UAD Apollo Twin X Duo - Thunderbolt auf USB Problem

von Fru, 20.08.20.

Sponsored by
QSC
  1. Fru

    Fru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    27.10.20
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Kekse:
    245
    Erstellt: 20.08.20   #1
    Liebes Board,

    Ich möchte endlich mein Interface aufrüsten und will mir das UAD Apollo X Duo kaufen.
    Nun hab ich nur ein Problem: An meinem derzeitigen PC (alt) hab ich nur USB 3.0 zur Verfügung, ein neuer PC steht erst in ca. 1 Jahr zur Debatte.
    Bei diesem werde ich drauf achten dass ich einen Thunderbolt Anschluß habe. Aus diesem Grund würde ich mir gern gleich die Thunderbolt Version des Interfaces kaufen und eben nicht die USB Variante.

    Jetzt zum Problem: Kann ich das Interface nun einfach mit einem USB 3.0 Kabel bzw. einem Thunderbolt Kabel (+Adapter auf USB) mit einem USB 3.0 port meines jetzigen PC's verbinden?
    Mir ist bewusst dass ich nicht die volle Leistung von Thunderbolt nutzen kann, würde diese aber gern nächstes Jahr beim PC upgrade zur Verfügung haben.
    Meine einzige Sorge ist dass das so nicht klappt, bzw. finde ich auch irgendwie keinen wirklich passenden Adapter dafür.

    Hat das jemand schonmal so gemacht oder klappt das sowieso in der Praxis nicht?
    Würde mich wirklich sehr freuen wenn hier jemand eine Lösung parat hat!
     
  2. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    30.10.20
    Beiträge:
    5.703
    Kekse:
    168.014
    Erstellt: 20.08.20   #2
    Hi Fru

    ich glaube nicht das das funktionieren wird, die UAD-Hardware ist ziemlich heikel was die Anschlüsse angeht

    aber vorweg, wenn du dir einen neuen Rechner zusammenstellen wirst nächstes Jahr, und das UA Interface ist immer noch spruchreif, schau dir die Technischen Empfehlungen auf der UA Webseite an, und halte dich danach, das kann dich mitunter vor einigen Kopfschmerzen bewahren

    lg
    Chris
     
  3. Fru

    Fru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    27.10.20
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Kekse:
    245
    Erstellt: 20.08.20   #3
    Hi Chris,

    Danke für die Antwort. Mit dem neuen Rechner werd ich sicher genauer drauf aufpassen, aber mit dem Interface will ich nicht bis nächstes Jahr warten, das ist jetzt dran.
    Leider nicth ganz die Antwort die ich hören wollten, aber dann bleibt mit wohl nur die USB Variante außer irgendjemand hat das tatsächlich mal probiert und es funktioniert irgendwie...
     
  4. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    29.10.20
    Beiträge:
    8.035
    Ort:
    Blauen
    Kekse:
    19.183
    Erstellt: 20.08.20   #4
    Das hat mit Glauben nichts zu tun. Eine Adaptierung Thunderbolt auf USB hat es nie gegeben und wird es auch in Zukunft nie geben. Für Datenmedien gab es mal was. Aber auch das hat nur so lala funktioniert.

    Also abhaken und vergessen.

    Allerdings gibt es gebraucht sicher günstige Apollo Duo USB. Alte Version. Das X gibt es sowieso nicht mit USB. Also altes gebraucht kaufen und dann nach Anschaffung des neuen PC wieder verkaufen. Die sind recht wertbeständig. Oder warten..... (;
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Fru

    Fru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    27.10.20
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Kekse:
    245
    Erstellt: 20.08.20   #5
    Danke für die Antwort!

    Gebraucht hab ich schon länger geschaut, aber besonders viel Ersparnis seh ich irgendwie nicht bei den Gebrauchtpreisen im vgl. zum Thomann-Preis.
    Dazu kommt dann auch noch die Sorge mit dem inkludierten Plugin-Paket derzeit. K.a. ob dass dann wirklich hinhaut wenn das Gerät davor registriert war etc...
    Insofern werd ich diesmal ausnahmsweise was neues kaufen denk ich. Sonst kauf ich ohnehin immer alles gebraucht. :)
     
  6. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    29.10.20
    Beiträge:
    8.035
    Ort:
    Blauen
    Kekse:
    19.183
    Erstellt: 20.08.20   #6
    Das haut auf jeden Fall hin. Die beim Kauf inkludierten Plugins "kleben" sozusagen an dem Gerät. Die gehen immer mit, wenn das verlauft wird.
     
  7. Fru

    Fru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    27.10.20
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Kekse:
    245
    Erstellt: 20.08.20   #7
    OK, da war ich mir nicht so sicher.

    Aber sagen wir ich kauf mir das neu inkl. Software Paket und rüste irgendwann auf ein neueres oder auf ein X4 oder so auf - kann ich die dann übertragen und das alte dann "leer" verkaufen oder bleiben die immer drauf.
    Konkret halt interessant wenn ich mir wirklich jetzt das USB nehm und dann wirklich wann weiterverkaufen sollte. :)
     
  8. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    29.10.20
    Beiträge:
    8.035
    Ort:
    Blauen
    Kekse:
    19.183
    Erstellt: 20.08.20   #8
    Bei Sonderangeboten kann man die Plugins behalten, die das Sonderangebot darstellen. Mit am Interface klebt das Classic Analog Bundle. Das wird immer automatisch mit übertragen. Mehr dazu hier. Zur Zeit ist es glaube ich Autotune. Das kann man dann behalten, wenn man will.......
     
  9. Fru

    Fru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    27.10.20
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Kekse:
    245
    Erstellt: 20.08.20   #9
    Cool, Danke! Das würde sogar perfekt passen. Mit Autotune könnte ichs dann sogar mit singen versuchen. :D

    Vielen Dank euch beiden für die Hilfe!
     
mapping