
139
Ort
Eitorf
erm ... klingt vielleicht provokant, aber: weißt du, dass du das tremolo ZUM KOORPUS HIN RUNTERDRÜCKEN musst, und nicht einfach nur drehen???

man weiß ja nie :D
 
Death Jester

Death Jester

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
1.261
Kekse
7
hm das trem meinr rgt42 is irgendwie komisch
1. es gibt keine mutter am tremarmhalter
2. der hebel hat keine weißen ring und keinen "kopf" zum einrasten

ich bekomm es nach der offiziellen beschreibung also nicht wackelfrei
hat jemand rat?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben