umgerüsteter Fender Precision Aktiv Bass Baujahr Bestimmung

von blackberry, 11.07.05.

  1. blackberry

    blackberry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.05   #1
    Hallo,
    ich habe hier einen Fender Precision Bass bei mir stehen den ich verkaufen will, da er doch sehr ungenutzt hier rumsteht.

    Der Bass wurde vom Vorbesitzer auf aktive Tonabnehmer umgerüstet (Alembic) . Zu diesem Zweck hat er ein Loch in die Rückseite des Korpus gefräst (wie auf den Bildern zu sehen).
    Die Bridge ist auch nicht mehr die orginale, sondern von Gotoh.

    Jetzt beschäftigt mich die Frage. mit wieviel man wohl noch rechnen kann, wenn man ein Instrument verkauft, an dem so viel verändert wurde.

    Und zum andern würde mich interessieren, wie man anhand der Seriennummer das Baujahr des Basses bestimmen kann. Auf der Kopfplatte steht: S 863147

    (Die Fotos sind von sehr schlechter Qualität, hab' leider im Moment keine Digicam zur Hand).

    schönen Gruß
    blackberry
     

    Anhänge:

  2. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 11.07.05   #2
    Sehr rustikale Umrüstung. Ist IMHO ein 79er US-Modell.
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 11.07.05   #3
    sehr moderat ausgedrückt, ich würde sagen: Pfusch
     
  4. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 11.07.05   #4
    ...das steht auf der Seite von Fender. http://www.fender.com/support/diagrams/
     
  5. blackberry

    blackberry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.05   #5
    also könnte es ein 77er oder 78er Modell sein.
    Was haltet ihr von denen Modifizierungen? Haben die einen starken Wertverlust zur Folge, so dass sich am Ende ein Verkauf gar nicht mehr lohnt? Hatte damals 300 DM für den Bass bezahlt.
     
  6. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 11.07.05   #6
    Ist das Ding nicht sauschwer? Hatte mal 'ne Strat aus der Zeit (in der gleichen Lackierung) in der Hand. Vom Gewicht her bestand der Korpus definitiv aus versteinertem Holz...

    Schade mit dem ,,Umbau''. Wenn ich allein an die ganzen 60er Jahre Strats mit Humbucker und entsprechenden Fräsungen an der Bridge denke. :p

    Gruesse, Pablo
     
  7. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 11.07.05   #7
    Also der Wert ist bestimmt nicht gestiegen... 100 euro und ich nehme ihn :D
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 11.07.05   #8
    ich unterbiete hörbischnörbie und sag: 70 Euro - und es ist sicher ein prima Bass zum Üben.
    Sorry, aber der Umbau sieht wirklich grauenhaft aus.
    (oder sind die Aufnahmen tatsächlich so schlecht?)
     
  9. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 11.07.05   #9
    Ich würd' das Teil behalten, richtig einstellen, Fender (Custom Shop) Precision Pickups einbauen und sonstige Einstellungen korrigieren. U.U. würd' ich den Bass beim Gitarrenbauer des Vertrauens abgeben und komplett überholen lassen.

    Wenn keine Risse o.ä. starken Beschädigungen vorhanden sind (Hals, Korpus) kann man das Teil sicher wieder fit machen.
     
  10. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 11.07.05   #10
    also 300DM ist sicherlich ein guter Kurs... Wenn der Body original ist ist er wahrscheilich Esche (schön schwer). Der Bass ist im Originalzustand noch richtig was Wert (800 -1000 Euro), mit den diletantischen Modifikationen allerdings wirst Du ganz schwer Abstriche machen müssen. Da ist eine Schätzung echt schwierig! Jemand, der ein Instrument aus diesen Jahren sucht wird dankend ablehnen, vielleicht findest Du einen Bastler...
    PS. ich bin einer :rolleyes:
     
  11. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 11.07.05   #11
    verdammt, ich bin nicht allein :o
     
  12. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 11.07.05   #12
    Grundsätzlich ist es ja auch ok, wenn an dem Instrument eine extra Ausfräsung für die Batterie für die Alembic Aktivelektronik ist. Auf den Alembic Seiten wird auch darauf hingewiesen, das bei einem Precision Bass dazu Modifikationen nötig sind. Auf der anderen Seite hätte man die auch unter das Schlagbrett machen können und man hätte gar nichts davon gesehen. Schon sehr stümperhaft gemacht, das ganze.

    Ansonsten würd ich auch sagen, zum Gitarrenbauer damit und die Fräsung nochmal in schön machen lassen und dem Fach einen neuen Deckel gönnen. Das sieht ja echt widerlich aus.

    Was ein Glück hat sich an meinem Preci keiner derartig vergangen...

    Gruesse, Pablo
     
  13. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 11.07.05   #13
    Das arme Teil trägt aber wirklich arge Vergewaltigungsspuren, den Bastler sollte man mit ´ner E-Saite strangulieren.
    So etwas mit so einem Bass - das müsste unter Strafe gestellt werden. :mad:
     
  14. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 11.07.05   #14
    bis auf die miese fräsung ein sehr schönes teil, dass auch sicherlich seinen wert hat...ich schließ mich funkbrother an: gib ihn einem fachmann, der die fräsung sauber nacharbeitet und die elektronik überprüft (bei der schlamperei der fräsung will ich die verlötete elektronik garnet sehen... :eek: ). dann schauen wir weiter...
    interesse hätt ich auch, ich reihe mich also ein und gehe soweit zu sagen: ich nehm das teil so wie es ist... ;) :D
     
  15. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 11.07.05   #15
    Stimmt, ein Gitarrenbauer war das nicht. ;) ...bei solch einem Teil würde ich ein bißchen Geld investieren um einigermaßen an den Originalzustand heranzukommen, was aberGeschmacksache ist.

    Eine neue Fräsung für das Batteriefach, Bass komplett demontieren und saubermachen, Hals einstellen, vielleicht eine neue Bridge? Neue Saiten drauf.... *argl* ...ich baue' das Ding schon im Kopp zusammen.... :D
     
  16. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 11.07.05   #16
    ging mir grad genauso... :D
     
  17. blackberry

    blackberry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.05   #17
    Wow, der Thread wächst ja mit rasanter Geschwindigkeit. Behalten werd' ich ihn wohl nicht, da ich lieber Gitarre spiele, hab' den Bass bisher nur genutzt um ein paar simple Basslinien in Cubase aufzunehmen. Und da er ansonsten von mir sehr selten genutzt wird hab' ich mich nun entschlossen ihn zu verkaufen. Für mich stellt sich natürlich nun die Frage, des Kosten-Nutzen-Verhältnisses wenn ich nochmal Geld dafür beim Fachmann lasse. Kann mir jemand so einen ungefähren Preis nennen, was sowas wohl kostet? Fräsung neu machen lassen?
     
  18. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 11.07.05   #18
    Das ist nicht einfach zu sagen, ich würd' mit dem Teil in den Laden gehen und eine Wertschätzung und einen Kostenvoranschlag machen lassen und dann entscheiden ob durch den Verkauf des Basses Deine Mehrausgaben für die Reparatur gedeckt sind oder nicht.

    Wenn Du Pech hast kommst du bei +/- 0 Euro raus. Aber dafür hast du einen Bass vor'm Gammeltod gerettet. :)
     
  19. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 11.07.05   #19
    ...und mir alpträume erspart... :rolleyes:
     
  20. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 11.07.05   #20
    Naja, für um die 0€ würde ich ihn auch sofort nehmen. Sogar für´n paar Oironen mehr. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping