Tube Town 4x12 im Vergleich zum Marshall Original

von Pino Colada, 04.09.07.

  1. Pino Colada

    Pino Colada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    30.04.12
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    536
    Erstellt: 04.09.07   #1
    Hallo Kollegen!

    Hat von Euch jemand Erfahrung mit dem TubeTown Vintage 4x12er-Gehäuse? Natürlich hängt viel von den Speakern ab - aber der Sound des Gehäuses entscheidet ja deutlich mit: ist es vom Sound her vergleichbar mit dem Marshall 1960A-Gehäuse? Von den Abmessungen, der Verzapfung, den Hölzern und dem Gewicht her scheint es in etwa zu passen, ich hab leider keine Gelegenheit, vor ner etwaigen Bestellung mal anzuspielen.

    http://www.tube-town.net/ttstore/product_info.php/info/p1821_TT-Marshall-Style-4-12--1960.html

    Vielen Dank!!!:great:
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.269
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 04.09.07   #2
    hi pino!
    ich verstehe das nicht ganz...
    du denkst darüber nach eine kopie eines gehäuses für 350,- zu kaufen von dem man das original für wenig mehr MIT speakern bekommen kann - habe ich das richtig verstanden?

    - 68.
     
  3. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 04.09.07   #3
    Hab ja (noch) die Möglichkeit zum direkten Vergleich. Das Gehäuse ist etwas größer als die Standard 1960A, eher 1960 Tall Vintage (TV). Konstruktionstechnisch mindestens gleichwertigg, die verwendeten Hölzer sind besser (oder anders) als bei Standard Marshallboxen (z.B. massive Rückwand aus Birke).
    Zum Sound: im direkten Vergleich (beide mit G12T75) zu meiner JCM 800 1960A, ist der Sound etwas definierter, straffer. Dazu klingt es etwas "breiter".

    Mir persönlich gefällt das Original etwas besser, aber 1.) Geschmackssache und 2.) sind die Unterschiede minimal. Verkaufe meine nur, da mir die alte 1960 immer gute Dienste geleistet hat...man hängt halt dran.
     
  4. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Vielleicht will er sich ja die Bezugsstoffe und Speakerkombination raussuchen? Ich finde die Idee jetzt auch nicht von vornherein blöd. Was ich in 1960 schon gesehen habe, war auch nicht immer so toll. Was TT auf der Webseite präsentiert (ordentliches Holz, CNC-Zuschnitt usw.) sieht jedenfalls gut aus, und negatives über die Boxen hab ich auch noch nicht gehört. Genaueres kann natürlich nur jemand sagen der die Box hat. Und das sind sicher nicht viele. Tube-Town ist jedenfalls ein Laden dem ich vertraue - im Gegensatz zu manch anderen hochgelobten Kleinherstellern. Ruf den Dirk doch mal an.

    @Jim Knopf: 20 Jahre alte Speaker klingen natürlich anders als neue! Die sind schon irgendwo zwischen gut eingeschwungen und ausgeleiert. ;) Fairerweise müsste man mit einer neuen 1960 vergleichen.
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.269
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 04.09.07   #5
    i bf79!
    ich wollte durchaus nix gegen tubetown sagen - ich habe auch nur beste erfahrungen mit dirk gemacht!
    der threadersteller wird wissen warum ich frug ;)

    cheers - 68.
     
  6. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 04.09.07   #6
    Ahhhh ja, blaue Schrift auf blauem Grund übersieht man schon mal! ;)
     
  7. Pino Colada

    Pino Colada Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    30.04.12
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    536
    Erstellt: 04.09.07   #7
    :D Ja, der Threadersteller weiss Bescheid (siehe Signatur von 68goldtop und dann kurz nachdenken)!

    Da ich im Moment am Kohle zusammenkratzen bin und es in der Zwischenzeit durchaus sein kann, dass Deine Box weg is, schau ich auch schonmal nach Alternativen. Im Vergleich zu neuen Greenbacks sollen die alten einen Klang haben, der heutzutage angeblich besser mit der Kombination Vintage30/Greenback erreicht wird.

    Da ich Customizing (Tolex/Front) ausserdem geil find, ist die TubeTown-Geschichte vielleicht wirklich interessant. Der noch schönere Weg wäre Deine Box mit den echten Klassikern und da dann eben ne andere Frontbespannung drauf - wenn mir nicht jemand zuvor kommt.

    - Vielen Dank schonmal für die Erfahrungsberichte!
     
  8. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 04.09.07   #8
    @BF79
    Ja, nee, is klar. Hatte in die TT Box zu Testzwecken meine 82er (wenn ich den Datecode damals richtig gedeutet hab) Ersatz-T75er eingebaut. Die 1960 müsste ebenfalls aus dem Zeitraum sein, da 800er. Der Unterschied dürfte also nicht allzu groß ausfallen...heißt, alle 8 sind gut eingespielt.

    @Pino
    Wie oben schon beschrieben: Bei Leergehäusen spricht nichts gegen TubeTown. Klare Empfehlung meinerseits. Ob nun doch lieber das Original, ist ne andere Frage. ;)
     
  9. Lynyrd Skynyrd

    Lynyrd Skynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.126
    Erstellt: 04.09.07   #9
    Bin auch am überlegen bezüglich so einer TT Box, da mir das mit der Custom Frontbesappung und dem Tolex sehr gut gefällt und auch bezüglich der Speakerwahl.
     
Die Seite wird geladen...

mapping