Tutorial Trockener Fry Scream

  • Ersteller CrawlingTheLight
  • Erstellt am

CrawlingTheLight
CrawlingTheLight
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.20
Registriert
25.11.13
Beiträge
168
Kekse
188
Ort
Andernach
Dies ist ein Tutorial das sich rund um das Thema Trockener Fry Scream dreht. Alle, die es interessiert, werden hoffentlich hiermit etwas anfangen können, alle die lieber den Feuchten Fry lernen wollen dazugibt es auch schon ein sehr gutes Tutorial im Forum BasisFry Tutorial *neu*.

Was ist der Trockene Fry?
DerTrockene Fry ist eine Scream technik die sich das langsame Schwingender Stimmbänder zu nutze macht um einen kräftigen mittleren Shout über Screams bis hin zu extrem High Pitcht Screams zu ermöglichen. Tiefere töne bis hin zur Tiefe eines Growl´s können mit dieser Technik nicht erreicht werden aber sie lässt sich sobald man sie ordentlich beherrscht sehr gut Kombinieren. Ich für meinen Teil nutze mittlerweile fast fließende Übergänge zwischen Trockener FryTechnik und False/Death Chord.
Der Trockene Fry im Vergleich zum Feuchten ohne (ohne vielDruck).

https://soundcloud.com/mirco-ginsberg/vergleich-trocken-feucht

Die Vorbereitungen:
Da man für beide Arten des Fry, aber besonders für den Trockenen Fry, einen großen Druck braucht sollte man vor dem beginn der Übungen für den Fry selbst erst einmal die Bauchatmung erlernen.
Da ich davon ausgehe dass jeder der sich hierfür interessiert die Bauchatmung bereits beherrscht, wenn nicht, einfach fragen, ich kann sie dann noch grade dranhängen, werde ich hier nur noch eine Übung, die man gleichzeitig zum Aufwärmen verwenden kann, erklären. Des weiteren ist sie auch gut um den Körper zu entspannen.
Achtung es gibt keine dümmere Idee als verspannt zu Screamen und mit viel Druck noch etwas heraus zudrücken. Ihr könnt mir glauben, damit kenne ich mich zu genüge aus, es kann zu Kopfschmerzen bis hin zu einem leichten Schwächeanfall führen.

Übung:
Ihr atmet langsam in den Bauch ein, 2 Sekunden lang.
Spannt den Bauch an und haltet die Luft 2 Sekunden.
Dann atmet ihr sie wieder aus, währenddessen solltet ihr Summen, um eure Stimmbänder schon einmal aufzuwärmen. Dies sollte ebenfalls 2 Sekunden dauern.
Diese Übung wiederholt ihr 15-20 mal mit der Zeit könnt ihr auch anfangen eure Zeit zu steigern also 3 Sekunden Einatmen, Halten, Ausatmen, 4 Sekunden, 5 Sekunden und so weiter.

DerBeginn (Cat Fry):
Der Anfang beim Trockenen Fry ist identisch mit dem des Feuchten, da derTrockene einfach nur der Pure Fry ohne Eigenstimme ist. (Anmerkend möchte ich hier beifügen, dass es zwar ohne Eigenstimme heißt, aber trotzdem mit den normalen Stimmbändern gebildet wird, also wirklich langsam an die Übungen rangehen. Da man sich anfangs schnell überschätzt, lieber etwas länger zum erlernen brauchen als jede Woche eine Stimme wie ein Reibeisen)


DerCat Fry an sich ist sehr einfach und ihr habt in bestimmt alle schon einmal gemacht, ihr sagt einfach A und zieht es lang.
Wenn ihr dies gemacht habt müsst ihr einfach nur eure Stimme selbst verlangsamen, dies sollte sich für euch anhören als ob eure Stimme rattert oder leicht klickt.

https://soundcloud.com/mirco-ginsberg/cat-fry-1

Das ist bereits euer Cat Fry, sobald ihr den beherrscht könnt ihr sogesehen bereits euren Scream. Das einzige was noch fehlt ist derDruck.

DerDruck:
Sobald ihr euren Cat Fry ohne große Probleme halten könnt, geht es daran in die Phase zu kommen, an der sich der Trockene vom Feuchten Fry unterscheidet, da er standard mäßig ohne Eigenstimme ausgeführt wird. Natürlich könnt ihr am Ende auch ein wenig rumspielen und z.b. noch Eigenstimme einbringen, was sich auch wieder anders anhört, da man nicht auf ein bestimmtes Verhältnis achten muss sondern einfach rumprobieren kann.

Am Anfang solltet ihr am besten nur den normalen Druck, den ihr auch zum Rufen verwendet, nutzen. Einfach so, als wolltet ihr etwas lauter reden.

https://soundcloud.com/mirco-ginsberg/grund-fry-trocken

So solltet ihr erst einmal üben, da sich euer Hals erst einmal daran gewöhnen muss. Außerdem könnt ihr schon mal üben Sätze zu sagen oder verschiedene längere etwas schwerer auszusprechende Worte zu sagen (z.b. Bruttoinlandsprodukt). Dies ist sehr gut um eure spätere Verständlichkeit zu fördern (Denn ehrlich, was nutzt euch ein Scream, wenn man ihn nicht versteht?). Je mehr von diesen Übungen ihr macht, desto einfacher wird es euch fallen verständlich zu Screamen.

Sobald ihr euch sicher seid, dass ihr genug geübt habt könnt ihr auch langsam anfangen den Druck zu erhöhen. Dazu müsst ihr einfach nur die Bauchatmung ausführen und leicht mit dem Bauch drücken, als wollte euch jemand in denn Magen schlagen. Einfach anspannen, anfangs noch nicht zu stark und immer dran denken, lieber langsam als absoluter Stimmabf**k.

https://soundcloud.com/mirco-ginsberg/grund-fry-wenig-druck

Abschluss:
Sobald ihr dies gemeistert habt, geht es nur noch daran die verschiedenen Höhen zu meistern.
Dafür ist einfach zu beachten, wenn ihr mit dem Scream in die Höhe wollt, müsst ihr einfach so in die Höhe gehen, als ob ihr nur Hoch sprechen oder singen wollt. Entgegengesetzt müsst ihr nur den Mund etwas schließen, wenn ihr tiefere Töne wollt. Ich würde euch davon abraten zu versuchen mit der Stimme weiter runterzugehen, dass kann schlimm enden. Deshalb kommt man mit dem Trockenen auch nicht sehrTief.

Zum Abschluss wäre noch gesagt das ihr mit dem Trockenen Fry sehr viele Möglichkeiten habt, ihr könnt, nur als Beispiel, während dem Screamen in die Kopfstimme (ihr wisst schon wenn man so eine kleines Mädchen like Stimme macht) gehen und einen wirklich extrem hohen Scream herausholen der sich unter Umständen je nach verwendeten Druck wie ein unmenschliches Kreischen anhört. Oder weitere Beispiele, mit wirklich viel Übung könnt ihr auch die Eigenstimme so zu mischen, dass man Melodien Screamen kann, dadurch kann man einen Gesang wie bei z.b. In Flames erreichen, aber ihr werdet nie genau klingen wie ein anderer Sänger. Jetzt mal am Beispiel Anders Friden von In Flames, ihr Hört euch nicht wie er an wenn ihr Screamt und auch nicht wie er wenn ihr Singt, also werdet ihr euch nie wie er anhören, wenn ihr dies Kombiniert. Dass ist etwas, was man unbedingt lernen muss! Ihr solltet und werdet euch niemals wie ein anderer Sänger anhören, da jeder seinen Scream, seinen Gesang und am Wichtigsten seine Stimme besitzt. Versucht doch lieber euch wie ihr selbst anzuhören und euren eigenen Sound zu finden.

Hier noch der ungefähre Umfang in dem man mit dem trockenen Fry Screamen kann, es kann sich bei euch natürlich komplett anders anhören, wie eben schon gesagt, dass ist nur damit ihr euch vorstellen könnt in welchem Umfang eine Fry Verzerrung wirkt als Vergleich und in welchem Stimmumfang dies geschieht. Vorher noch einmal das A vom Anfang

https://soundcloud.com/mirco-ginsberg/stimme-fry-scream-vergleich

Hier noch für den Abschluss, da ich darauf angefragt wurde, noch ein kurzer Ausschnitt aus dem Lied Confined von As I Lay Dying einmal Trockener Fry und einmal Feuchter Fry und ja ich weiss das ich beim Feuchten einmal den Einsatz verpasst habe.

Trockener Fry:
https://soundcloud.com/mirco-ginsberg/tf-druck

Feuchter Fry:
https://soundcloud.com/mirco-ginsberg/ff-druck

Ich hoffe wirklich, dass dieses Tutorial manchen Leuten helfen wird.

Cheers
Mirco
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 12 Benutzer
Hessian
Hessian
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.14
Registriert
12.06.13
Beiträge
213
Kekse
0
OMG hört sich dein Fry Scream krass an :eek:

Ich finde es an sich gut und werde die Übungen ausprobieren allerdings,hast du den tatsächlichen Unterschied zum feuchten Fry nicht sonderlich gut erläutert und wie man jetzt auf das trockene kommt statt auf das feuchte und die Rechtschreibung lässt noch etwas zu wünschen übrig da hättest du nochmal mehr Zeit rein investieren können.Beim Anfangsfile z.B find ich hören sich das feuchte und das trockene sehr ähnlich an.Trotzdem klingen deine Screams extrem gut und ich danke dir für das Tutorial!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
CrawlingTheLight
CrawlingTheLight
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.20
Registriert
25.11.13
Beiträge
168
Kekse
188
Ort
Andernach
Okay ich wollte nicht Großartig einen auf Feuchten fry Basching machen.
Der Anfangsfile ist noch rein Grund also ohne extra Druck da ist der Feuchte nur eine Spur dunkler erst wenn man Richtig Druck drauf gibt hört man die Richtigen Unterschiede und ich bin Froh das ich denn Trockenen hörbar hineinbekommen hab.
Meine ausrede zu Rechtschreibung es war spät und die links hab ich nur noch eingefügt als ich es Kopiert hab :p
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
DeadHonor
DeadHonor
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
29.03.21
Registriert
04.10.08
Beiträge
3.368
Kekse
22.068
Ort
Bad Oldesloe
Erstmal vielen Dank für deine Mühe, ich habe mal die Soundclouddateien zur besseren Verwendung eingebunden. Ich finde es echt super, dass du uns dieses Tutorial gebastelt hast! Ich höre es mir nachher mal an, gerade habe ich noch keine Zeit.
 
CrawlingTheLight
CrawlingTheLight
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.20
Registriert
25.11.13
Beiträge
168
Kekse
188
Ort
Andernach
Hab ich gern gemacht mir is eh viel zu oft Langweilig ;)
 
DeadHonor
DeadHonor
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
29.03.21
Registriert
04.10.08
Beiträge
3.368
Kekse
22.068
Ort
Bad Oldesloe
Falls du mal die Möglichkeit hast mit nem ordentlichen Mikro aufzunehmen, würdest du die Files evtl. nochmal neu machen? Du hast ja bestimmt irgendwelche Bands im Umkreis oder so, bei denen man sowas schnell mal machen könnte, oder?
 
CrawlingTheLight
CrawlingTheLight
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.20
Registriert
25.11.13
Beiträge
168
Kekse
188
Ort
Andernach
Wenns bei meiner das nächste mal ans aufnehmen geht mach ich das gleich mit
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
xXDragonflyXx
xXDragonflyXx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.20
Registriert
11.01.09
Beiträge
799
Kekse
497
Ort
Hamburg
danke für dein tut und danke für dein lob für mein tut, vielleicht sollte ich meine files auch mal neu aufnehmen, die klingen ja, wie vor 2 jahren *grins.

auf deinen unterschied zwischen tr unf fr bin ich gespannt. mit deinen jetzigen aufnahmen klingt leider noch alles etwas gleich ^.^

LG
Dragonfly
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
CrawlingTheLight
CrawlingTheLight
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.20
Registriert
25.11.13
Beiträge
168
Kekse
188
Ort
Andernach
Ich weis ja das es gleich klingt nicht hauen ^^
Ich werd auch direkt mal einen vergleich TF un FF mit Power machen is vielleicht besser das auch ma zu hören wo man dann hinkommt =D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
xXDragonflyXx
xXDragonflyXx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.20
Registriert
11.01.09
Beiträge
799
Kekse
497
Ort
Hamburg
das würde mich echt interessieren :D würde das gerne mit meinem vergleichen :*
 
CrawlingTheLight
CrawlingTheLight
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.20
Registriert
25.11.13
Beiträge
168
Kekse
188
Ort
Andernach
Muss ma gucken nehme dann einen Songausschnitt auf aber beim FF nicht zu viel erwarten das ist nicht meine Stärke
 
CrawlingTheLight
CrawlingTheLight
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.20
Registriert
25.11.13
Beiträge
168
Kekse
188
Ort
Andernach
Yay Aktualisierung is ON
 
I
ILoveEatingTaost
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.16
Registriert
19.04.12
Beiträge
526
Kekse
68
[...]
DerDruck:
Sobald ihr euren Cat Fry ohne große Probleme halten könnt, geht es daran in die Phase zu kommen, an der sich der Trockene vom Feuchten Fry unterscheidet, da er standard mäßig ohne Eigenstimme ausgeführt wird. Natürlich könnt ihr am Ende auch ein wenig rumspielen und z.b. noch Eigenstimme einbringen, was sich auch wieder anders anhört, da man nicht auf ein bestimmtes Verhältnis achten muss sondern einfach rumprobieren kann.

[...]

Entgegengesetzt müsst ihr nur den Mund etwas schließen, wenn ihr tiefere Töne wollt. Ich würde euch davon abraten zu versuchen mit der Stimme weiter runterzugehen, dass kann schlimm enden. Deshalb kommt man mit dem Trockenen auch nicht sehrTief.
[...]

Hallo, schön, dass auch mal wieder Fry ein etwas größeres Thema hier wird. Gab ja lange Zeit viel Diskussion zu False Chord und wenig zu Fry (zumindest hab ich es so empfunden) :D

Also grundsätzlich hab ich 2 Fragen, die erste dreht sich um den Unterschied zwischen den Fry Arten und die zweite um den letzten Satz den ich zitiert habe. Fangen wir doch mit der zweite an, das geht schneller:
Inwiefern kannst du es nicht empfehlen? Ich hab nie Probleme mit tieferen Fry Growls gehabt und mir ist auch nicht ganz klar, wieso hoch ok ist, aber tief nicht. Bei tiefen Tönen sind die Stimmbänder doch sogar eher entspannter, da sie langsamer schwingen oder nicht?

Und was Frage Nummer eins angeht:
Bei deinen Beispielen hab ich jetzt eher wenig Unterschied gehört. Kannst du vielleicht noch ein drittes mal etwas dazu aufnehmen? Am besten ohne Musik. Es reicht mir auch aus, wenn du nur feuchtes Fry aufnimmst. Trockenes Fry habe ich mehr oder weniger verstanden.
Aber vielleicht ja auch nicht, denn aus deinen Aussagen schließe ich, dass Fry + Stimme = feucht und Fry ohne Stimme = trocken ist. Aber gibt es da denn einen großen Unterschied? Ich würde da eher zwischen Shouts und Mid High Screams unterscheiden.
Oder habe ich es falsch verstanden? Wenn ich jetzt also Yells wie Bring Me The Horizon mit meiner Fry Technik nachmache, habe ich dann feuchtes Fry? Und wechselt der Sänger von Of Mice & Men ständig zwischen den beiden Arten? Denn er benutzt häufig Screams mit viel Eigenstimme, aber teilweise auch wieder reine Screams.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
CrawlingTheLight
CrawlingTheLight
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.20
Registriert
25.11.13
Beiträge
168
Kekse
188
Ort
Andernach
Huiii mal jemand der mehr Wissen will OK.
Zur frage der Höhe: Beim feuchten fry hat man ja eine exakte Mischung eigen stimme und Cat Fry dadurch müssen die Stimmbänder keine große Spannung halten um die Verzehrung zu erzeugen sobald man das allerdings mit Trockenen versucht der ja im Endeffekt angespannte Stimmbänder als Grundlage nimmt fällt es halt sobald man diese entspannt in ein normales Rufen zurück aber man würde halt denken muss ja klappen und zack macht man nur mit denn Stimmbändern ohne Technik einen Tiefen Shout evtl. sogar nen Growl und dürfte bekannt sein das dass nicht gut ist.

Noch ein Beispiel nehme ich gerne auf ^^
Und zur letzten frage wird es kompliziert :D also der Feuchte Fry wird ja durch ein pendeln zwischen Cat Fry und normaler Stimme erzeugt was zur markanten Verwendung und schon fast dem Luxus führt sowohl Hohe Screams als auch Tiefe Growls ausführen zu können aber man muss dieses Verhältnis einhalten oder besser gesagt sollte es gibt bestimmt auch Sänger die da rumspielen können^^. Jetzt kommt aber der Vorteil des Trockenen Fry zum Tragen man hat halt die reine Verzehrung und kann damit Rumspielen z.b. kann man sehr Impulsiv wie aus dem nichts anfangen zu Screamen und auch die Stimme nur anzehren was einem dann natürlich einen sehr eigenen Klang gibt zu deinem beispiel die Yells von BMTH bekomme ich hin indem ich Hoch Rufe und nur leicht anzehre und zu Of Mice & Men das is eh Godlike :D aber jetzt ernsthaft ich schätze er hat einfach durchgehend diese leichte eigenzehre drinnen und auf bedarf spannt er einfach mehr an. Zum Abschluss als Zusammenfassung will ich nur sagen das man beim Trockenen einfach mit der Zehre rumspielen kann aber in Tiefen leider schnell die Zehre verliert man kann aber auch die Zehre z.b. auf die Singstimme legen was allerdings sehr schwer ist.
 
I
ILoveEatingTaost
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.16
Registriert
19.04.12
Beiträge
526
Kekse
68
Na wenn ich nicht mehr wissen wollte, was hätte ich dann hier im Forum verloren? :p
Ok ich verstehe aber alles noch nicht so ganz. Ich hoffe mal, dass deine neuen Beispiele mehr Klarheit bei mir schaffen. Im Moment klingt für mich alles noch ein bisschen gleich.
Deswegen vielleicht ein anderer Ansatz. Benutze ich deiner Meinung nach trockenes oder feuchtes Fry? Hier mal etwas recht aktuelles von mir (nicht erschrecken beim Anhören, alles billige Eigenproduktion :D)
https://soundcloud.com/iloveeatingtoast/ctf-ugr
Ich kann die Woche über auch mal wieder was ohne Musik aufnehmen, wenn das hier nicht weiterhilft.
 
CrawlingTheLight
CrawlingTheLight
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.20
Registriert
25.11.13
Beiträge
168
Kekse
188
Ort
Andernach
Ich würd sagen das ist feuchter Fry hat halt dieses Charakteristisch leicht gepresste. :D
 
CrawlingTheLight
CrawlingTheLight
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.20
Registriert
25.11.13
Beiträge
168
Kekse
188
Ort
Andernach
Naja Feucht mehr als Trocken ,Trocken ist halt irgendwo eher Hohes Schreien bis extremes Kreischen und Feucht eher gepresst unmenschlich.

- - - Aktualisiert - - -

Wie mans nimmt, für mich ist vom Sound her selbst der unterschied zwischen Feucht und Trocken halt wirklich das man mit dem Trockenen Fry Töne erzeugt die grundsätzlich hoch aber weniger gepresst und vor allem Menschlich klingen wohingegen der Feuchte für mich immer gepresst unmenschlich klingt. :D
 
Hessian
Hessian
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.14
Registriert
12.06.13
Beiträge
213
Kekse
0
Naja Feucht mehr als Trocken ,Trocken ist halt irgendwo eher Hohes Schreien bis extremes Kreischen und Feucht eher gepresst unmenschlich.

- - - Aktualisiert - - -

Wie mans nimmt, für mich ist vom Sound her selbst der unterschied zwischen Feucht und Trocken halt wirklich das man mit dem Trockenen Fry Töne erzeugt die grundsätzlich hoch aber weniger gepresst und vor allem Menschlich klingen wohingegen der Feuchte für mich immer gepresst unmenschlich klingt. :D

Ich finde das das Trockene genauso unmenschlich klingt :) Hier mal nen paar gute Beispiele:http://www.youtube.com/watch?v=Fg2yk6TCBCk oder auch http://www.youtube.com/watch?v=mRwSVbBtMpQ(hier speziell das Ding bei 2:21).Ich mein damit halt nicht so Metalcore Screams das sind ja eher Shouts, sondern eben diese richtig hohen,gequälten Schreie die auch wirklich Fry-typisch so ein starkes Rauschen dabei haben.
 
CrawlingTheLight
CrawlingTheLight
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.20
Registriert
25.11.13
Beiträge
168
Kekse
188
Ort
Andernach
Gut da haste jetzt recht aber ich meinte man kann wirklich menschlich klingen klar kann man das auch wieder aufs limit treiben und seine nachbarn denken lasse man mordet grad sonnst wenn^^

- - -
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben