Und noch eine Beratung!

von Curbow, 25.09.06.

  1. Curbow

    Curbow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 25.09.06   #1
    Hallo liebe Gemeinde!

    ich wollte mich in der nächsten Zeit endlich auf die Suche nach einem neuen Fünfsaiter machen und mir dementsprechend mal ein paar Tipps besorgen, was ich anspielen könnte. Ich habe mir vor einiger Zeit mal Versuchsweise einen Curbow als meinen ersten Fünfer besorgt und mittlerweile komme ich mir auf vier Saiten irgendwie nicht mehr komplett vor...;) Leider ist der mir vom Sound her doch eher etwas wenig lebhaft.

    Wichtig ist mir ein eher schlanker, fixer Hals (keine Baumstämme) und er muss die Einstellung einer sehr tiefen Saitenlage ermöglichen. Da ich nicht slappe, hätte ich das Stringspacing gerne eng. Kopflastigkeit gehört definitiv zu den Ausslusskriterien.

    Input gerne Erwünscht! :D

    Basskauf-hilfe gesucht

    Stufe dich selbst ein!
    [ ] Anfänger
    [ ] Ambitionierter Anfänger
    [X] Fortgeschrittener
    [ ] Profi
    [ ] Bass-Gott

    Preisrahmen:
    bis max. 1500 Euro

    Stil der eigenen Band?

    [x] Metal
    [x] Rock


    Allgemeines
    [ ] Lefthand [x] Standard

    Mensur: 34 oder 35 Zoll


    Wie soll der Klang sein?
    [ ] crispe Höhen
    [ ] drücken soll er!
    [ ] Seidige Mitten hätte ich gerne!
    [x] knurren soll er, knurren!
    [ ] mh, weiß nicht
    [x] Naja.. so von allem etwas halt...

    Wie soll der Bass aussehen?
    Nicht allzu klassisch aber auch nicht über-kantig.


    Was soll er für Extras haben?

    Konstruktion: neck-through wäre am besten, bolt-on oder set sind aber auch ok.
    Pickups: Tendiere eher in Richtung Humbucker oder Soapbars, bin aber da auch noch offen.
    Elektronik: Gerne aktiv und mit hohem Output, aber auch nicht zwingend.



    Subjektive Faktoren
    [ ] Prestige! (teuerster eines Herstellers, namhafter Hersteller, Customshop)
    [x] Soll nicht jeder haben (Exklusivität)
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 25.09.06   #2
    In der Preislage gibt's viel, viel richtig gutes Zeug. Damit du auf Ideen kommst: Lakland, Sandberg, Mayones, LeFay, HumanBase, HotWire, Börjes, Marleaux (könnte glaub ich knapp werden mit dem Budget), etc pp. - die Liste ist laaaang

    Mein Vorschlag: Lass dein Geld zu Hause und fahr in mindestens 3 Läden und spiel alles an, was du dir leisten könntest, kauf nicht den ersten der dir gefällt. Auch wenn du danach durch die Fahrerei vielleicht nur noch 1300 EUR übrig hast, wirst du dann sicher eher einen Bass finden, der *dir* passt, als wenn du dir hier Tipps holst und dann irgendeinen im Internet bestellst. Für den Preis bekommst du richtig amtliche Sachen.
     
  3. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 25.09.06   #3
    hmm also ich würde dir raten einen MuMa-stingray im besonderen anzutesten. der knurrt echt ordentich aber ansonsten würde ich mich pommes anschließen: lass dir zeit beim aussuchen!
     
  4. bassometer

    bassometer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 25.09.06   #4
    Tipp des Tages, Woche, Monats, Jahres. :great:
     
  5. Curbow

    Curbow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 25.09.06   #5
    Ok, also soooo wahnsinnig, das Geld einfach rauszuahauen, ohne das gute Stück auch nur in der Hand gehabt zu haben bin ich nun echt nicht. Da ich allerdings nicht 7 Tage die Woche auf Tour sein kann und z. B. die Sachen, die Pommes vorgeschlagen hat, nicht überall unbedingt an der Wand hängen, würde ich halt gerne mit einer überschaubaren Anzahl von Ideen anfangen.

    MaMan scheidet allein schon durch das "Baumstamm-Kriterium" aus...
     
  6. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 25.09.06   #6
    Richtig.

    Wenns auch was von der Stange sein darf, könntest du dich im oberen Bereich der Ibanez Soundgear (SR) Serie mal umsehen. Die Hälse dürften deinen Ansprüchen voll und ganz entsprechen. Das sind sicherlich gute, flexible Bässe. Halt Massenware, da musst du entscheiden, was du willst. Für das Geld würde ich persönlich halt schon was etwas exklusiveres haben wollen :D
     
  7. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 25.09.06   #7
    was mir grade noch einfällt du könntest dir doch auch n custom bass zB von sandberg bauen lassen hab aber keine ahnung in welchem preisrahmen die losgehen...
    sorry das baumstammding hatte ich glatt übersehn oO
     
  8. Curbow

    Curbow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 25.09.06   #8
    Haja, wäre schon im Rahmen. Habe einen viersaitigen Soundgear 2000, neck-thru und mit der klassischen PJ-Bestückung. Soundtechnisch ist der zwar flexibel aber noch nicht so mein Traum der Träume... :) Ich werde mir aber auf jeden Fall mal die oberen Modelle der SRX-Serie anschauen.
     
  9. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 25.09.06   #9
    Es soll auch andere MuMan-Bässe außer dem Stingray geben. Der Hals des Sterling hat Jazz-Bass-Maße.
     
  10. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 25.09.06   #10
    @bass_maurice ich glaube einen Custom bauen zu lassen wäre dann doch eine wenig Teuer.
    Aber hast du schonmal an Warwick gedacht der Hier z.B.:https://www.thomann.de/de/warwick_streamer_jazzman_5_fna.htm
    übersteigt dein Preislimit zwar aber der Knurrt auch ganzschön, zumindest die 4-Saiter Version die ich bisher angespielt habe.
     
  11. Curbow

    Curbow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 25.09.06   #11
    Jo, den und den entsprechenden $$ wollte ich mir auf jeden Fall auch nochmal anschauen. Die Warwicks hätten den Vorteil, dass sie vermutlich in den meisten Geschäften zu finden und der Gebrauchtmarkt wohl auch gut bestückt ist.

    Gerne noch weitere Vorschläge!
     
  12. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 25.09.06   #12
  13. Curbow

    Curbow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 25.09.06   #13
    Ach ne? Echt jetzt? :rolleyes:
     
  14. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 25.09.06   #14
    Ich wollt es nur nochmal sagen, glaub mir es gibt genug Leute die das nicht tun und sich dann beschweren das sie Mist gekauft haben.
     
  15. derDaniel

    derDaniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    103
    Erstellt: 29.09.06   #15
    also ich hab ja auch den Ibanez da und wenn du nen dünnen Hals suchst
    kann ich den echt nur empfehlen .
    Ich hab vorher auch immer auf so nen Baumstämmen gespielt und hab mich danach sofort
    in den Ibanez verliebt (alleine wegen Hals und der Bespielbarkeit )

    MfG derDaniel
     
  16. Blorgh

    Blorgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 30.09.06   #16
    Wenn du keine dicken Hälse magst, wirst du mit Warwick aber auch nicht glücklich sein.
    Aber lass dir doch ruhig länger Zeit, und schau, dass du immer wieder irgendwo in nem Laden alles anspielen gehst, was sie dort stehen haben. Vielleicht findest du deinen Bass auch in einem Instrument, von dem hier im Forum nicht so die rede ist. Ich habe zuvor auch noch nie was von ner Firma namens Lag aus Frankreich gehört, und habe dann in einem, in einem Kaff gelegenen kleinen Musikladen meinen Bass entdeckt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping