Tremolo stillgelegt, wie krieg ich es wieder zum laufen???

von ibanez_rg350dx, 08.11.05.

  1. ibanez_rg350dx

    ibanez_rg350dx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    17.01.06
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Kaernten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #1
    Hallo!

    ich habe mein tremolo vor ungefär vor einem 3/4´ten jahr festgeschraubt, und das dann noch zusätzlich mit kleinen holzteilen befestigt.
    doch jetzt würde ich es gerne wieder zum laufen bekommen.
    und mein problem ist, dass wenn ich die hölzchen herausgebe und das tremolo lockere verstimmt sich meine gitarre. wenn ich sie dann stimme, dehnen sich die federn wieder und dass tremolo kommt immer weiter rauf. dadurch verstimen sich meine saiten wieder und wenn ich sie wieder nachstimme kommt das tremolo wieder ein stück heraus. und somit geht dass immer weiter, bis das tremolo anschlägt.
    bitte helft mir!
     
  2. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 08.11.05   #2
    esrtmal solltest du zu diesem thema mehr als genug themen in der sufu finden......

    Außerdem versteh ich das problem nicht du musst nachdem du dein tremolo wieder "befreit" hast es einfach wieder auf die saitenstärke die du im mom spielst einstellen (auch mehr als genug themen in der sufu) und dann müsste es klappen.

    Gruß Thomas
     
  3. NorthWalker

    NorthWalker Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 08.11.05   #3
    Vielleicht hilft Dir das hier weiter. Du willst zwar keine Saiten wechseln, hast aber das gleiche Problem (hochkommen des Tremolos).

    Das evtl. Ändern der Spannung der Haltefedern um sie dem Saitenzug anzupassen in Verbindung mit der o. a. Anleitung sollte Dein Problem hoffentlich lösen können.
     
  4. ibanez_rg350dx

    ibanez_rg350dx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    17.01.06
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Kaernten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #4
    was ist ein sufu?
     
  5. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 08.11.05   #5
    suchfunktion. rechts oben so n kleiner button zum draufklicken.
     
  6. NorthWalker

    NorthWalker Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 08.11.05   #6
    Klick oben in der Menüleiste auf Suchen.

    Edit: Doppelpost...
     
  7. ibanez_rg350dx

    ibanez_rg350dx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    17.01.06
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Kaernten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #7
    danke northwalker (hast was gut)
     
  8. Utti

    Utti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    347
    Erstellt: 08.11.05   #8
    dein tremolo hängt an schrauben, die mit dem gitarrenkörper verbunden sind; an der unterseite deiner gitarre!
    die musst die je nach dem anziehen oder raulassen und immer wieder nachstimmen, bis das tremolo ungefähr paralell zur gitarre steht und du deine normale stimmung hast!
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 08.11.05   #9
    mein altbewährtes rezept:

    1. saiten locker machen (also locking nut aufmachen und dann an den mechaniken saiten locker drehen)
    2. abdeckplatte vom tremolo (die plastikplatte hinten an der gitarre in der mitte) abschrauben
    3. jetz brauchst du was, das du zwischen den tremoloblock und den korpus stecken kannst (auf der rückseite der gitarre eben unter der erwähnten abdeckung zu finden)
    ---> wenn das teil drin steckt, muss das tremolo parallel zum korpus stehen und auch so bleiben wenn du die saiten runter machst
    4. federn etwas locker schrauben (siehst schon wie, wenn du hinten rein guckst), bis das, was du da rein gesteckt hast, richtig drin klemmt (holzklotz macht sich gut, den kannste in die entsprechende form feilen und immer mitnehmen fürn notfälle)
    5. saiten in der gewünschten stärke und der gewünschten stimmung drauf machen (am besten einzeln, mit dem holzklotz hinten drin kannste aber auch alle runter machen)
    6. saiten stimmen bis das ungefähr hin haut
    7. noch mal kontrollieren ob das tremolo immernoch parallel zum korpus ist. wenn nicht, fang noch mal bei 1 an ^^
    8. wenn du gestimmt hast und das teil parallel ist, schraubst du die federn wieder rein, bis du den holzklotz (oder was auch immer du genommen hast) ganz leicht raus nehmen kannst. die saiten dürften jetzt einigermassen gestimmt und das tremolo von alleine parallel zum korpus sein.
    9. feinstimmer (an der brücke bzw. am tremolo) ungefähr zu 50% rein schrauben, damit du damit noch stimmen kannst). saiten mit den mechaniken stimmen.
    10. locking nut (also sattel) zu schrauben und saiten fein stimmen.

    (workshop is in arbeit)
     
Die Seite wird geladen...

mapping