Und wieder: Röhrenklirren

von bobbes, 12.06.06.

  1. bobbes

    bobbes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 12.06.06   #1
    Hallo,
    nachdem auf meine Frage in einem anderen Thread keine Antwort kam, mache ich halt einen neuen auf:
    Bin Keyboarder und kenne mich mit Röhrenamps nicht so gut aus. Habe seit letzter Woche einen HAMMOND TR-30 (ist fast? baugleich mit PEAVEY Classic 30), leider klirren die Röhren, ein Problem, das hier öfters schon angesprochen wurde.

    Einmal wurde hitzebeständiger Schaumstoff empfohlen (zwischen Röhre und Halter klemmen), in einem anderen Thread wurde Tom's Tube Tamer empfohlen, was immer das auch ist.

    Hat jemand die ultimative Problemlösung?

    Gruß
    Bobbes
     
  2. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 17.06.06   #2
    Also für mich hört sich das an als wären die Röhren mikropfohnisch geworden.

    Klirrt es nur wenn du auf dem Amp klopfst und bei vibrationen oder auch einfach so?
     
  3. kettecobain

    kettecobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.416
    Erstellt: 17.06.06   #3
    nein er hat schon recht!! das liegt an den röhrenhalterbügeln!!! was da helfen soll sind eben diese tube tamer!!! gibts aber hier nicht.....ich hab mich dran gewöhnt??!!?!
     
  4. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 17.06.06   #4
    Könntest du mal ein Bild von der "Problemzone" reinstellen? Würde sehr helfen!
     
  5. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 17.06.06   #5
    röhrensockel mit halterung bzw schirmbecher... und da drin wackelt die röhre rum, weil der speaker das chassis in schwingungen versetzt. hat nichts mit mikrofonie zu tun, so weit ich das grad beurteilen kann.
    war bei nem fender meines gitarrenlehrers auch mal, nervige sache, der hat halt stndig an der röhre gewackelt, aber das is halt keine lösung.

    so spontan würd ich jetzt irgend n stück unbrennbaren stoff nehmen und den reinklemmen, aber sicher nciht die eleganteste lösung...
     
Die Seite wird geladen...

mapping