Tri A.C. --> Endstufe --> Box

  • Ersteller Guitarbob
  • Erstellt am
Guitarbob
Guitarbob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.21
Registriert
22.01.04
Beiträge
331
Kekse
146
Hallo!

Wollte mal wissen, ob folgendes möglich wäre:

ein Tech 21 Tri A.C. Bodenpreamp kaufen und an eine Pa-Endstufe und dann an meine Marshall 1960 Box?

Im Prinzip ist der Tri Ac Preamp ja auch ein (analoger) Modeler, da dürfte das mit der PA-Endstufe doch gar nicht so schlecht klingen, oder?

Langt da eine 200W Endstufe an 8 Ohm? Meine Marshallbox hat nur 16 Ohm Mono, wieviel Leistung würde da noch übrig bleiben?

Gruß und danke für die Info,

g-bob!
 
Eigenschaft
 
KlausP
KlausP
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
das geht mit Sicherheit. Wen ich mich richtig erinnere empfiehlt Tech 21 sogar Transistorendstufen zu verwenden um den Klang des Preamps möglichst unbeeinflusst zu lassen.
Du solltest aber nochmal nachschauen ob sich die Boxensimulation beim TRI-A.C. abschalten läßt, denn das macht ja dann schon deine Marshall Box und zweimal Speakersim könnte vielleicht auf zuviel Höhenverlust hinauslaufen (im Gegensatz zu einer fullrange Box)
 
Guitarbob
Guitarbob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.21
Registriert
22.01.04
Beiträge
331
Kekse
146
danke für die antwort.

man kann bei dem preamp die speakersimulation nicht ein oder ausschalten. man regelt den einsatzzweck (direkt in die pa, als preamp mit box und endstufe oder als reiner verzerrer vor dem amp) lediglich mit dem eq. dabei soll dieser aber überaus effektiv sein und mit hilfe des eqs soll für alle einsatzzwecke ein brauchbarer sound erzielt werden können.

wieviel watt liefert denn eine paendstufe die an 8 ohm 200 watt liefert an 16 ohm? reicht diese leistung dann noch aus?

gruß und danke.

g-bob!
 
U
UncleReaper
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.09
Registriert
29.04.05
Beiträge
5.843
Kekse
11.642
Ort
Babylon-5
Der Tri-A.C. hat keine Speakersimulation. Der GT-2 hat eine nicht abschaltbare Sim.

Welche Endstufe man für die SansAmps benutzt... da scheiden sich die Geister.
Es gibt genügend welche sie über Transistor, Röhren und Klangneutrale Endstufen betreiben.
Aber eine PA-Endstufe würde ich persönlich nicht an einer Gitarrenbox betreiben.
Da würde ich dann auch zu einer Fullrange also PA Box oder direkt zu einer aktiven Fullrange Box greifen.

Ich selbst spielte den Tri-A.C. über eine ordentliche Gitarren-Endstufe in meine Box.
Das Ergebnis war super.
 
PYRO
PYRO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.13
Registriert
14.09.03
Beiträge
1.156
Kekse
395
UncleReaper schrieb:
Der Tri-A.C. hat keine Speakersimulation. Der GT-2 hat eine nicht abschaltbare Sim.

Falsch, der TRI-A.C. hat eine Speakersim.

--------------

Ich selbst hab ihn bis vor einem Jahr zusammen mit einer Rocktron Velocity 100 und einer selber gebauten 2x12" Gitarrenbox verwendet. Hat super geklappt.

Gruß PYRO
 
U
UncleReaper
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.09
Registriert
29.04.05
Beiträge
5.843
Kekse
11.642
Ort
Babylon-5
PYRO schrieb:
Falsch, der TRI-A.C. hat eine Speakersim.

--------------

Ich selbst hab ihn bis vor einem Jahr zusammen mit einer Rocktron Velocity 100 und einer selber gebauten 2x12" Gitarrenbox verwendet. Hat super geklappt.

Gruß PYRO
Was bitteschön bezeichnest du als Speakersim ?
Der Tri-A.C. hat nämlich keine Speakersim, nur "ein paar" Regelmöglichkeiten. Über die PA lässt sich das dann relativ gut ausgleichen.
Ich verstehe unter einer Speakersimulation eine wirkliche Speakersimulation und nicht irgendwelche EQ Einstellungen.
 
K
kooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.18
Registriert
06.11.04
Beiträge
2.002
Kekse
1.322
Ort
Papenburg
Soweit ich weiß besitzt der TRI AC eine Speakersimulation nur das GT2 hat noch extra Simulationen--> beide Preamps sind sehr sehr schöne Teile!:great:
 
Guitarbob
Guitarbob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.21
Registriert
22.01.04
Beiträge
331
Kekse
146
UncleReaper schrieb:
Ich selbst spielte den Tri-A.C. über eine ordentliche Gitarren-Endstufe in meine Box.
Das Ergebnis war super.

Welche Box und welche Endstufe waren das denn?
 
KlausP
KlausP
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
UncleReaper schrieb:
Was bitteschön bezeichnest du als Speakersim ?
Der Tri-A.C. hat nämlich keine Speakersim, nur "ein paar" Regelmöglichkeiten. Über die PA lässt sich das dann relativ gut ausgleichen.
Ich verstehe unter einer Speakersimulation eine wirkliche Speakersimulation und nicht irgendwelche EQ Einstellungen.

Er muß eine haben sonst würde er beim direkt recording z.B. scheußlich klingen.
Speakersimulation hat nichts mit dem EQ im Gerät zu tun sondern ist ein Schaltkreis am Ausgang der eine Frequenzkorrektur vornimmt so wie es eine angeschlossene Gitarrenbox auch tun würde.
 
U
UncleReaper
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.09
Registriert
29.04.05
Beiträge
5.843
Kekse
11.642
Ort
Babylon-5
KlausP schrieb:
Er muß eine haben sonst würde er beim direkt recording z.B. scheußlich klingen.

Das klingt er auch und dem kommt man nunmal mit dem EQ bei.
 
Guitarbob
Guitarbob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.21
Registriert
22.01.04
Beiträge
331
Kekse
146
@UncleReaper:
könntest du mir noch sagen, welche Box und welche Endstufe mit deinem Tri AC genutzt hast?

@alle:
sorry, dass ich mich wiederhole, aber ich weiß leider immer noch nicht, wieviel Watt eine Endstufe, die an 8 Ohm 200 Wat liefert, an 16 Ohm liefert. :redface:

Gruß und danke,
g-bob
 
U
UncleReaper
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.09
Registriert
29.04.05
Beiträge
5.843
Kekse
11.642
Ort
Babylon-5
Guitarbob schrieb:
@UncleReaper:
könntest du mir noch sagen, welche Box und welche Endstufe mit deinem Tri AC genutzt hast?
Rath Amp MarkIII Endstufe an einer JCM800 Box.
 
PYRO
PYRO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.13
Registriert
14.09.03
Beiträge
1.156
Kekse
395
UncleReaper schrieb:
Was bitteschön bezeichnest du als Speakersim ?
Der Tri-A.C. hat nämlich keine Speakersim, nur "ein paar" Regelmöglichkeiten. Über die PA lässt sich das dann relativ gut ausgleichen.
Ich verstehe unter einer Speakersimulation eine wirkliche Speakersimulation und nicht irgendwelche EQ Einstellungen.

Anleitung Seite 6. Ich hab damit allerdings noch nie direkt aufgenommen, kann also nicht sagen ob sie gut ist oder nicht.

Gruß PYRO
 
KlausP
KlausP
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
UncleReaper schrieb:
Das klingt er auch und dem kommt man nunmal mit dem EQ bei.

Ob du es glauben willst oder nicht, er hat eine Speakersim.
Spiel zum Vergleich mal einen normalen Verzerrer direkt in die Soundkarte und versuch den Sägesound mit einer normalen 3-Band Klangregelung, von mir aus aktiv, abzustellen, das wird nicht gehen. Genau das ist der Unterschied mit/ohne Speakersim. Ofenbar ist er aber vom Grundcharakter etwas greller ausgelegt eben aus dem Grund daß man statt einer fullrange oder HiFi Box auch eine Gitarrenbox dranhängen kann ohne allzu viel Höhe einzubüßen.
 
KlausP
KlausP
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
Guitarbob schrieb:
@alle:
sorry, dass ich mich wiederhole, aber ich weiß leider immer noch nicht, wieviel Watt eine Endstufe, die an 8 Ohm 200 Wat liefert, an 16 Ohm liefert. :redface:

Gruß und danke,
g-bob

wenn du es ganz genau wissen willst kannst du es nur den technischen Daten der Endstufe entnehmen, auf jeden Fall sind es noch weit mehr als 100 Watt und die reichen laut den FAQ auf der Tech 21 Webseite aus, siehe:
http://www.tech21nyc.com/faq.html#SixA
 
K
kooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.18
Registriert
06.11.04
Beiträge
2.002
Kekse
1.322
Ort
Papenburg
jopa ohne Speaker Simulation klingt es wie ein Gameboy.
 
E
endil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.22
Registriert
25.01.05
Beiträge
100
Kekse
3
Ort
Spalt
KlausP schrieb:
Ob du es glauben willst oder nicht, er hat eine Speakersim.
Spiel zum Vergleich mal einen normalen Verzerrer direkt in die Soundkarte und versuch den Sägesound mit einer normalen 3-Band Klangregelung, von mir aus aktiv, abzustellen, das wird nicht gehen. Genau das ist der Unterschied mit/ohne Speakersim. Ofenbar ist er aber vom Grundcharakter etwas greller ausgelegt eben aus dem Grund daß man statt einer fullrange oder HiFi Box auch eine Gitarrenbox dranhängen kann ohne allzu viel Höhe einzubüßen.


das stimmt, ich hatte mal ein TriAC, mich hat bei schnellen Palm Mutings im Cali Channel das "pumpen" gestört das dort entsteht (hab mit einer Mesa 50/50 Endstufe und ner Mesa Halfback 4x12 gespielt), die Antwort vom Tech21 Support per Mail hat unter anderem beinhaltet daß die (nicht abschaltbare) Speakersimulation und die Komprimierung aufgrund der Röhrensimulation daran schuld seien, das Problem wäre bekannt, Empfehlung war den Brit Channel zu verwenden :rolleyes:, deshalb hab ich den TriAC dann auch wieder verkauft, vom Konzept und Grundsound her fand ich das Teil aber sehr ansprechend.
 
cyanite
cyanite
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
12.05.04
Beiträge
1.695
Kekse
1.762
Ort
Osnabrück
Bei mir tritt dieses Pumpen widersinniger weise nur auf, wenn ich ihn im 9V Batterie-Betrieb fahre. Des Weiteren kam es bei mir am Betrieb an einem Netzteil mit nem leichten Wackelkontakt im Kabel oft dazu, dass sich der Tri-AC hin und wieder von selbst verstellt hat. Ein weiteres Phänomen ist, dass er bei mir manchmal die Kanäle 2 und 3 vertauscht, dass also manchmal im 2. Kanal meine Settings vom 3. sind und umgekehrt (und zwar exakt die gleichen Settings).

Am 100% einwandfrei Funktionierenden Netzteil gibt es diese Probleme allerdings nicht und mir gefällt die Kiste in allen denkbaren anwendungen super:
- direkt in den PC
- direkt in eine Aktivbox (PA)
- direkt in einen Marshall JCM 900
- direkt in einen Übungscombo (15W Transe)
- direkt in einen ziemlich alten "namenlosen" kleinen Röhrencombo
- über die Recto Endstufe in ne 4*12er Box
(an den Recto Preamp kommt er dann aber übrigens nicht ganz ran ;) )
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben