Übersicht über Gebrauchtpreise gesucht

von Akkordeonspieler, 29.12.06.

  1. Akkordeonspieler

    Akkordeonspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.10
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Hallerndorf, Oberfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.06   #1
    Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob das Thema schon mal aktuell war, habe jedenfalls nichts gefunden, daher meine Frage:

    Gibt es irgendwie sowas wie einen Schwacke für Autos auch für Key oder auch Digitalpianos / Stagepianos ? Sprich, eine grobe Übersicht, was ein Key bestimmten Typs bestimmten Alters noch ungefähr wert ist ?
    Natürlich spricht die Erhaltung, vorherige Nutzungsart daheim / Bühne eine wesentliche Rolle, ist mir klar, auch die Zusatzausstattung hat noch einen gewissen Wert, aber allein als Anhaltspunkt ein Preis, welcher Art auch immer geartet (Durchschnitt, Mindest, Max etc.) würde mir schon sehr weiterhelfen.

    Bin nämlich auf der Suche nach einem Key der gehobenen bzw. Oberklasse, welches nicht neu sein muss (dafür reicht die Kohle eh nicht), bin dabei nicht markengebunden, also offen für Yamaha, Roland, Korg, einzig 76 Tasten muss es haben, Arranger und sonstige Entertainer-Funktionen. (zum richtig Klavierspielen habe ich mein E-Piano, das Key soll hauptsächlich zum Spaß gedacht sein).

    Zurück zu den Gebrauchtpreisen: Hintergrund meiner Frage ist, dass mir die bei ebay verlangten und oft auch gezahlten Preise recht hoch erscheinen, wobei es natürlich auch sein kann, dass die Preise gerechtfertigt sind und bei mir einfach Wunsch der Vater des Gedankens ist, ein hochwertiges gebrauchtes und halbwegs aktuelles (nicht älter als 4-5 Jahre) Key für max. 1000 Euro zu ergattern.

    Danke und Gruß
    Peter
     
  2. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 29.12.06   #2
    Es gibt im Internet eine Gebrauchtgeräteliste: Gebrauchtpreise

    Aber obacht:
    Selbst die Neupreise stimmen öfters nicht und auch sonst sind da teils recht abenteuerliche Preise drin.
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 31.12.06   #3
    Morgen,

    auch wenn mir dir Preise bei Ebay nicht gefallen, aber das ist leider zu 90% das, was der Mark hergibt. MIt ganz viel Glück bekommt man in diversen Kleinanzeigen mal was besseres Angeboten.

    Aber ich kann dir jetzt schon, auch wenn du nicht direkt gefragt hast, ein Roland G1000 oder G800 ans Herz legen. Meiner Meinung nach ein sehr gutes Keyboard, welches du auch deutlich unter 1000€ bekommen kannst.

    Gebrauchtpreisliste: Gibt es auch in der Keyboardszeitschrift. Also auf deren CD. Allerdings ist es da auch so, dass die Kleinanzeigenpreise gelistet werden. Das sagt gar nichts über den Wert aus, weil manche auch noch den Neupreis haben wollen, was ja unrealistisch ist.

    Gruß
    Thorsten
     
  4. Akkordeonspieler

    Akkordeonspieler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.10
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Hallerndorf, Oberfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.07   #4
    ja, das G800 und G1000 hab ich auch im Visier, dazu noch das Yamaha 9000pro, nicht das PSR-Modell, aber bislang hab ich immer gezaudert. In den letzten Tagen sind einige Auktionen abgelaufen, durchaus evtl. mit fairen Preisen, aber da hab ich halt noch nicht die Erfahrung, was ok und was überteuert ist. Ein G1000 ist z.B. für etwas über 600 versteigert worden, allerdings mit defektem ZIP-LW und einem Wackler bei einem Ausgang, war mir dann zu teuer, wer weiß, was noch nicht ok ist oder demnächst verreckt. Ein G800 ging auch für knapp über 600 weg, das hab ich nur beobachtet. Ein 9000pro mit guter Ausstattung ging für knapp über 1000 weg (das hätte ich vielleicht nehmen sollen), das gleiche, aber mit Grundausstattung für 1200 blieb liegen.
    Den Vogel hat aber (ich hab die Auktion nur beobachtet, weil ich nur wissen wollte, wie sowas weggeht), ein Tyros 2 XL abgeschossen: ohne, dass die Beschreibung einen Mehrwert in irgendeiner Art angedeutet hat: gebraucht, 1 Jahr, wohnzimmergepflegt für sage und schreibe 4610 Euronen am 31.12. versteigert !!! :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping