Unnamed by Bulwark.ch

von fAessi, 28.09.06.

  1. fAessi

    fAessi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    25.01.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 28.09.06   #1
    Guten Tag

    Es gibt mal wieder etwas von mir, nachdem ich den Song schon von den kritischen Postern im Recording habe durchnudeln lassen habe ich noch einige Modifikationen vorgenommen am Mix und poste ihn hier noch vollständigkeitshalber.

    Habe den Song komponiert und alles bei mir zuhause im kleinen Studio eingespielt (Roland Td20, Aria 2 Pro Bass, Dean Acoustic, selbstgebaute E-Gitarre)

    Es gibt im Mix noch Verbesserungspotential bezüglich Drums, jedoch kann ich da nicht viel machen bis ich nicht ein Interface habe, über welches ich 8 Spuren gleichzeitig aufnehmen kann. Da muss ich jetzt sparen.

    Song:

    Unnamed.mp3

    Grüsse aus der Schweiz
     
  2. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 28.09.06   #2
    Moin!

    Gefält mir kompositorisch und aufnahmetechnisch recht gut. Das Master ist aber recht mittenlos ausgefallen. Irgendwie fehlt das Leben in dem Mix. Klingt als wäre jemand mit der Mantawelle drüber gefahren. Hab hier eben mal etwas mit den Mitten gespielt, da lässt sch noch Einiges rausholen. Der Bassbereich wummert hier und da auch noch. Mit einem 32 Band EQ als Mastereffekt lässt sich hier abr wirklich schon viel erreichen. Ansonsten: Hut ab!

    Nikko
     
  3. Hammett

    Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 28.09.06   #3
    Gefällt mir auch sehr gut :)

    Der anfang hat mir sehr an Opeth erinnert ^^
     
  4. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 30.09.06   #4
    Wow :) das drückt ohne ende.
    Ich find aber die Snare hat zu viele Tiefen..
    Ansonsten, sehr geiler Gitarren und Basssound!
    Sind die Gitarren mit dem Toneport eingespielt? (benutze den auch..)

    Die Komposition gefällt mir auch sehr!
    Wäre mit passendem Gesang (ich stell mir da Growls vor..) echt hammer!

    Weiter so!
     
  5. fAessi

    fAessi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    25.01.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 30.09.06   #5
    Hallo zuammen, danke für die Feedbacks.

    Der Input mit den Mitten ist interessant, es ist wie du ja weisst nicht einfach, dass es auf jedem erdenklichen Soundsystem gut klingt, ich selber mische mit Köpfhörer ab, da mir ansonsten nur ein mittelteures Surroundsystem von Logitech zur Verfügung steht (hat viel zu viel Bass). Welche Frenquenz(en) würdest du im Mittenbereich denn anheben?

    Ja, Gesang wäre sehr schön, da suche ich noch wen der mir da seine Stimme/Growls leihen würde, Sänger/innen sind aber leider rar gesät.

    Ich bin gerade wieder am Start für einen neuen Song, da probiere ich beim Schlagzeugmix schon im Vorfeld einige Optimierungen vorzunehmen, das ist aber nicht ganz einfach, ändert sich doch beim EQ Einsatz nochmals grundlegend alles da nur eine Spur für alles Drumtechnische.
     
Die Seite wird geladen...