Übles Matched Quartet 6L6GC von TubeTown - Zufall, Eure Erfahrungen?

von dwightyoakom, 12.01.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. dwightyoakom

    dwightyoakom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.19
    Zuletzt hier:
    17.01.19
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.01.19   #1
    Hab Anfang der Woche für einen der Twin Reverbs ein "gematchtes" Quartet 6L6GC bei Tubetown gekauft.
    Muss sagen so einen Mist hab ich in über 36 Jahren schon lange nicht mehr bekommen.
    Als erstes war das Quartet "gematchter" 6L6GC von verschiedenen Herstellern ( zwar alle als TubeTown
    gelabelt aber eine mit wesentlich größerem Glaskolben ) was natürlich in einem Quartet soundmäßig
    nix zu suchen hat. Das starke Brummen vergessen wir mal angesichts dessen das eine der 3 gleichen
    ( Glaskolben ) Röhren stark mikrofonisch war und das "Quartet" so sowieso nicht zu gebrauchen ist.

    Kurz und gut bei TubeTown werden wir mit Sicherheit keine Röhren mehr kaufen und wieder wie
    bisher bei TAD bestellen. Um den Amp wieder einsetzen zu können bis neue Röhren da sind hab
    ich erst mal wieder aus dem Fundus ein 43 Jahre altes Fender Röhrenquartet, was mal aus einem
    gekauften Amp hier ausgebaut und erst mal weg gelegt wurde, in dem Amp. Und selbst das ist
    besser als das Tubetown Quartet. keine Mikrofonie kein Brummen nix. Nur Ruhestrom einstellen
    und fertig.

    Hat jemand ähnlich schlechte Erfahrungen mit TubeTown gemacht?
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.719
    Zustimmungen:
    1.332
    Kekse:
    33.924
    Erstellt: 12.01.19   #2
    Hi!

    "Sind TubeTown Röhren immer so schlecht?"

    Was ist denn das für ´ne Ansage?

    Wenn du mit den gelieferten Röhren nicht zufrieden bist - dann lass´ es die Leute bei Tube-Town wissen, schick´ sie zurück und bitte um einen Ersatz der deinen Erwartungen entspricht.

    Wo ist das Problem?


    cheers - 68.
     
    gefällt mir nicht mehr 10 Person(en) gefällt das
  3. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    8.918
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.510
    Kekse:
    50.464
    Erstellt: 12.01.19   #3
    Sorry, aber das ist echt ne seltsame Ansage und ehrlich gesagt, wer das Matching an der Form des Glaskörpers festmacht hat wirklich krude Vorstellungen....ich hab bei TT vermutlich schon mehrere hundert Röhren gekauft und wenn mal ein faules Ei dabei war (das passiert auch anderen genannten Distributoren) war das unkompliziert aus der Welt zu schaffen.
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  4. Bastard3

    Bastard3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    8.02.19
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.940
    Erstellt: 12.01.19   #4
    Ich habe auch bei beiden Anbeitern schonmal schlechte Röhren dabei gehabt, ein Umtausch ging ohne Probleme von statten.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    14.701
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    8.261
    Kekse:
    119.724
    Erstellt: 12.01.19   #5
    Habe den Titel mal etwas "entschärft"- angemessen nachfragen und Erfahrungen einholen darf man schon, um einen tatsächlich mal stattgefundenen "Griff ins Klo" ggfs. relativiert zu bekommen ;).

    LG Lenny
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. guitar-slinger

    guitar-slinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.17
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    374
    Kekse:
    340
    Erstellt: 12.01.19   #6
    So ist das heute leider: jemand macht schlechte Erfahrungen, erstmal öffentlich anprangern, motzen und irgendwann doch wieder dort kaufen. Das zu erst einmal klärende Gespräch suchen ist ja auch langweilig...

    Mir scheint, dass da kein großes Verständnis von Röhren vorliegt und ja: sowas gibt's mal! Ein kurzer Anruf und einem wird dort schnellstens geholfen.
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  7. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    4.545
    Kekse:
    14.108
    Erstellt: 12.01.19   #7
    ..lieber nimmt man eine Rufschädigung für die betreffende Firma in Kauf. Wenn die sich dann wehren, dann fällt man aus allen Wolken...

    Habe schon allerlei bei TT gekauft, auch mal Röhren, gab nie 'ne Beanstandung. Haben auch 'ne sehr informative Webpage. Top-Laden.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Stratspieler

    Stratspieler Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.03.09
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    5.969
    Ort:
    Ländleshauptstadt
    Zustimmungen:
    2.792
    Kekse:
    40.576
    Erstellt: 12.01.19   #8
    Wenn, lieber TE, Deine Verhaltensweise in Deinem Leben Anderen gegenüber genau so ist, wie Du es hier im Board mit einem Produkt von TT schilderst, dann frage ich mich echt, wie Du so mit Deinen anderen Mitmenschen und Firmen gegenüber überhaupt zurechtkommst. Insbesondere dann, wenn, wie es sich in Deinem Text zeigt, offenbar wenig Kenntnis über die Materie (hier über Röhren) vorliegt.
     
    gefällt mir nicht mehr 9 Person(en) gefällt das
  9. mowsende

    mowsende Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.14
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    632
    Erstellt: 12.01.19   #9
    Also für mich ist TubeTown der mit Abstand beste Laden für Röhren und Verstärkerbauteile etc.! :great:

    Ich bestelle jetzt seit 5 Jahren dort und bisher war immer alles top.
    Und wenn mal irgendetwas zu beanstanden war, hatte sich das innerhalb von ein paar Stunden geklärt.
    Habe selten so einen guten Kundenservice erlebt!

    Die TubeTown 5881 war für mich außerdem eine der besten modernen Röhren die ich benutzt habe.
    Schade, dass es die nicht mehr gibt! :(


    Dafür würde ich persönlich nie mehr bei TAD einkaufen, auch wenn viele auf den Laden schwören.
    Mir ist es da deutlich zu teuer, und ich hatte eigentlich jedes mal Probleme wenn ich dort etwas bestellt hatte. Das kann aber natürlich auch einfach nur Pech gewesen sein. So wie ja vielleicht auch bei dir TE, Fehler passieren nunmal!
    Außerdem mag ich deren Röhren klanglich nicht. ( Aber das ist ja bekanntlich Geschmachssache! )

    Ist für mich eher der Platz für Musiker und "Hi-Fi Fans" als Techniker. Ein bisschen wie Obi zu Hornbach, wenn ich den Vergleich wagen darf ;)



    Aber wie gesagt da hat jeder seine eigene Meinung, Erfahrung und Präferenz.
    Sonst gäbs die beiden ja auch nicht schon so lange! :)


    Greets
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    1.647
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1.436
    Kekse:
    7.630
    Erstellt: 12.01.19   #10
    Hi zusamm,

    bin selbst Händler, nicht mal ausgebildet und trotzdem bekommt man mit, dass es "amtliches" Wissen für Händler ist wie Qualitätssicherung im Handel funktioniert-es gibt sogar Schaubilder und Lehrmaterialien darüber:

    Händler verkauft Ware-Ware nicht in Ordnung-Kunde reklamiert Ware beim Händler-(lassen wir nun mal die hier nicht relevante "Nachbesserung" weg)-Händler reklamiert Ware beim Hersteller-Hersteller reagiert-Qualität der Ware wird besser
    oder-Hersteller reagiert nicht-Händler sucht sich Hersteller mit besserer Qualitätskontrolle

    Beteiligte an diesem Spiel sind: Händler, Kunde, Hersteller.
    Wenn einer von denen nicht mitmacht kann es nicht funktionieren!!!!

    Hmmm, sich selbst als Kunde bei dieser Qualitätssicherung nicht zu beteiligen und nacher gegen nen Händler zu wettern obwohl der (zumindest in diesem Fall) keine Chance zur Qualitätssicherung hatte ist bestenfalls unfair!
    Das dann auch noch in der Öffentlichkeit rauszuposaunen grenzt an Rufschädigung...

    Gruss,
    Bernie
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  11. guitar-slinger

    guitar-slinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.17
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    374
    Kekse:
    340
    Erstellt: 12.01.19   #11
    Der Eröffnungspost erinnert mich an viele Kunden mit Problemen mit der Ware: Kein "Hallo", keine Grüße, nicht mal einen Namen... Aber jede angebliche Unprofesionallität beim Gegenüber fällt auf!

    Und da finde ich es so erbärmlich, dass man als Händler von einigen Kunden so ausgenutzt werden kann. Trustedshops, PayPal Fälle... Der grösste Teil dieser Fälle ist einfach deswegen eröffnet worden, weil man sich als Kunde keine 1-2 Tage gedulden kann, man sich ja sowieso im Recht sieht oder einfach nicht lesen kann.

    Ein ruhiges Miteinander gibt es scheinbar nicht mehr... Und der Händler ist der gelackmeierte und rollt dem Kunden obendrein immer und immer wieder den roten Teppich aus.
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  12. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    1.647
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1.436
    Kekse:
    7.630
    Erstellt: 12.01.19   #12
    ...dazu sollte man bitte bedenken, dass ein Händler ein "rechtlich gebundener Vermittler" einer Ware ist und nicht der moralisch gebundene Vertreter des Herstellers...

    ...und richtig guitar-slinger: was macht ei Händler wenn er berät?-seinen Job. Was macht ein Händler wenn er eine Reklamation entgegen nimmt?-richtig, auch seinen Job...!
     
  13. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    1.300
    Kekse:
    3.945
    Erstellt: 12.01.19   #13
    so und was machen wir jetzt mit @dwightyoakom ? Hängen? Klar hat er sich bisschen im Ton vergriffen und hätte es vllt. anders formulieren könne, aber nun ist doch wieder gut. Müssen doch nicht alle draufhauen. Hat denn nicht schon jeder von uns mal ne Verkäuferin angefurzt, wenn er irgend nen Scheiß gekauft hat und die konnte doch auch nichts dafür. Und mal ehrlich haben doch schon fast alle hier irgendwann mal über einen Shop geurteilt, auch negativ.
    Ich verstehe da eher nicht, dass er auf einmal bei TT bestellt hat und nicht wie bisher bei TAD.
    Wenn ich irgendwo zufrieden bin, dann wird auch nicht gewechselt.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  14. nasi_goreng

    nasi_goreng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.08
    Zuletzt hier:
    25.04.19
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    940
    Kekse:
    4.964
    Erstellt: 12.01.19   #14
    Ich finde es ist sehr gefährlich sich auf Meinungen und Rezensionen im Internet zu verlassen.
    Es gibt beispielsweise einen xxxx der es in den Foren geschafft hat sich einen hervorragenden Ruf aufzubauen und hat dementsprechend schon fast einen Heiligenschein.
    Leider stimmt das aber mit meinen eigenen und den Erfahrungen anderer in meinem direkten Umfeld so überhaupt nicht überein.
    Aber ich würde den Teufel tun und diesen Mann öffentlich schlecht zu machen.

    Man darf nie vergessen, dass hier schließlich Existenzen dahinterhängen!
     
  15. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    8.918
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.510
    Kekse:
    50.464
    Erstellt: 12.01.19   #15
    Mit alten Röhren steinigen? Ich hätt so nen ganzen Umzugskartons voll da...

    SCNR :ugly:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    7.420
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    442
    Kekse:
    28.335
    Erstellt: 12.01.19   #16
    Der Meinung bin ich nicht. Sollte es sich tatsächlich so zugetragen haben, darf es sicherlich auch öffentlich gesagt werden. Auch den ursprünglichen Titel empfand ich zwar als provokant, aber dennoch legitim. Viel interessanter, als hier den Threadersteller anzuprangern, wäre es von ihm zu Erfahren, ob er von den gelieferten Schachteln und Röhren Bilder einstellen könnte (bei den Schachteln insbesondere die Messaufkleber).

    Vom Glaskörper auf die Messwerte zu schließen ist in der Tat etwas ungewöhnlich, sie zeigt aber zumindest das unterschiedliche Hersteller/Bautypen gemachted wurden. Und da dürfte man sich in der Tat mal fragen, warum das der Fall ist. Unabhängig vom Anbieter darf man sich auch mal generell fragen wie die Messwerte denn tatsächlich ermittelt werden, denn dazu sagt kein Röhrenanbieter genaures. Ohne das Wissen kann es dann in der Tat interessant sein ob man nicht den gleichen Hersteller/Bautyp besser nimmt bei dieser oder jener Matching Art. Beispielsweise wenn bei der Messung der Transkonduktanz ein linearer Zusammenhang bei der Messung erforderlich ist, dieser im Messverfahren jedoch gar nicht geprüft wird.

    Ich würde mich freuen wenn der Threadersteller (@dwightyoakom) noch die Bilder nachliefern könnte.
     
  17. dwightyoakom

    dwightyoakom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.19
    Zuletzt hier:
    17.01.19
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.01.19   #17
    Rufschädigung wäre es nur wenn die Angaben nicht den Tatsachen entsprechen.
    Und klar es ist normal in einem Quartet eine "Fremdröhre" zu haben. Röhren verschiedener Hersteller
    haben ja auch die selben Klangeigenschaften.

    Und weiterhin Ruhestrom ( kann ja nur gemeinsam für alle Röhren eingestellt werden
    deswegen ja gematchte Röhren ):
    Mit Fender 6l6 33mA - 34mA - 33mA - 37mA
    mit TAD 33mA- 34mA - 33mA - 36mA
    und das TT Quartet 26mA - 39mA - 33mA - 27mA ( und brummen und Mikrofonie hoch drei ).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Günter47

    Günter47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.15
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    1.324
    Kekse:
    11.396
    Erstellt: 12.01.19   #18
    Du hast doch jetzt gemerkt dass hier keiner auf Deinem Zug aufspringt, weil es andere Erfahrungen gibt und vor allem Dingen... die Leute eine andere Art Probleme zu lösen vorziehen.
    Nutze deine Zeit und Energie jetzt doch lieber das Problem zu lösen...denn das geht hier nicht.
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  19. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    7.420
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    442
    Kekse:
    28.335
    Erstellt: 12.01.19   #19
    Würdest du trotzdem noch die Bilder Posten, also die Messwerte auf den Verpackungen der jeweiligen Röhren?
     
  20. Clipfishcarsten

    Clipfishcarsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    436
    Kekse:
    3.368
    Erstellt: 12.01.19   #20
    Ja mei, würd die in dem Fall einfach mal reklamieren. Alles innerhalb von ~3mA ist mMn vertretbar und wirkt sich auch weder klanglich noch technisch aus. Bei 13mA ist irgendwas grob faul, da lässt sich ohne separiertes Bias kaum was machen.

    Lass dir aber versichert sein, dass TT mich in den Jahren, in denen ich dort bestelle, auf keinsten enttäuscht hat bisher, bei über nem Dutzend Endröhren und der gleichen Anzahl Vorstufen. Klar sind TAD und co. nicht nur Fachhändler, sondern auch Läden mit Premium-Anspruch (kaufe selbst ab und zu dort), allerdings muss man sich auch bei gewissen Produktgruppen einig sein, ob man die teils krasse Preisdifferenz bezahlen möchte.

    Wenn ich jetzt meinen Roadster retuben wollte spricht man da schnell von etwa 300€ statt knapp der Hälfte, da wäre für mich die Schmerzgrenze von "kann man sich mal gönnen" schon überschritten.

    Ergo: Gerade bei Bauteilen mit so großer Produktionsschwankung wie Röhren passiert sowas schonmal....ich hatte selbst bei Big T letztens meine erste Reklamation nach fast 10 Jahren. Kommt vor :ugly:.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping