Tuner im Loop?

von TomBom, 18.06.07.

  1. TomBom

    TomBom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    129
    Kekse:
    2.562
    Erstellt: 18.06.07   #1
    Hatte das letztens mal ausprobiert, weil ich die Effekte eh im Loop habe und Kabel + Netzteil vor dem Amp sparen wollte. Das Problem ist halt, dass beim Stimmen (der Tuner mutet) trotz allem ein leises Signal aus der Box kommt. Der Loop ist seriell, da sollte das Signal doch komplett den Verstärker verlassen oder?

    Wie sieht das eigentlich mit dem Pegel aus? Kommt der TU-2 mit dem Signal aus der Vorstufe klar oder kann da auf Dauer was kaputt gehen?
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 18.06.07   #2
    kaputt gehn tut da nix und auch das signal kommt vollständig an. das problem ist nur, dass das signal nach der endstufe bereits bearbeitet ist (eq, und vor allem verzerrt). das macht es dem stimmgerät natürlich nicht unbedingt einfacher, deshalb ist der tuner normalerweise immer erster in der kette und zwar vorm amp.
     
Die Seite wird geladen...

mapping