Übungsamp bis 150 Euro!

von morello90, 02.12.06.

  1. morello90

    morello90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.06   #1
    Hey Leute!

    Da mir langsam die Combo aus meinem Vox AD-60 VT und S-Bahn mächtig aufm Keks geht, hab ich beschlossen meinen Amp im Proberaum zu lassen.

    Natürlich brauche ich jetzt noch was für zu Hause, um wenigstens ein bischen was zu üben :)

    Das ganze sollte wie gesagt 150 nicht übersteigen! Nach diversen Recherchen schweben mit da Namen wie Roland Micro Cube, Vox Pathfinder PF 10, Vox DA-5 und Line 6 Spider II vor.
    Hab ich was vergessen oder könnte ihr mir aufgrund persönlicher Erfahrung zu einem raten oder abraten?

    Wie gesagt, der Amp soll dann eigentlich wirklich nur in meiner Wohnung genutzt werden.

    Danke schonmal!


    Rock On

    Jonas
     
  2. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 02.12.06   #2
    Roland Micro Cube
    In der Preisklasse so das Beste, was man bekommen kann.
     
  3. Haro292

    Haro292 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sarstedt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    173
    Erstellt: 02.12.06   #3


    Volle Zustimmung, wirklich gut der Kleine.


    Haro
     
  4. GATR

    GATR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    1.10.12
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Emsland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.06   #4
    Falls du keinen Wert darauf legst das dir jemand dabei zuhören kann wenn du spielst. Wie wärs dann mit nem Vamp und einem Kopfhörer. Ohne scheiß! Der Sound über die Kopfhörer ist sicher variabeler. Und du störst auch niemanden.

    Nur so ne Idee!
     
  5. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 02.12.06   #5
    Hi Morello,
    warum legst du nicht 30 öcken drauf (185,-) und holst dir gleich den AD 15 VT???
    Der hat die (fast;) ) gleichen features wie dein AD 60 VT und du kannst ihn gleich einstellen wie den großen.
    Wenn du den kleinen mal verticken solltest wirst du ganz bestimmt dein Geld dafür zurück bekommen (abzüglich der Nutzung versteht sich).
    Denk mal darüber nach dir das kleine Brüderchen zu holen.
    Ich werde mir im nächsten Jahr den großen Bruder kaufen :great:
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 02.12.06   #6
    Vom Pathfinder lass auf jeden fall die Finger, hübsch grässlich der kleine. Ausserdem sollte man einen 3-Band EQ schon erwarten, oder?
     
  7. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 02.12.06   #7
    Komisch! Bis jetzt sagt jeder der ihn hatte das der recht gut klingt, auch die Harmony Central Reviews sind allesamt positiv!:)
     
  8. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 02.12.06   #8
    Meine Ex-Freundin hatte den, und ich konnte dem Teil nichts abgewinnen. Volume Gain und Tone Regler sind für mich persönlich zu wenig, und aus diesem Kleinstlautsprecher kam auch nichts tolles. Von der Zerre hat es gerade so für normalen Rock gereicht, wobei das ganze da schon ins Kreischen ging. Habe da wirklich nichts positives mitgemacht mit dem Teil.
     
  9. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 02.12.06   #9
  10. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 02.12.06   #10
    Ich finde den Pathfinder auch nicht schlecht, aber würde zu einem Ad 15 VT raten, klingt recht gut, für seinen Preis.
     
  11. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 02.12.06   #11
    Ich kanns nur immer wieder sagen Micro Cube rockt alles weg. Der is klasse, klingt gut, hat alles, kann alles, Batteriebbetrib, handlich einfach toll.
     
  12. Der Deida

    Der Deida Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    6
    Ort:
    urlaubsregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.06   #12
    Habe einen Vox Pathfinder 15R und der rockt amtlich die Bude.
    Mit Les Paul und ohne den Treble und Bass Regler auch nur anzurühren,klingt das Teil schon spitze und dann ist das Ding vom EQ noch recht flexibel.
    Ist allerdings nicht der 10er und kostet ein paar Euro mehr.
    Aber wenn du effektverwöhnt bist,ist das Teil ein bisschen sehr auf Vintage gemacht (Temolo und Hall).
    Von AXL bzw. Johnson gibts einen Übungscombo mit Röhrenvorstufe der recht viel Wärme hat und bei ca. 140€ liegt, klingt auch gut, hat ein Kumpel von mir.
     
  13. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 03.12.06   #13

    OT: sicher, dass das ganze jetzt auch wirklich nichts mit der ex zu tun hat? ;)

    ich hätt jetzt auch den Vox AD15 oder den Microcube angeschlagen. gefielen mir beide sehr gut, und wie schon angesprochen ist der AD aus der selben baureihe, kennst dich damit also schon aus.
     
  14. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 03.12.06   #14
    Ich verweise mal auf mein Spider II Review...
     
  15. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 04.12.06   #15
    Bis 150 ....eindeutig Roland Cube 20 x ..........;)
     
  16. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 04.12.06   #16
    Kannst ja auch nach dem ad15vt gebraucht suchen,dann solltest du locker unter 150 tacken komm...oder muss er neu sein??? dann den microcube, da es ja nur für zuhause ist. aber nimm den weißen, der sieht geiler aus^^

    Da ich selber den ad15vt spiele und ihn sehr gut finde kann ich ihn uneingeschränkt weiterempfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping