Umbau Yamaha BB 405 von passiv auf aktiv, Elektronik und Pu's - möglich?

von juppi, 02.08.10.

  1. juppi

    juppi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Ahaus
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.10   #1
    Hallo,
    vielleicht kann mir jemand helfen.
    ich möchte gerne meinen Yamaha BB 405 von passiv auf aktiv (Elektronik und Pu's) umbauen. Kann mir jemand sagen, ob das bei diesem Bass überhaupt möglich ist und wenn ja, wie ich das am besten anstelle.
    Vielleicht hat ja auch jemand einen Tip, welche Elektronik und welche Pu's dafür am sinnvollsten sind.

    Vielen Dank im voraus

    Juppi
     
  2. sKu

    sKu Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    19.01.21
    Beiträge:
    3.254
    Kekse:
    19.430
    Erstellt: 02.08.10   #2
    Voweg: Klar ist das möglich. Die elektrischen komponenten (Elektronik, PUs..) sind völlig unabhängig vom mechanischen Aufbau des Instruments. Wenn du also alle elektrischen komponenten tauschst, geht das auf jeden Fall.

    Welche Teile jetzt dafür am sinnvollsten sind ist schwer zu Sagen. Da steckt nämlich die Frage dahinter: Was bezweckst du mit dem Umbau? Was ist dein Ziel? Was ist der Sinn dahinter ;)
    So ein Umbau kostet mit entsprechend hochwertigen teilen mal 250-350€... isses das wert? Weiss man vorher leider nie!
     
  3. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.268
    Kekse:
    41.204
    Erstellt: 02.08.10   #3
    Fast....Platz dafür (insbesondere die Batterie(en)) sollte schon vorhanden sein....;)

    Da wiederum hast du völlig recht.
    Ohne zu wissen wo man hin möchte, macht eine Beratung, noch ein Umbau wirklich Sinn.
     
mapping