Tubaanschaffung- welches Modell

von Treckerfahrer, 03.03.08.

  1. Treckerfahrer

    Treckerfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Lauenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.08   #1
    Hallo,
    meine Schule denkt darüber nach, eine Tuba anzuschaffen. Sie soll hauptsächlich in unserer Big Band eingesetzt werden.
    Stimmung: Bb; Größe: möglichst 3/4

    3 Modelle sind in der engeren Auswahl:

    https://www.thomann.de/de/yamaha_ybb105.htm
    https://www.thomann.de/de/jupiter_jp778l_bbtuba.htm
    https://www.thomann.de/de/jupiter_jp_378_l_bbtuba.htm

    Hat jemand von euch Erfahrung mit einer dieser Instrumente bzw. noch Alternativvorschläge?

    Ich hab schon die Sufu benutzt, aber noch absolut nichts gefuden...

    Vielen dank für eure Hilfe,
    Viele Grüße,
    Marius
     
  2. tantrix

    tantrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    404
  3. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 04.03.08   #3
    Ist eurem Musiklehrer musikalisch gesehen klar, daß eine Tuba in einer Big-Band sehr problematisch sein kann? Was soll sie denn spielen - 4.Posaunenstimme oder die Baßstimme? Als 4.Posaune ist sie häufig zu wuchtig und integriert sich nicht in den Posaunensatz, als Baßstimme muß man schon einen sehr sehr guten Spieler haben, damit es swingt. Oder spielt ihr tubatypische Musik wie Dixieland oder Chicago-Jazz?

    Zum Tubaauswählen würde ich auf jeden Fall in Gütersloh beim Fachmarkt Blasinstrumente vorbeischauen. Die Tubaauswahl ist schon beeindruckend und die Leute da haben Know-How.

    Ich selbst spiele eine Daylan Bb-Tuba, ein chinesisches Modell. Geht gut und ist durchaus zu den etablierten konkurrenzfähig, soweit ich das beurteilen kann (bin eher Posaunist, habe nicht den detaillierten Überblich über den Tubamarkt).

    Harald
     
  4. Treckerfahrer

    Treckerfahrer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Lauenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.08   #4
    Im Moment ist ja schon eine geliehene Tuba vorhanden, also es ist schon klar, wofür die neue Tuba dann gut sein wird. Die 4. Posaunenstimme wird natürlich so gut wie garnicht mit der Tuba gespielt, abgesehen von dem Stück Jungle Boogie. Meistens wird die Bassstimme gespielt (einen E- bass haben wir aber trotzdem) oder sogar eine Tubastimme (ist bei einigen Arrangements vorhanden).
    Mfg, Marius
     
Die Seite wird geladen...

mapping