Endstufe optimal einstellen.

von osterhas, 08.11.04.

  1. osterhas

    osterhas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 08.11.04   #1
    hi, ich bräuchte mal hilfe zu meiner endstufe (hughes & kettner vs250)

    und zwar hat sie hinten folgende anschlüsse:

    KANAL A: 2x Input
    Speakers Ausgänge: 4 ohm, 8 ohm, 16 ohm

    KANAL B: 2x Input
    Speakers Ausgänge: 4 ohm, 8 ohm, 16 ohm

    jeder Kanal hat wahlweise 25 oder 50 Watt.

    angeschlossen hab ich das teil an ne marshall 1960A box. die stell ich auf stereobetrieb ein und geh dann folgendermaßen vor:

    das kabel vom preamp steck ich in den ersten input von kanal A, dann mach ich ein kabel in den 2. input von kanal b und verbinde den mit dem 1. input von kanal B

    und an beiden speakers ausgängen geh ich vom 8 ohm ausgang an die zwei inputs der marshallbox.

    is das nun die effektivste methode oder lass ich da irgendwo leistung liegen? vorallem das mit den 2 inputs der beiden kanäle verwirrt mich ehrlich gesagt. gäbe es da ne bessere methode z.b. das ganze mono zu betreiben oder so? was is der genau vorteil des stereobetriebs (ich vermute mal das es da einen gibt ^^)

    danke für antworten.. !
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 08.11.04   #2
    Nehme dir mal die Bedienungsanleitung deiner Endstufe vor, idR sind die miesten so gestaltet das wenn nur ein Eingang belegt ist dessen Signal dann auf beide Seiten gefuehrt wird (wird dann meist auch noch mit Right/Mono oder LEft/Mono) angezeigt.

    Stereo bringt dir eigentlich erst dann etwas, wenn du entweder ein Stereo FX in deinem Setup hast, oder links und rechts andere Effekte nutzt.

    Der Nachteil bei der 1960 (oder jeder anderen Stereo-Box, oder Stereocombo) ist halt der, dass der Stereoeffekt wg. der raeumlichen Naehe der Speaker nicht so gut rueberkommt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping