Ufff wie lerne ich dämpfen, check's nit

von F_GX, 10.06.05.

  1. F_GX

    F_GX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    11.06.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.05   #1
    Hi !

    Ich bin neu hier, ist ja ein tolles Forum!

    Ich spiele etwa 2 Monate klassische Gitarre und 2 Monate E Gitarre.
    Unterricht will ich erst nehmen, wenn ich selber nicht mehr weiterkomme
    (also ohne Internet und Bücher)

    Ich spiele seit 7 Jahren Klavier (bin also auch dort nur gehobener Anfänger ;) )

    Was ich auf der Gitarre kann ist noch nicht viel

    - sauber klingende Barré auf beiden Gitarren (das war richtig schwer bis ich das konnte!)
    - etwas A-Moll Pentatonik auf der E Git
    - ein paar klassische Akkorde zum normalen Greifen (nicht-barré)

    Da ich hauptsächlich Musik alá Rammstein spielen können möchte, bin ich noch nicht so interessiert an Soli und Pentatonik, sondern mehr Spieltechniken.

    Das mit dem Dämpfen check ich noch nicht so ganz. Gibt es da zwei Möglichkeiten wenn ich das richtig verstanden habe, entweder man klappt mit der linken Hand immer wieder um und dämpft oder man macht dieses palm muting mit der rechten oder?

    ich hatte mal ne bebilderte Anleitung gefunden auf planetguitar, sogar mit animation, aber ich hab nicht gecheckt wie das funktioniert mit dem Dämpfen. Muss ich dazu Powerchord spielen, oder reichen mir vorerst meine DUR Barré ?

    danke und mfg,
    Tobias
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 10.06.05   #2
    :confused:

    Wenn du dämpfen willst musst du deine rechte Hand bissl auf die Saiten legen.
    Halt nich wirklich drauf.... bei der Brücke legst du den Handballen so drauf, das die Saiten halt gedämpft klingen. Geht am besten mit Powerchords und Singlenotes, bei Akkorden wirds schon bissl schwieriger.

    Ich weiß das du nich kapierst was ich hier schreibe, ich kapiers nich mal selbst.... :eek: aber zu meiner Verteidigung:
    schau auf die Uhr :D
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.06.05   #3
    Man macht das nur mit der rechten, also palm muting, mit der linken nennt man das dann dead notes. man kann es zwarauch mit der linken machen, aber das klingt ... seltsam?
     
  4. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 10.06.05   #4
    Leersaiten kann man gut mit der Linken dämpfen wenn man den Finger leicht aufn ersten Bund legt :o
     
  5. Novum

    Novum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    18.04.11
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 10.06.05   #5
    Normale Akkorde kannst du mit Zerre vergessen, das klingt viel zu matschig. Da spielt man normal dann schon Powerchords oder andere Dinge mit nur wenigen Saiten ;)
    Allerdings sehe ich da nicht das Problem wenn du schon Barrés sauber greifen kannst, die Dinger kann ja jeder Anfänger "sofort" spielen.

    Palm-muting ist vor allem bei Leersaiten wichtig, weil diese sonst munter weiterschwingen wenn man schon den nächsten Ton auf einer anderen Saite spielt.
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.06.05   #6

    Ja, aber das klingt dann eben wie ne mischung aus palm mute und dead note, einfach käsig ^^
     
  7. F_GX

    F_GX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    11.06.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.05   #7
    sorry ich find es nicht mehr, aber ich bin mir 90% sicher, dass planetguitar.de mal ein special zum Thema dämpfen hatte, mit Flash Animation.

    Und der Typ hat es mit der linken ("Greifhand") gemacht.

    Dieses Palm Muting ist scheinbar echt net sooo schwer, kriegs schon
    ganz gut hin.

    Hmm ich such mal weiter, dann kann ich "konkreter fragen" ;-)

    mfg und danke für die vielen Beiträge!
    Tobias
     
  8. Mindfuck

    Mindfuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    3.08.11
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 12.06.05   #8
  9. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 12.06.05   #9
    Reden wir hier eigentlich von Dämpfen im Sinne von "Verhindern von Mitschwingen von unerwünschten Saiten" oder Dämpfen als Effekt, wie bei Palm Mutes und Deadnotes? Mir ist noch nicht ganz klar, worauf du hinauswillst.
     
  10. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.06.05   #10
    Da ich mich genau das selbe gefragt habe wie clemens hab ich mal schnell was aufgenommen.
    Die Riffs sind zwar böser Nu-metal, also toal untrue und Kiddie kram ( :rolleyes: ), aber sind, wie ich finde, hierfür gut geeignet.
    Das erste ist das mainriff von "Points of authority - Linkin Park". Das sind Deadnotes, mit der linken Hand gedämpft.
    Das zweite ist aus "smooth criminal - alien ant farm". Hier wird alles mit Palm mutes gespielt, also mit der rechten Hand gedämpft.
    Das dritte ist zum thema, man könne verzerrt nur Powerchords spielen...
    :screwy:
    Das alles (beides) sind "mutes" als effektarten, als Spielweise.

    Wenn es darum geht, Saiten zu dämpfen, die nicht mitschwingen sollen, dann wird in der Regel diese Saite einfach mit der linken Hand berührt, also abgedäpft.
    man hört dann, wenn man sie einzeln anschlägt nur noch ein "klick", wie bei den Deadnotes, welches im Akkordgesamtklang oder was auch immer unter geht.
    Ich hoffe ich konnte ein wenig zur Klärung beitragen...
    PS: der LINK geht nur 7 tage oder 10 Downloads lang... wer zu spät kommt... :rolleyes: (ja, ich bin zu blöd mir funktionierenden space zu holen. na und? :D )
     
  11. Alexa

    Alexa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    12.11.14
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    289
    Erstellt: 13.06.05   #11
    Also mal im Ernst. Ich würde dir raten ernsthaft Unterrischt zu nehmen. Wenn du dann die Grundtechniken richtig kannst und dir somit eine ordentliche Grundlage geschaffen hast, dann kannst du leichter und erfolgreicher anhand von Büchern etc. dich alleine weiterbilden.

    Gruß,
    Alexandra
     
  12. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 13.06.05   #12
    Also jetz mal ganz ehrlich.....das mit rechter und linker Hand zu beschreiben ist absolut verwirrend und ungenau! :screwy: Sag doch einfach die Hand am Neck oder Greifhand und die Schlaghand oder Hand am Korpus!?! :great:

    Versetze dich bitte mal in die Lage eines Lefthandplayers, was soll der von dieser Aussage halten? ;)

    gruß Corvus :rock:
     
  13. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.06.05   #13
    Mit diesen endlos vielen lefthandspielern in diesem Forum ein Top Argument... :great:
    .greez.
     
  14. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 13.06.05   #14
    spielt eigentlich Hatebreed bei Live for this die leere E aufm ersten bund leicht drüber? (ich mein die beschriebene mischung aus dead note und palm mute)
    mein guitar pro zeigt mir immer sowas komisches an(irgendein symbol bei der leeren E) und ich denk es is dieser "effekt".
     
  15. HossX

    HossX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    19.11.06
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Losheim, Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 13.06.05   #15
    wenn das son x ist was angezeigt wird dann isses ne deadnote
     
  16. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 14.06.05   #16
    Hatebreed muten des aber afaik :/
     
  17. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 14.06.05   #17
    Points of Authority klingt voll fett! :D
    der Sound is geil, Amp oder Tretminenzerre? :D
     
  18. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 15.06.05   #18
    Hey.
    Is n geproggter Sound aus meinem BR-532.
    Benutz ich quasi als preamp zum aufnehmen, kann man echt sehr anständige Sounds rauskriegen, wenn man sich bisschen reinhängt...
    Danke übrigens :)
    .greez.
     
  19. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 21.10.07   #19
    ^Hallo,
    Sry dass ich den Threat nochmal ausgrab aber ich will keinen extra neuen afumachen.
    Also ich hab hier ein Tab:(slayers black magic)
    |------------------------------------------------------------------------------|
    |------------------------------------------------------------------------------|
    |------------------------------------------------------------------------------|
    |--------------------------------------------------------------------------X4--|
    |------- 7~------7h8---7h8-10-8-5-8-7-------------------------------------------|
    |--0000----0000----- 0----------------------------------------------------------|
    PM .... .... .

    So ok das ist ja echt kein problem das zu spielen aber ich hab da zum dämpfen eine frage
    Vorneweg:
    Mehrere Saiten zu dämpfen ist für mich kein Problem,wenn ich bspw Basket Case von Greenday spiel,das kann ich wunderbar,weil da muss man ja wie gesagt alle Saiten dämpfen.
    Aber da am Tab steht ja PM für palm Mute und ich versteh da nicht wie ich NUR die E Saite dämpfen soll..
    Mir wurde schon gesagt,mit der linken hand,auf die E Saite leicht,ok das funktioniert wenn ich ohne AMP spiele aber wenn ich mit Amp spiele,(daher auch mit Gain)dann gibt das einen ganz fiesen hochton...und mit rechts? hab ich keine ahung wie ich das lösen soll..

    Hoffe hilfe weil das Lied ist echt zu einfach aber diese "technik" diese eine Saite zu dämpfen treibt mich noch in den Wahnsin..

    Mantas
     
  20. Niiinkh

    Niiinkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 21.10.07   #20
    ähhhm also mit der linken hand musst du in dem fall gar nix dämpfen...
    du musst einfach die leere E-Saite per palm-mute (greifhand) abdämpfen und anschlagen... wenn du schon basket case kannst weißt du ja schon wie das funktioniert! der einzige unterschied ist, das du statt mehreren nur eine saite anspielst...
     
Die Seite wird geladen...

mapping