Übungsverstärker für Zuhause gesucht

  • Ersteller Linksflieger
  • Erstellt am
L
Linksflieger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.14
Registriert
11.03.09
Beiträge
93
Kekse
33
Hallo,

wie in meinem anderen Thread zu lesen will ich einhändig mittels Legato-Technik spielen. Welcher Verstärker bringt mir hier in "Zimmerlautstärke" entsprechende Soundqualität ?

Sind da der Marshall MG15 FX new oder der Peavey Vypyr 15 geeignet ?

Ich wünsche mir von Clear über Overdrive bis Heavy die Sounds.

Hat hier jemand einen Tip ?


Danke und Gruß,

Lifli
 
onceagain
onceagain
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.16
Registriert
15.01.09
Beiträge
654
Kekse
3.478
Welcher Verstärker bringt mir hier in "Zimmerlautstärke" entsprechende Soundqualität ?
definiere "entsprechend"

Sind da der Marshall MG15 FX new oder der Peavey Vypyr 15 geeignet ?
Ich denke schon, letzterer eher als ersterer.

Hat hier jemand einen Tip ?
Bei "erweiterter Suche" nach bestimmten Inhalten suchen, das Wort "Übungsverstärker" eingeben, nur Titel durchsuchen wählen und auf's E-Gitarrenverstärker-Forum eingrenzen. Die Ergebnisse als Themen anzeigen lassen, die für dich interessant scheinenden lesen und zu dem Ergebnis kommen, daß ... nein, soweit vorgreifen werde ich jetzt nicht.
 
Spiderschwein!
Spiderschwein!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.10
Registriert
31.01.10
Beiträge
34
Kekse
0
Ort
Bretzfeld
Der Vox VT 15 wäre da noch empfehlendswert...:D
 
Retrosounds
Retrosounds
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.11
Registriert
26.05.09
Beiträge
1.056
Kekse
4.619
definiere "entsprechend"


Ich denke schon, letzterer eher als ersterer.


Bei "erweiterter Suche" nach bestimmten Inhalten suchen, das Wort "Übungsverstärker" eingeben, nur Titel durchsuchen wählen und auf's E-Gitarrenverstärker-Forum eingrenzen. Die Ergebnisse als Themen anzeigen lassen, die für dich interessant scheinenden lesen und zu dem Ergebnis kommen, daß ... nein, soweit vorgreifen werde ich jetzt nicht.

:great:

VOX VT-15, VOX DA-5, Roland Micro Cube, Roland Cube 15X, Peavey Vypyr, alle möglichen Line 6 Geräte und nicht zu letzt viele teure Röhrenamps mit Attenuator/Powerscaling und mehreren Kanälen, AXE FX und Fullrangesystem oder die gute alte heimische Stereoanlage und eine rote Bohne davor.

Ich glaube ich hab nun alle empfehlenswerten Sachen aufgezählt. Such dir bitte für deinen Geschmack, Geldbeutel, deine "Zimmerlautstärke" und vorhandenen Geräte das passende Model heraus. Alles Gute.
 
CoolKiffings
CoolKiffings
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.20
Registriert
22.08.07
Beiträge
481
Kekse
322
Ort
Immenhausen
So da ich keinen neuen Thread aufmachen will, stell ich die Frage mal hier..
Was lohnt sich eher..ich kann mich nicht wo wirklich entscheiden..
Ich hätte gernen nen Übungsamp für Zuhaus und schwanke ob es eine Vollröhre
oder ne Transe wird..Eig. schwanke ich zwischen VHT Special 6 und Fender Mustang 1.
Beide haben Vor/Nachteile..
Der Sound vom VHT ist natürlich durch die Röhre bedingt viel wärmer und schöner..
und der Fender Mustang hat halt nen Interface und nen LineIn wo ich auch mal zu Jammen kann..
die Verstärkersim bräuchte ich prinzipiell nicht..ich würde eh wenn dann nur nen schmatzigen Bluessound
brauchen.. Gäbe es ne möglichkeit nen MP3 Player an den VHT Special anzuschließen iwie..so das ich mit Jamtracks
üben kann?
Axo..Budget liegt so bei knappen 150€ eher weniger ;)

Edit:
Achja was ich noch als Vorteil für den VHT sehe ist, das ich ihn auch mal auf nen Clubgig mitnehmen könnte
dadurch das ich noch ne Box anschließen kann :)
 
Zuletzt bearbeitet:
onceagain
onceagain
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.16
Registriert
15.01.09
Beiträge
654
Kekse
3.478
..ich kann mich nicht wo wirklich entscheiden...Eig. schwanke ich zwischen VHT Special 6 und Fender Mustang 1... Beide haben Vor/Nachteile..
Die Entscheidung können wir dir nicht abnehmen. Hast du beide selber schon gespielt?

Wenn der VHT dir vom Sound bei der dir möglichen Übe-Lautstärke besser gefällt, nimm ihn.

Und zum jammen kannst du den Backingtrack auch über die Stereoanlage laufen lassen (falls die mp3-Jugend sowas überhaupt noch hat), denn über einen Gitarrenlautsprecher wird sich das nicht so doll anhören.

An erster Stelle sollte immer der Sound kommen. Was nützt dir ein Interface oder LineIn, wenn die Gitarre wie Grütze klingt?

Falls du beide selber noch nicht gespielt hast und "blind" kaufen willst, nimm den Mustang. Dann hast du alle Features die du willst und wirst wegen dem fehlenden Vergleich nicht wissen, was du evtl. vermisst.
 
michmo1
michmo1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.19
Registriert
30.07.08
Beiträge
1.151
Kekse
2.836
Ort
Wien
Also der Mustang ist mM sehr gut. Ich habe den 40 Watt (Mustang II) und klingt auch leise sehr gut.

Hatte den Vyper vorher aber die anfängliche Euphorie hat ziemlich schnell nachgelassen.

Kommt darauf an was du "machen" willst. Der VHT ist halt ein reiner Röhrenverstärker und hat seinen Sound, beim Mustang kannst variieren weil du einige Verstärkertypen wechseln kann. Der Twin Reverb ist gut gemacht zB.

Was ich sehr gut finde, dass man sich Presets bei Fender runterladen kann und die finde ich teilweise wirklich gelungen (probiert habe ich ACDC, Slash oder AC30). Runterladen, öffnen, anhören und bei gefallen abspeichern. Wenn sie nicht gefallen, hast du ja nichts verändert und immer noch die Original Einstellungen. Und die Fuse Software ist echt gut zum Sound finden weil man einfacher die Effekte editieren kann als am Amp selber.

Klingt auch mit Kopfhörer ganz gut.
 
CoolKiffings
CoolKiffings
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.20
Registriert
22.08.07
Beiträge
481
Kekse
322
Ort
Immenhausen
Ja ne Stereoanlage hat die mp3 Jugend noch..Ist ja auch an den PC angeschlossen..aber..ich besitze sogar CDs..leider keine Platten weil
ich keinen Spieler habe..aber CDs sind doch auch schonmal was ;)
Ja ich habe bis jz noch keinen angespielt und werde jz mal den Mustang testen die kommenden Tage..
Hm..ich würde gerne mal nen VHT anspieln..nur gibts den ja nirgens..also jedenfalls nicht in meiner Nähe (komme aus Kassel, falls jmd den hat un in der Nähe wohnt..sagt mal bescheid ;) )
Also ich bräuchte prinzipiell nur einen Sound..den Rest kann ich ja aus Pedalen rausholen..
Aber wie klingt denn der LineIn vom Mustang zusammen wenn man Gitarre spielt..matscht das? Weil das Interface und LineIn wären eig. der einzige Kaufgrund für den Mustang..VHT wäre halt Röhre..nur sind 6W Röhre auch schon ziemlich laut :D und mit Endstufenzerre ist da nicht viel zu holen in Zimmerlautstärke denk ich :gruebel:
Ich denke ich werde mal den Fender Mustang antesten..
fällt euch vllt sonst noch alternativen ein?
 
defender19789
defender19789
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.17
Registriert
22.10.07
Beiträge
1.307
Kekse
1.022
Ort
Wilhelmshaven
wenn es röhre sein sollte kuck dir mal den blackstar ht1 an . ich hab vom vht und vom blackstar zwar nur videos gesehen , aber da hat der blackstar wesentlich mehr zerre .
 
CoolKiffings
CoolKiffings
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.20
Registriert
22.08.07
Beiträge
481
Kekse
322
Ort
Immenhausen
Naja..soviel Zerre brauche ich halt nicht..und ich finde den Blackstar schon recht teuer ;)
Und er klingt mir zu modern.. Was halt noch in der Auswahl steht wäre nen Bugera V5 und der Harley Benton GA5
 
kypdurron
kypdurron
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
20.12.07
Beiträge
4.545
Kekse
26.340
Ort
Berlin
Naja..soviel Zerre brauche ich halt nicht..und ich finde den Blackstar schon recht teuer ;)
Und er klingt mir zu modern.. Was halt noch in der Auswahl steht wäre nen Bugera V5 und der Harley Benton GA5

Wenn das die Alternativen sind ist der VHT alleine schon konstruktiv um Längen besser. Und: Jeder AMp ist laut, wie Du ihn einstellst. Dieses Gerede von "Endstufenzerre" geht mir dermaßen aufn Keks ... So was entsteht im Grenzbereich eines Amps, und Grenzbereich ist bei fast jeden Gerät potenziell zu laut für die Wohnung. Sogar bei einem Küchenradio. Zum Zerren ist bei Master-Volume Amps die Vorstufe da.
 
CoolKiffings
CoolKiffings
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.20
Registriert
22.08.07
Beiträge
481
Kekse
322
Ort
Immenhausen
Hm..ja ich weiß leider nicht wie laut 6W sind..aber ich hab grad den Vox VT20+ gefunden..was haltet ihr denn von dem?
 
dongle
dongle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
03.04.09
Beiträge
2.128
Kekse
4.196
Ort
Münchens Westen
Nur zur Info: Der Mustang ist keine Transe, sondern ein Modeller - zumindest lässt das die Beschreibung / Video vom T vermuten.

Ansonsten musst Du die Entscheidung wohl selber machen... Wenns auch mal über Kopfhörer gehen soll, ist der Mustang sicher einfacher. Ich kenne aber beide Amps nicht.

Viel Glück!
 
CoolKiffings
CoolKiffings
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.20
Registriert
22.08.07
Beiträge
481
Kekse
322
Ort
Immenhausen
Ist ein der Modeller nicht auch ne Transe?
Ich weiß das es auch Röhren Modeller gibt..aber der Mustang ist doch ne Transe oder wie verstärkt sie das Signal?
 
phess90
phess90
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
18.10.10
Beiträge
1.615
Kekse
3.963
Mike?
auf jedenfall hab ich den Vox VT15 hier stehen und finde ihn zum Üben sehr gut, ist ziemlich vielseitig. Über Kopfhörer hab ich ihn noch nie gespielt. Zum Jammen auch mit mehreren Anderen reicht die Lautstärke dicke...kannst ihn mal anspielen meinetwegen. Vorteil ist auch, dass die Effekte ziemlich gut nutzbar sind (außer Autowah) und auch die meisten brauchbar klingen.
Gruß Patrick
 
tuckster
tuckster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
12.10.08
Beiträge
4.462
Kekse
15.912
Ort
Weißwursthauptstadt
Ist ein der Modeller nicht auch ne Transe?
Ich weiß das es auch Röhren Modeller gibt..aber der Mustang ist doch ne Transe oder wie verstärkt sie das Signal?

Naja das Modeling wird digital betrieben, mit Chips, also Silizium, also "Transen" :D
Somit: Modeling durch Transistoren die eben im DSP Chip stecken + Verstärkung durch Transen ausserhalb des DSP Chips. Ein Volltransistorverstärker sozusagen :D

Im Grunde weis ich gar nciht so recht was ich damit eigentlich sagen möchte. Wäre schön wenn mich jemand aufklärt, was der Unterschied zwischen Modeling und "Transen" sein soll, wenn nicht einfach die Tatsache, dass das eine einen DSP drin hat, das andere eben nicht. Es gibt ja auch Geräte von Tech 21 die ohne DSP ein Modeling betreiben, da eben nur mit Transen ohne DSP.

Der Mustang ist ohne Einschränkung zu empfehlen! Für die Bude reicht der Mustang I auf jeden Fall. Sehr flexibel das Ding.:great:
 
phess90
phess90
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
18.10.10
Beiträge
1.615
Kekse
3.963
Im Grunde weis ich gar nciht so recht was ich damit eigentlich sagen möchte. Wäre schön wenn mich jemand aufklärt, was der Unterschied zwischen Modeling und "Transen" sein soll, wenn nicht einfach die Tatsache, dass das eine einen DSP drin hat, das andere eben nicht.
der Vox, den ich hier zuhause stehen habe hat angeblich eine 12AX7 in der Endstufe (ich habe ihn nie aufgeschraubt), er klingt auf jedenfall sehr gut - ob authentisch oder nicht sei mal dahingestellt, da ich eigntlich nur vergleichen kann zwischen meinem AC15, nem Fender Twin Reverb und nem Koch Powertone 2. Und mein AD15VT modelt auch zwischen Fender und Soldano
 
tuckster
tuckster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
12.10.08
Beiträge
4.462
Kekse
15.912
Ort
Weißwursthauptstadt
Au ja das gibts natürlich auch. Modeling mit Chip, Endstufe dann mit Röhre.
Eine 12ax7 nimmt man aber eigentlich für die Vorstufe wenn ich das nicht falsch im Kopf habe. Vox wird seine Gründe haben die in die Endstufe zu setzen.
Bei einem Budget von 150€ lohnt es sich auf jeden Fall den Mustang I für ~100€ anzutesten. (sorry wenn ich in jedem Thread darauf zu sprechen komme :D )
 
CoolKiffings
CoolKiffings
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.20
Registriert
22.08.07
Beiträge
481
Kekse
322
Ort
Immenhausen
Ja.. 12AX7 nimmt man eig. für die Vorstufe..keine Ahnung..aber Vox wirds schon wissen :)
Welcher Patrick? ;) Sry..kannst mir ja mal ne PM schicken..damit ich weiß welcher Patrick du bist ;)
Hm..ja ich müsste mal den VT20+ antesten..was ist eig der Unterschied zwischen den beiden (Edit: meine Vox VT15 und VT20+)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben