Troy Stetina Metal Lead Guitar

von GrafvonF, 08.06.05.

  1. GrafvonF

    GrafvonF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    208
    Ort:
    N-V
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 08.06.05   #1
    Also erstmal vorneweg: Das Buch ist echt genial!
    Nur steht bei Solos in hohen Bünden nur das man den Ringfinger benutzt statt den kleinen Finger! Persönlich hab ich immer gedacht, dass jeder Finger ein Bund hat und nach der Regel müsste ich eigentlich den kleinen Finger benutzen!

    Ist das normal in den hohen Bünden den Ringfinger zu benutzen:

    zB.: --------------------------------------------------
    ---15--h18--p15------------------------------
    ---------------------17-----------------------
    ---------------------------------------------------
    -----------------------------------------------------
    ---------------------------------------------------------

    1 3 1 3

    Unten steht der Fingersatz!


    Und viel wird mit Downstrokes gespielt obwohl es einfacher mit wechselschlag ist!
    Soll ich mir die Technik angewöhnen oder es so machen wie es für mich am besten ist?
     
  2. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.06.05   #2
    Ich verwende auch gern und oft den kleinen Finger und habe eigentlich keine Probleme damit; im Gegenteil, das kann doch nur ein Vorteil sein, wenn ein Finger mehr gut trainiert ist, oder? Das würde ich mir nicht unbedingt ungewöhnen, wenn du es schon so gewohnt bist.
     
  3. Ghostbrain

    Ghostbrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Leingarten (nähe Heilbronn)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 08.06.05   #3
    ich arbeite auch oft bzw eigentlich fats da nur mit dem kleinen liegt mir einfach besser
     
  4. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.06.05   #4
    Das ist nur in den leichten Uebungen so.
    In den advanced Uebungen und Buechern wird sehr wohl der Kleine Finger verwendet, weil die Licks dann schon um einiges komplexer sind, und irgendwann muss man den kleinen Racker sowieso trainieren.

    Ich wuerd generell strikt nach den Buechern vorgehn gerade beim Stetina. Ich musste mir auch einiges umlernen.
    Das fuegt sich dann (vorallem nach mehreren Buechern) schoen zusammen, und man weiss warum man etwas so oder so gelernt hat.
     
  5. Plainshift

    Plainshift Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 08.06.05   #5
    Ich habe das auch hier rumliegen; IMO wird in den ersten Übungen oft Downstrokemassaker betrieben, weil man ja erst im späteren Buchverlauf Wechselschlag mit Saitenwechsel lernt. Vorher muss man sich eben auf andere Dinge konzentrieren; ich bleibe aber einfach mal Troy treu (ich weiß, ziemlich flach ^^) , der Mann ist ein Burner an der Klampfe und wird sich schon was beim Aufbau seiner Übungen gedacht haben! :D
     
  6. GrafvonF

    GrafvonF Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    208
    Ort:
    N-V
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 17.06.05   #6
    Danke für die Tipps!
    Hab mir jetzt mal den Ringfinger angewöhnt und ich merk das es damit schneller und präziser klappt!
     
  7. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 17.06.05   #7
    Ich würde es so lernen wie du es am besten kannst. Es muss nicht immer alles am besten für einen sein, was da steht.
    Ich persönlich benutze den kleinen finger nicht sehr gerne.
     
  8. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 17.06.05   #8
    in den hohen Lagen hat der Ringfinger den Vorteil daß man den kleinen noch frei hat um z.B. damit noch zwei Bünde höher zu gehen, für Triolenlicks z.B. Z12-R15-K17.
    Außerdem kann man i.d.R. zum Beispiel Hammerings oder Triller schneller und präziser mit dem Ringfinger spielen, geht mir jedenfalls so.
     
  9. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 17.06.05   #9
    hat jemand das thrash metal guita buch von stetina?
     
Die Seite wird geladen...

mapping