Unexpected Awakening

von Maddi, 14.08.06.

  1. Maddi

    Maddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.11.14
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 14.08.06   #1
    Hoi,

    ich habe mal wieder nen Text verfasst und wollte gerne wissen ,wie ihr den so findet.:great:
    Der Text ist anhand eines anderen Textes entstanden ,den ich davor verfasst habe. Er behandelt das Thema: "Träumen von einer besseren Welt" ,also sagt mir wie ihn findet,und gebt eventuell auch Kritik und Verbesserungsvorschläge ab.;)

    Hier ist er : Unexpected Awakening


    Today is a great day
    it's the day you're finally waking up
    you look outside and then you see
    nothing has changed, like you hoped
    You yell ,you scream,and then you might say:

    We are all just dreamers trapped in dreams of others
    Trying to do everything right ,even when it doesn't matter
    Losing every moment that could have been wonderful
    It's all my fault ,I'm losing myself ,inside these walls .


    You go back to bed ,you try to fall assleep
    but nothings working , can't go back ,you must be dreaming
    all your thoughts are so confusing, you try to breath slowly
    you're screaming for air, you need help ,but nobodys outhere

    We are all just dreamers trapped in dreams of others
    Trying to do everything right ,even when it doesn't matter
    Losing every moment that could have been wonderful
    It's all my fault ,I'm losing myself ,inside these walls .


    You are recognizing something has changed
    your world must has been falling apart
    as you were dreaming ,thats what you dreamt of
    so it happend ,cause thats what you hoped for
    Youre hate to this world has ripped it apart.

    We are all just dreamers trapped in dreams of others
    Trying to do everything right ,even when it doesn't matter
    Losing every moment that could have been wonderful
    It's all my fault ,I'm losing myself ,inside these walls .


    Also enjoy. :)
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.08.06   #2
    Einige Anmerkungen:

    Ehrlich gesagt, ich blicke noch nicht ganz durch. Die (eigene) Realität entsteht durch die Träume (der eigenen oder der anderen) und verändert sich, während er schläft und wenn er aufwacht hat sich entweder was in seiner Realität verändert oder nicht? So in etwa?

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  3. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 14.08.06   #3
    bis auf ein paar ungereimtheiten und textbausteine ganz o.k.!

    du willst hier die "erwartungshaltung an den neuen tag" durch die "enttäuschende realität" relativieren... die sprache bzw. das bild ist für meinen geschmack nicht stark genug. da muss mehr "sehnsucht" und dann "kalte ernüchterung" rein...

    die zeile mit "losing every moment" ist etwas seltsam: mit "could have been" bist du im konjunktiv (hätte können), aber verlieren kann man ja nur was man hat... (ne zeitliche korrektur würde hier reichen)

    ich weiß was du sagen willst aber dieser vers ist sehr confus geschrieben...

    muss jetzt in die mittagspause - ich schreib nachher mal weiter :)

    gruß
     
  4. Maddi

    Maddi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.11.14
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 14.08.06   #4
    Hmm,nicht ganz. Es soll bedeuten ,dass wir alle nur träumen von dieser besseren Welt,jedoch nichts unternehmen ,um uns diese Welt zu schaffen. Deshalb "dreamers in dreams of others", weil selbst die ,in dessen Träumen wir gefangen sind,träumen und nicht aufwachen zu scheinen. Es soll heißen,das wir niemals den Moment ausnutzen ,sondern immer weiter träumen,daran denken was in der Zukunft sein wird.
    Deshalb auch : "It's all my fault, I'm losing myself,inside these walls"
    Ich meine auch garnicht ,das Träumen ,während des Schlafens ,sondern das "bewusste Träumen" ,das berühmte "was wäre wenn..." Träumen. Ich weiß es klingt ein wenig verwirrend.
    Verstehst du jetzt was ich mit diesem Text aussagen will?
     
  5. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 14.08.06   #5
    wirklich noch aufgefallen sind mir beim durchlesen eigentlich nur die ganzen verlaufsformen, die gehören da nich hin also statt you're screaming dann lieber you scream etc.

    nothing has changed ,for what you hoped)
    nein, das versteht man viel weniger und ist um die ecke formuliert.
    nothing has changed the way you hoped it to
    wär mein vorschlag


    you're screaming for air, you need help ,but nobodys outhere screaming for air: nach Luft schreien? Zum Schreien braucht man ja schon Luft. Vlt. eher: begging for air oder struggling for air (Gut,struggling for air.)

    ich fand screaming for air besser:D


    your world must has been falling apart must have been
    must have fallen, keine verlaufsform
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.08.06   #6
    Ja jetzt verstehe ich genauer, was Du mit dem Text meinst.
    Aber meines Erachtens kommt das aus dem vorliegenden Text nicht (genau genug) heraus.

    Beispielsweise die Unterscheidung zwischen träumen (also biologisch schlafend) und wach sein, aber nur von etwas träumen (also nichts dafür tun, es nur vorhaben, sich wünschen). Wenn Du für beides das Wort dreaming nimmst wird es eben schwierig.
    Das Handeln und das Umsetzen dessen, was man sich vornimmt, kommt eigentlich gar nicht im wörtlichen Sinne vor.

    Deswegen kam ich auf den Gedanken, dass es sozusagen eher eine "science-fiction" oder "mysterie" Geschichte ist.

    Also da müßtest Du meines Erachtens in dieser Hinsicht noch einmal über den Text gehen.

    Mit herzlichen Grüßen,

    x-Riff
     
  7. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 14.08.06   #7
    so habbich das beim lesen eigentlich auch verstanden.
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.08.06   #8
    Okay, wenn nate das so verstanden hat und ich nicht, dann kann´s ja auch an mir liegen ...

    x-Riff
     
  9. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 14.08.06   #9
    Hey Maddi,

    schön wieder was von dir zu lesen!
    Ich find nen echt gut. Nur, wie Nate schon sagte, stören die vielen Verlaufsformen.
    Reisst mich jetzt zwar nicht so mit wie dein "Erinnerungen im Müll"-Song aber ich find ihn gut!
     
  10. Maddi

    Maddi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.11.14
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.08.06   #10
    Danke für euer Feedback ^^ ,ich werde mich dann mal rann setzen und den Text überarbeiten. Werde ihn dann hier posten, wenn er fertig ist.


    Edit: So jetzt hab ich mir ihn mal angeschaut und überarbeitet:

    Today is a great day
    it's the day you're finally waking up
    you look outside and then you see
    nothing has changed, like you hoped for
    You yell ,you scream,and then you might say:

    We are all just dreamers trapped in dreams of others
    Trying to do everything right ,even if it doesn't matter
    Losing every moment that might have been wonderful
    It's all my fault ,I'll lose myself ,inside these walls .

    You go back to bed ,you try to fall asleep
    but nothing works , can't go back ,you must be dreaming
    all your thoughts are so confusing, you try to breath slowly
    you beg for air, you need help ,but nobodys outhere

    We are all just dreamers trapped in dreams of others
    Trying to do everything right ,even if it doesn't matter
    Losing every moment that might have been wonderful
    It's all my fault ,I'll lose myself ,inside these walls .

    You recognize something has changed
    your world has fallen apart
    while you imagined it to be,
    so it happend ,cause thats what you hoped for
    Youre hate to this world has ripped it apart.

    We are all just dreamers trapped in dreams of others
    Trying to do everything right ,even if it doesn't matter
    Losing every moment that might have been wonderful
    It's all my fault ,I've lost myself ,inside these walls .


    Hab die meisten Verlaufsformen nun rausgeschmissen ,und wie ist er jetzt?
     
Die Seite wird geladen...

mapping