Umstieg auf "Mini"-Rack?

von Evil Dead, 05.09.04.

  1. Evil Dead

    Evil Dead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.04
    Zuletzt hier:
    18.05.10
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.09.04   #1
    Also, ich spiele zur Zeit mir meiner Fat Strat über ein Zoom Tri-Metal und einem Peavey Classic 30 (Vollröhre, 30 Watt, 1x12"). Allerdings ist dieses Setup für meine Band nicht wirklich laut und druckvoll genug, deswegen möchte ich jetzt allmählich auf ein Rack mit einer 4x12er umsteigen.

    Musikstil: Haptsächlich Metal (Von Sepultura und Death über Metallica bis hin zu den neuen Sachen wie Hatebreed, Darkest Hour...), aber clean sollte auch klingen (Blues, Reggae...)

    Ich habe mir das so gedacht:
    Zuerst kauf ich mir einen Preamp (gebraucht bis etwa 150 €),den ich über die Endstufe meines Classic 30 spiele. Nur welche? Vielleicht Rocktron Gainiac oder Pro-Gap oder etwas digitales wie POD 2 oder Yamaha DG 1000?

    Dann würde ich mir, wenn ich wieder Geld habe eine 4x12er kaufen. Da möchte ich aber etwas gescheites, deswegen würde ich mir eine 1960er von Marshall kaufen. Das ist dann eine Investition für die Zukunft im Gegensatz zu Behringer! :twisted: Wie viel ist so eine gebrauchte Box wert? 350 €? Gibt es einen Unterschied zwischen den JCM 900er und den JCM 800er Boxen?

    Wenn ich das dann habe, bräuchte ich nur noch eine Endstufe. Röhre kann ich mir nicht leisten, deswegen denke ich da an Velocity (genügen 2x50 Watt bis in alle Ewigkeit? :D ) oder an eine 8008 von Marshall. Welche Endstufe ist besser und wie viel sind sie gebraucht wert?

    Was haltet ihr von meinem Vorhaben? Wäre eine das neue Setup (Transistorenendstufe) ein Qualitätsverlust gegenüber meinem jetzigen Setup oder würde ich damit alles in Grund und Boden spielen? Was könnt ihr mir empfehlen? Die Flexibilität vom POD mit Floorboard wäre schon schön :) , aber für den ultimativen Zerrsound könnte ich auf das verzichten.

    Na dann haut in die Tasten! :rock:
     
  2. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 05.09.04   #2
    Ich würds genau anders herum machen.

    1. 4x12er kaufen. Kannst Du direkt an den Peavey anschliessen und hast schonmal etwas mehr Fülle im Sound.

    2. Endstufe. Kannst dann die Vorstufensektion des Peavey direkt in die Endstufe verkabeln und hast dann schon die amtliche Lautstärke.

    3. Wenn Du ihn dann noch brauchst, nen neuen Preamp.

    Mit dieser Reihenfolge kommst du schneller zu einer Aufwertung deines Sounds würd ich sagen...

    Asci
     
  3. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.09.04   #3
    Also die billigen Rocktron Preamps sind nicht so das wahre, schau dich nach ner Engl 530er bei Ebay um. Alternativen wärn noch: POD2, Yamaha DG Stomp (klingt übrigens recht gut, hat ein Bandkollege von mir), Tech 21 TRI-A.C. (geil!). :rock:
    Edit: Ahja die Rocktron Velocity 100 Endstufe reicht von der Lautstärke völlig aus und klingt recht gut. Klarerweise wär ne Teure Röhren Endstufe vorzuziehen aber für wenig Geld bekommt man da von Rocktron schon recht viel geboten!
     
  4. theJCM

    theJCM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #4
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 05.09.04   #5
    ich spiele die kombination dg1000+velocity100.... kann ich nur weiterempfehlen, druckvoller hi-gain sound geht genauso gut wie warmer, röhrenähnlicher clean/crunch sound....

    allerdigns wäre ich für den vorschlag von Ascendant.
     
  6. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #6
    Engl 530? Nee - wenn, dann Peavey Rockmaster: mit viel Glück bekommt man den für 150. Den ENGL nie und nimmer.
     
  7. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 05.09.04   #7
    Wenn du so ein Mini Rack willst, schau doch lieber ob du nicht gleich ein vernünftiges Top bekommst. Schau doch mal nach nem gebrauchten ENGL FIreball oder nem Peavey XXX, die wären auch sehr gut. An Boxen nimm nicht die Standart, nimm ja die AV bzw. BV 1960er Boxen mit Vintage30.
    AN Preamp gibt es bei dem Preis nur eine Empfehlung: Peavey Rockmaster.
    Gibt es neu leider nicht mehr, aber das Ding stellt so manche dinge in den Schatten ( Geheimtipp) ;)
     
  8. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 05.09.04   #8
    ich wäre für nen POD oder Sansamp als vorstufe und dann als endstufe ne einfache t.amp PA endstufe... da bekommste für 200 Euro schon 300 Watt bei 4 ohm... klar klingt das nicht so astrein wie ne marshal EL20/20, aber wenns eh nur transistor sein soll kann man schon richtig sparen mit der lösung (auch wenn ich hier jetzt auf viel murren und gelächter stossen sollte)
     
  9. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 05.09.04   #9
    Ein POD ist genauso ungeeignet für seine Musikrichtung wie ne Marshall EL20/20 ;)
     
  10. Evil Dead

    Evil Dead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.04
    Zuletzt hier:
    18.05.10
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.09.04   #10
    Aha, hab ich noch nicht gewusst, dass das geht. Nur wie geht es? Mit Effect Send? OK, zuerst also Box. Sind in den Standart Dingern keine Celestions drin?

    Dann wollt ich eigentlich schon einen Preamp kaufen, damit ich den gleich an meiner Endstufe vom Peavey testen kann und so nicht schon Geld für eine separate Endstufe ausgegeben habe.

    Rockmaster soll also gut sein (ist der wirklich für Hi Gain zu gebrauchen?), DG mit Velocity auch. Die einen meinen Engl, die anderen nicht. Zum POD kann ich sagen, dass es mir schon gefallen würde, wenn ich so eine Soundvielfalt hätte, aber wenn ich anders eine Killerzerre bekommen kann sprich günstiger, kann ich darauf verzichten. Ein Freund von mir spielt halt POD 2 über einen Fender Hot Rod Deluxe und damit hat er michg an die Wand gespielt. Aber da brauche ich keinen Combo für 666 €, wenn man nicht mal die interne Vorstufe verwendet. Und Tri-Ac klingt geil, das weiß ich, aber für das Geld bekommt man halt schon einen POD 2.
     
  11. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 05.09.04   #11
    JA Klaro. Dagegen ist der POD nur ein schlechter Witz was das angeht ;)
     
  12. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #12
    Der Rockmaster hat so viel Gain, dass es dir den Popo wegreißt.

    in der Standardbox sind celestions drin, aber celestions sind nicht gleich celestions.
     
  13. Evil Dead

    Evil Dead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.04
    Zuletzt hier:
    18.05.10
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.09.04   #13
    Welches Setup wäre denn besser (für mich geeignet)? Mein jetziges oder das neue, sagen wir 1960er Box, Velocity 100 und irgendein Preamp (z.B. DG, POD, Rockmaster)?

    Welche Endstufe ist denn besser? Velocity 100 oder Marshall 8008. Gebrauchtpreise? Die Velocity hat mal der Gitarrist einer lokalen Band gespielt und hat schon für so manches Ohrenpiepen gesorgt.

    @MetalRöhre: Ich seh grad, dass du den Rockmaster hast. Was spielst du denn damit für Sachen?

    Werd gleich mal bei Harmony Central vorbei schauen.
     
  14. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #14
    scheiß auf harmony central. Da kannst du nur sehen, wie viel du etwa berappen musst.

    Was für eine Frage. Für deine Zwecke ist das vorgeschlagene Setup besser.
     
  15. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 05.09.04   #15
    Damit kannst du wirklich alles spielen.
    Ich versuche mich da in Carcass, Metallica bis zu Cannibal Corpse und vanHalen, klappt alles Super, aber ich spiele gerne so unbekannte "Underground-Solos" :D
     
  16. Evil Dead

    Evil Dead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.04
    Zuletzt hier:
    18.05.10
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.09.04   #16
    Carcass hört sich ja schon mal gut an!
     
  17. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 05.09.04   #17
    Du hast natürlich eine enorme Soundvielfalt durch die AKTIVE Klangregelung :rock:
     
  18. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.09.04   #18
    Ne PA Endstufe an ne Gitarrenbox klingt grässlich und PA Box würd sich für ihn garnicht auszahlen.

    @Wok: Naja es hat Zeiten gegeben da is ne Engl 530er bei Ebay für 190 Euro weggegangen... nur leider sind die zur Zeit vorbei.
     
  19. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #19
    ja, die Zeiten sind beim Rockmaster anscheinend auch rum :/


    Aber egal: Ich hab meinen :D
     
  20. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.09.04   #20
    <-- auch. :rock:


    ...übrigens: ist der rockmaster nicht nur duch die gute klangregelung, sondern auch durch die empfindlichkeit gegenüber anders klingenden vorstufenröhren sehr flexibel. das man für crunch und highgain nur eine klangregelung hat, lässt sich durch nen eq in einem der (vielen) seriellen einschleifwege geheben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping