Tremolo hängt schief

von insane2k, 04.06.07.

  1. insane2k

    insane2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Herford
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 04.06.07   #1
    Einen wunderschönen guten Tag euch allen!

    ich weiß, jetzt denkt jeder wieder bei dem Thread-Titel "oh nää, schonwieder so ein tremolo-thread wo irgendein noob alle saiten runtergenommen hat und überhaupt nicht wusste was er damit anrichtet, obwohl es hier schon 1337 tremolo-problem-threads gibt!"

    früher war ich auch so ein newbie, doch wenn man den dreh erstmal raus hatte, ists ja eigtl. kein problem. nun dann ->

    ich hab eben meine saiten gewechselt (alle abgenommen, da ich meine klampfe mal wieder von grund auf reinigen wollte). ist auch alles kein thema, zur hilfestellung hab ich immer den Workshop von [Evil] nebenbei auf'm monitor falls doch was schief gehen sollte. hab es aber nun hintermich gebracht. bei ein paar riffs die ich zum test einfach mal runterrattern wollte ist mir aufgefallen das mein trem etwas schief hängt. also auf der seite von der dicken E-saite passt es optimal. halt 90° zum korpus. doch von der dünnen e-saite aus hängt es ein stück im korpus drin. hab ein bisschen gewartet ob sich die stimmung ändert. in den 5min hat sich nichts getan. war wie von anfang an erhofft optimal. nur kann das spätfolgen haben? z.b. das morgen aufeinmal die stimmung vorne und hinten nicht passt und ich den ganzen quatsch nochmal machen muss? [wüsste aus dem stehgreif nicht wie ich es optimal einstellen kann ohne alle saiten abzunehmen]. also beim spielen merkt man es nicht vom handling.

    soviel zu meiner frage. ich hoffe ihr kommt mit einer positiven antwort um die ecke. bis dahin geh ich mir jetzt 'n döner holen. :) :D

    MfG Markus
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 04.06.07   #2
    Wäre alles etwas verständlicher wenn Du mal ein Bild posten könntest. So wie Du es beschreibst, müsste die Grundplate (aus gehärtetem Stahl) verbogen sein, was ich für sehr unwahrscheinlich halte :)
     
  3. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 04.06.07   #3
    also du bist dir sicher dass das nicht vorher schon so war? nachdem ja die dickeren saiten stärker schwingen als die dünnen könnte ja jemand das trem absichtlich leicht schräg eingestellt haben um minimale saitenlage auf allen saiten zu erreichen.

    ansonsten könntest du natürlich noch schauen ob die kanten am tremolo wirklich an der richtigen position bei den bolzen aufliegen und wenn ja den unteren bolzen einfach etwas rausdrehen bzw den unteren rein...
     
  4. insane2k

    insane2k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Herford
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 04.06.07   #4
    mhm also von der stimmung hat sich bisher noch nichts verändert. weiterhin passend und stabil so wie ich das beobachte.

    das sich was verbogen hat glaub ich nicht. es einfach zur einen seite in (e-h-g) etwas in den korpus abgesagt. halt nich sooo großartig viel, aber halt schon auffällig. hätte es sonst schließlich nicht gesehen.

    mit 'nem foto muss ich mal schauen ob ich die tage mal 'ne digicam besorgen kann. auf'm handy sieht mans nicht so gut.

    trotzdem schonmal vielen vielen dank für eure schnellen antworten =)

    MfG Markus
     
  5. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 04.06.07   #5
    Kann es sein, dass Du einfach aus Versehen den einen Bolzen, an dem das Vibrato aufliegt weiter in den Korpus gedreht hast?

    Die Dinger lassen sich ja manchmal recht leicht bewegen und dann siehts schnell mal schräg aus...
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 04.06.07   #6
    Verstehe ich das richtig, Du meinst einfach dass das ganze Tremolo schreg und nicht parallel zum Korpus ist? Das ist nichts ungewöhnliches, je nach Gitarre unterschiedlich. Du schraubst es ja auf beiden seiten so weit runter wie möglich ohne schnarren, die Höhe ist für die dicken und die dünnen Saiten meistens etwas unterschiedlich wie oben bereits erwähnt.

    Wenn sonst alles stimmt, einfach vergessen :)
     
  7. insane2k

    insane2k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Herford
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 04.06.07   #7
    alles klar. warte nun erstmal bis morgen ab. bisher hat sich eigtl. nichts getan. muss die neuen saiten auch erstmal bissel einspielen. ist das normal das es sich am anfang etwas "seltsam" spielen lässt? steh momentan auf dem schlauch, ist auch nicht mein erste saiten-wechsel :o
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 05.06.07   #8
    Was heißt denn "seltsam"? Die Saiten klingen etwas blechern am Anfang und sind die ersten 1-2 Tage etwas "steifer" bis die sich gedehnt/eingespielt haben.
     
  9. insane2k

    insane2k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Herford
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.06.07   #9
    jo ich glaube wir sprechen vom gleichen =) dann weiß ich bescheid. stimmstabil ist sie weiterhin. denke mal ich hab mich nur ein bisschen verrückt gemacht :] thx für eure antworten!

    MfG Markus
     
Die Seite wird geladen...

mapping