Umschalter zwischen Verzerrer

von Blubberblase, 03.02.08.

  1. Blubberblase

    Blubberblase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.08   #1
    Moin,

    ich suche einen Effekt oder eine Schaltung mit der ich zwischen 2 Zerrern umschalten kann. Ich möchte also mit einem Fußtritt zwischen zwei Zerrern wechseln können und nicht erst den einen ausmachen müssen und dann den anderen einschalten müssen.

    Am liebsten wäre mir ein Schaltplan oder ähnlich zum selber bauen. Im prinzip stelle ich mir das so vor: Die Box sollte einen Input und einen Output haben und dann jeweils einen send und return für den jeweiligen Zerrer. Per Fußschalter möchte ich dann direkt zwischen den beiden Zerren wechseln können.

    Wer schön wenn ihr da was wüsstet.

    Gruß
    Blubberblase
     
  2. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
  3. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 03.02.08   #3
    wenn du zwischen den beiden loops nur wechseln möchte brauchst du nur einen fußschalter. bzw nur einen zweiten, wenn du auch die möglichkeit haben möchtest beide loops komplett zu umgehen (bypass).
    bei dem modell wäre es ja genau so wie mit den beiden verzerren, man muss erst den einen ausschalten und dann den anderen einschalten.

    könnte dir einen passenden schaltplan zeichnen, wenn interesse besteht.
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 03.02.08   #4
    Alternativ, fertig im Laden zu kaufen: Boss LS-2 Line Selector.
     
  5. Blubberblase

    Blubberblase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #5
    das wäre klasse wenn du das machen könntest. die version mit der möglichkeit die loops auch umgehen zu können wär mir sogar noch lieber ;)

    gruß
    Blubberblase
     
  6. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 04.02.08   #6
    Jo, genau über diese Geschichte wollte ich mir auch demnächst mal Gedanken machen, wenn mein DIY-Fuzz fertig ist. Dann würde ich nämlich wahrscheinlich gerne zwischen Fuzz und Tubefactor hin und herschalten. Ich ziehe aber auch den Doppellooper in Betracht; wechseln müsste man ja dann auch können, wenn man einfach auf beide Knöppe gleichzeitig tritt... Dann müssten die halt nah genug aneinander installiert werden. Oder könnte das größere Probleme geben hinsichtlich Umschaltknacks usw.? Hm:confused:
     
  7. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 04.02.08   #7
    Ich glaube das beantwortet deine Frage ;)
     
  8. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 05.02.08   #8
    Ja, danke - ich dachte nur, wenn ich zum Umschalten beide gleichzeitig betätige, könnte das vielleicht trotzdem Probleme geben. Ich glaube, ich probier's einfach mal aus, da steckt ja nicht die Welt drin...
     
  9. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 06.02.08   #9
    so hab endlich zeit gefunden, den schaltplan zu zeichnen.
    also mit diesem kann man zunächst mit dem in dem plan linken fußschalter (3DPT) zwischen Loop2 und Loop2 wechseln, dabei leuchtet die jeweils passende LED. mit dem rechten fußschalter (3DPT) kann man auf Bypass schalten (kein Loop aktiv); dabei gehen auch die LEDs aus. LEDs gehen nur wenn ein kabel in der Input-buchse steckt; damit die batterie länger hält, zieht man das kabel nach benutzung einfach heraus. oder man nutzt ein netzteil.


    Modifikationen:
    1. man könnte anstatt der zwei LEDs auch ein zweifarbige LED verbauen, die dann in jeweils unterschiedlicher farbe anzeigt welche Loop aktiv ist.
    2. damit man auch im Bypass weiß, welche Loop aktiv ist, kann man eine weitere LED einbauen, die on/off anzeigt. dann kann die LED der aktiven Loop auch im Bypass an bleiben.


    soweit erstmal, wenn fragen sind einfach fragen.
     

    Anhänge:

  10. Blubberblase

    Blubberblase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #10
    jau allerbesten dank! ich werd mir das mal in einer ruhigen minute zu gemüte führen ;)

    gruß
    Blubberblase
     
  11. Blubberblase

    Blubberblase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #11
    ach ja, was für einen wert hat denn der widerstand R ?

    GRuß
    Blubberblase
     
  12. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 06.02.08   #12
    den widerstand passt du einfach an die LEDs an die du bekommst, wie man das berechnet findest du hier: http://diy.musikding.de/content/view/10/13/

    grob kann man sagen bei normalen 1kOhm oder etwas mehr, bei low current LEDs etwa 3,5kOhm oder etwas mehr. zur sicherheit einfach für den LED typ berechnen, den du kaufst.
     
  13. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 06.02.08   #13
    Halt ich für die einfachste und günstigste Variante!!!
    Warum muss man sich dafür noch extra ein Treter bauen/kaufen?

    Wenn es funktioniert, platziere die beiden Zerrpedale einfach nah aneinander... dann stellst du deinen Fuß quer und drückst auf beide gleichzeitig drauf!

    Thats rock'n'roll!
     
  14. Blubberblase

    Blubberblase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.08   #14
    das mit dem widerstand hätt ich mir auch denken können :rolleyes:

    mit so einem umschalter kann ich ja sonst auch einen zerrer + effekt wechseln. ich hab so mehr flexibilität.
    außerdem haben die beiden zerrer etwas ungünstige formen um sie gleichzeitig drücken zu können.

    Gruß
    Blubberblase
     
Die Seite wird geladen...

mapping