1. The_Edge269

    The_Edge269 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Landshut
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    419
    Erstellt: 04.06.06   #1
    Hallo,

    mich würde mal interessieren, was ihr von U2 haltet ? Was waren ihre schlechten Songs, was waren ihre guten Songs, was mögt ihr an ihnen nicht, was mögt ihr an ihnen ?

    Ich hoffe auf einige Antworten ;)

    Gruß, Christoph
     
  2. echopark

    echopark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 04.06.06   #2
    ich selbst mag eigentlich ziemlich alles an U2: spitzen musik welche sich im laufe der jahre immer veränderte . fast jedes album ist vom sound komplett anders als das vorhergehende album und trotdem klang es immer nach U2.

    super finde ich es auch das sich bono sehr für 3.weltländer und ähnliches einsetzt. der "robin hood" der rockmusik:D

    insgesamt eine tolle band die musikgeschichte geschrieben hat und sehr symphatisch ist. einige meinen es sei die beste band der welt. ob sie wiklich sind oder nicht muss schlussentlich jeder für sich entscheiden. genial sind sie auf jedenfall.

    schade finde ich es nur das bono's stimme leider nicht mehr ganz toll früher klingt.

    ich hoffe wir werden noch viele alben von U2 hören und sehen!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. The_Edge269

    The_Edge269 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Landshut
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    419
    Erstellt: 06.06.06   #3
    Hallo Echopark,

    danke für deine Antwort ! Ja das stimmt, die unterschiede zwischen den einzelnen Alben mag ich auch sehr sehr gerne. Der Joshua Tree war ja damals ein top - Album, aber als dann Achtung Baby mit seinem völlig anderen klang herauskam, hob sich U2 meiner Meinung nach aus der Masse vieler anderer Bands ab. Was ich auch sehr an ihnen mag ist, dass sie eine Live - Band sind, die durch die Stimmung im Publikum immer eine etwas andere Version des Songs entwickeln.

    Gruß, Christoph
     
  4. tri.ad

    tri.ad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 06.06.06   #4
    U2 machen einfach tolle Musik, finde ich. Wie echopark schon gesagt hat, eine Band, die in ihrem Spiel so variabel war und ist; das macht, finde ich, eine gute Band aus.
    Ich war zwar noch auf keinem Konzert, aber ich durfte mir schon Ausschnitte von einer DVD ansehen; live sind sie auch toll. Einzig, dass Bono nach jedem Stück redet, stört mich ein wenig. Aber über ihn kann man sagen, was man will: Er kann einfach super texten. :great:
    Ich bereue nicht einen Kauf der zehn CDs, die ich von U2 habe. Einfach tolle Musik.
     
  5. The_Edge269

    The_Edge269 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Landshut
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    419
    Erstellt: 06.06.06   #5
    Hallo Nikos,

    danke auch dir für deine Antwort, der Thread erfreut sich leider keiner großen Beliebtheit, naja egal ;)

    Ich stimme dir auch 100 % in dem was du sagst. Ich durfte U2 letztes Jahr in München live sehen, und muss sagen, dass das bisher DER Tag war. Seitdem hängt meine Zeitrechnung nur noch vom 03.August ab :p

    Bono redet wirklich viel, es sind meistens allerdings nur ein zwei Sätze, größere Reden kommen aber auch regelmäßig :p Genial sind halt solche momente, wo er einen Psalm vorliest und The Edge im Hintergrund mit "Where the streets have no name" anfängt :)

    Eine Frage, welche DVD war das was du gesehen hast ?
     
  6. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 06.06.06   #6
    Mein eindeutiger U2-Favorit: Achtung Baby.

    Da passte einfach alles: Musik, Sound, Videos, Plattencover. Man denke nur an das Video von "One" (ich glaube, es gab zwei, ich meine das mit den Trabis....) oder "The Fly". Letzterer ist auch mein absoluter Lieblingssong von Bono & Co. Und das, obwohl ich eigentlich überhaupt nicht auf Gitarren-Gewitter stehe.... ;)
     
  7. tri.ad

    tri.ad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 06.06.06   #7
    @*Edge269: Keine Ahnung, das war in einem Elektrofachgeschäft mit Musikabteilung (für die Österreicher: Cosmos)... War aber ein aktuelles Konzert von der Vertigo-Tour.
     
  8. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 06.06.06   #8
    ich find u2 mittlerweile nervig. dieses dritte-welt-getue und dann 80 euro für ne konzertkarte haben wollen. dann sollen sie von den 80 euro mindestens die hälfte spenden und einigen ländern ginge es besser.

    auch musikalisch ist auf how to dismantle... nix aufregendes drauf. klingt alles recht ähnlich und weinerlich.
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.06.06   #9
    Noch mehr, selbst ohne Cash und MJB sind es alleine auf "Achtung Baby - The Videos" 3 Versionen, und eine weitere "Studioversion" gibt es noch... und einige Livemitschnitte (offizielle).

    Eigentlich war ich damals von Achtung Baby geschockt, ich hatte die Salome Outtakes (eigentlich sogar die "The New U2", 2 Doppel LPs, aber U2 Fans koennen mit "Salome" mehr anfangen :) ) mit dem neuen Material... und AB war total anders.

    Bonos "Grossmaul" geht mir auch immer wieder auf den Keks, damals in Frankfurt hat es mcih schwer genervt das ein Ire da vorne steht und mir etwas von "Never let it happen again" erzaehlt.


    Ansonsten: im Grunde mag ich jedes Album (das eine mehr, das andere weniger), jedes Konzert das ich gesehen habe war Klasse, und wenn sie denn 2007/2008 wieder kommen sollten, werde ich wieder hingehen.
     
  10. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 07.06.06   #10
    Als die Single rauskam, lief auf MTV immer das Video, in dem Adam und Larry mit den Trabants durch Ost-Berlin fuhren. Das fand ich damals auch aufgrund der politischen Lage dermaßen dramaturgisch und emotional perfekt umgesetzt, dass mir doch manchmal eine Träne übers Gesicht lief.... :)

    Das kann man wohl sagen! Ich kannte U2 damals nur vom "Joshua Tree", und das war mir doch irgendwie zu rührselig und schönpoppig. Und dann eines Tages sah ich dann das Video zu "The Fly" und fands einfach nur obergeil. Allein das Solo von The Edge wars mir damals wert, das Album zu kaufen, das ich dann Jahre später in einem Anfall geistiger Umnachtung an einen Schulkollegen verscherbelte.... :screwy:

    Aber das erste Mal "The Fly" auf MTV werde ich nie vergessen.... :great:
     
  11. Softrocker

    Softrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    70
    Erstellt: 07.06.06   #11
    Hi,

    Ich liebe das Gitarrenspiel von "TheEdge", das mich dazu bewegt hat einen ähnlichen Stil in meiner Rockband zu entwickeln.

    Er hat mir gezeigt und gelernt, wie wichtig es ist in einem guten, eingängigen Lied die Basslinie einfach und monoton zu halten und dier Gtarre dabei singen zu lassen.

    Danke TheEdge Danke U2


    -Softocker
     
  12. anonym

    anonym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Elsdorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 07.06.06   #12
    Auf "Achtung BAby" und "Zooropa" waren die genial, aber der Rest ist für mich so im Rückblick nur sentimentaler Rock mit Tränendrüse.
    Ich kann es mir nicht mehr anhören, diese "ehrlichen Rocksongs" der letzten Platten gehen mir auf den Keks.
    Ich fand das arschlos, die Richtung komplett zu wechseln, als sie gesehen hatten, daß sie mit dem Sound von Eno kommerziell nicht so erfolgreich waren. Ich war damals beim Zooropa-Konzert in Köln, und das war und bleibt mein schönstes Stadionkonzert, weil es ein perfektes gigantomanisches Kunstwerk war, mit einer Wahnsinnsbühne und sehr viel Licht und einem Bono, der sich selber nicht so ernst genommen hat, und was machen die heute?
    Rockmusik.
    Ein Abstieg von der Pink Floyd-Klasse direkt in die Udo Lindenberg-Liga.
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.06.06   #13
    Du solltest dir die ersten drei Alben mal anhoeren.

    Sehe ich anders :) Aber ganz objektiv bin ich da halt auch nicht.


    U2 hatten im Grunde bisher alle drei Studioalben einen Stilbruch gehabt (Boy,October,War - TUF,TJT,RH - AB,Zooropa,Pop - ATYCLB,HTDAAB,???) und ueber kommerziellen Erfolg mussten die sich keine Gedanken machen.

    Gerade der Vorwurf "es ist arschlos die Richtung komplett zu wechseln" finde ich aus mehreren Gruenden daneben: das Crux, das die meisten Musiker tragen muessen ist ja: "mache ich so weiter, oder veraendere ich mich". Macht man so weiter, werden einige Kritiker sagen "die haben keine Entwicklung", veraendern sie sich, schimpfen die gleichen Leute "die bleiben sich nicht treu"... und gerade das kann ich bei U2 nicht sehen, gerade HTDAAB ist ein Album, das im Grunde nicht wirklich herausragend ist, aber etwas von einer stilistische "Best of"... ich hoere da in jedem Song Sachen die mich an irgendeine der anderen Schaffensphasen der Band erinnern. Fuer mich okay... ich hoere 2 Takte, und weiss das Edge spielt, so muss das sein.

    Ob mir die Phase, in der die gesamte Bild im Grunde die Karrikatur einer Rockband gespielt hat besser gefaellt... da bin ich mir nicht sicher, bei AB und der Zooropa/ZooTV Tour war das noch ganz lustig, bei Pop sind sie da imho einen Schritt zu weit gegangen, da fand ich dann das reduzierte ATYCLB schon irgendwie erloesend.
     
  14. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 13.06.06   #14
    genau meine meinung.

    ich bin irgendwann vor 12 13 jahren im irland-urlaub u2 fan geworden, und hab mich von 'under a blood red sky' hochgehört zur 'achtung baby', und fand sie so geil. alles was sie so während der veröffentlichung von achtung baby gemacht haben, die ganze medien-show/verarsche; so lustig.

    für mich sind nach wie vor immer noch die hammeralben:
    -the unforgettable fire
    -under a blood red sky
    -the joshua tree
    -achtung baby

    die zooropa konnte ich mir auch noch anhören. aber ab der pop gings echt massiv abwärts. immer noch gute dinger dabei. meiner meinung nach haben sie auf den beiden letzten alben von sich selber schlecht geklaut. vom sound her zu gefällig. kein tiefgang, keine überraschung mehr. im ganzen echter ausverkauf.
    die ganzen entwicklungshilfe- und schuldenerlass-sachen sind großartig. da kann man ruhig großspurig und pathetisch daherreden. den ein oder anderen berührts und das zählt. aber man hat fast das gefühl das die musik nur nochn zweitjob für bono ist. und daneben noch der ganze apple ipod exklusiv-scheiß und die konzi-karten für 80€.
    ich trauer...
     
  15. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 15.06.06   #15
    U2 höre ich, seit ich denken kann. Daher bin ich wahrscheinlich beim "Joshua Tree" und "War" als Lieblingsalben hängengeblieben ;)
     
  16. kingcools

    kingcools Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.06.06   #16
    warum heißt "Achtung Baby" eigentlich "Achtung Baby" ? o.o ich mein ist ja n deutscher name ^^ im inet hab ich auf anhieb nichts gefunden ^^
     
  17. The_Edge269

    The_Edge269 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Landshut
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    419
    Erstellt: 16.06.06   #17
    Achtung Baby wurde in Berlin aufgenommen
     
  18. kingcools

    kingcools Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.06.06   #18
    ah ok danke schön :) ^^
     
  19. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 17.06.06   #19
    Und besagten Sticker gab es damals ja recht häufig auf PKW Heckscheiben
     
  20. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 17.06.06   #20

    Zum Teil, die andere Haelfte wurde in Dublin aufgenommen.
     
Die Seite wird geladen...