Tremolo Problem => Saiten un(m)gestimmt?!

von Welsh, 22.04.05.

  1. Welsh

    Welsh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.05   #1
    Hi


    der Titel ist wohl etwas verwirren, aber ich wusste keinen besseren;)


    Also ich hab folgendes Problem.

    Hab die Yamaha Pacifica und hab neue Saiten drauf gemacht. Bei meinem Tremolo waren die Schrauben für die Federn ziemlich stark gespannt, hab die nun lockerer gemacht.Aber meine Saiten klingen irgendwie komisch, obwohl sie die richtige Stimmung haben?? Als die Federn des Tremolos noch sehr gespannt waren, ist mir beim stimmen auch ne Saite gerissen.

    Wie krieg ich das hin,dass die wieder so klingt wie sie soll ?

    Ich wäre für jede Hilfe dankbar, danke cyae
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 23.04.05   #2
    klingts nur verstimmt wenn du am tremolo rumtremoliert (wasn wort...) hast ? das problem hab ich bei meiner erg nämlich auch, lässt sich durch nen neuen sattel und neue machaniken warscheinlich beheben. anders leider nicht.
    ansonsten guck mal ob der tremoloblock n bisschen ausm korpus raus gekommen ist (ja das passiert auch bei vintage tremolos wenn die federn zu schwach sind), dann ist es unmöglich, die klampfe richtig zu stimmen.
     
  3. Welsh

    Welsh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.05   #3
    Ja ich muss mal gucken, bin nicht zu Hause deshalb geht das grad nicht. Aber wenn das Tremolo rausschaut, wie krieg ichs wieder rein? Festschrauben oder wie?
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 23.04.05   #4
    ne dann entweder federn bisschen mehr spannen oder noch ne feder rein
     
  5. Welsh

    Welsh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.05   #5
    Ja also ich hab die Saiten nun alle richtig gestimmt. Das Tremolo guckt nicht raus, jedoch klingen die Saiten (die hohen) anders als meine alten, ist das normal?
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 23.04.05   #6
    Inwiefern anders ? Das sie etwas metallerner, blecher oder drahtiger klingen ist normalen, das nennt sich neue Saiten :D Oder klingen die töne schief ? Vielleicht an der Intonation was verstellt ?
     
  7. Welsh

    Welsh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.05   #7
    Intonation??


    Ne sie klingen nicht schief oder so, aber die gh und e Saiten klingen etwas heller als die alten
     
  8. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 24.04.05   #8
    Das wird normal sein da die Saiten neu sind. Wenn ich auf meinen Gitarren neue Saiten aufspannen ist der Klang auch sehr anders im Vergleich zu vorher, heller, brillianter, aber auch ein nwenig "blecherner".

    Intonation bzw. Oktavreinheit:
    http://www.planetguitar.de/knowhow/tipp_03/tipp.html
     
Die Seite wird geladen...

mapping