Unsre Stücke sind zu kurz obwohl der Text passt

von mcjoe, 03.11.05.

  1. mcjoe

    mcjoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 03.11.05   #1
    Wir haben eine Band in der ich Gitarre spiele und die Lyrics schreibe(Deutsch). Soweit so gut.Mein Problem ist jetzt nur, dass die Stücke alle immer ziemlich kurz sind (so zwischen 1,30 min -2,30 min).Ich glaube jedoch nicht, dass dies an der textlänge liegt, sondern dass noch mehr Zwischenparts oder längere Intros reinmüssen...Was meint ihr wie kann ich das Problem lösen....Is echt ne scheiss Frage aber ich bin echt grad in nem spirituellen Loch oder so....
    Wenn's euch hilft kann ich ja mal ne Aufnahme reinstellen (ist jedoch mit mp3 Player aufgenommen und daher nicht gerade toll)...ihr müssts halt sagen.:confused:
     
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 03.11.05   #2
    wir wärs mit soli, zwischenspiele, längere intros, ... vieles hast du ja schon vorgeschlagen, evtl. kann man such den refrain nochmal singen (nach nem solo oder so). ein outro für ein lied ist auch nicht schlecht. oder ihr lasst ganz einfach mehr platz zwischen strophe und strophe/refrain, da wiederholt ihr einfach noch ein paar mal das riff ... usw.
     
  3. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    13.952
    Erstellt: 03.11.05   #3
    bau eine bridge und/oder ein nettes solo/instrumentalteil rein. zieht zwar heutzutage keinen vom hocker, aber zum "strecken" eines songs ist ein melodiöser soloteil eine feine sache ;)

    wir hatten in unsrer hardrock-band (vgl. savatage/dream theater/symphony X) immer sehr "verspielte" instrumentalteile drin. das problem ist halt echt, dass der zuhörer vom typ "NICHT-musiker" eher gelangweilt war. aber wir hatten kein stpck, das unter 6min dauerte :)
     
  4. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 03.11.05   #4
    Jo Soli hab ich auch drin aber halt ziemlich kurz da könnte ich evtl was machen....und ich denke dass bei uns echt ein Problem sein könnte dass alle Strophen direkt aufeinander hängen...(deswegen ist der sänger warscheinlich immer so im arsch ^^)...jo ich werds nacher bei der probe gleich mal ausprobieren...danke schonmal...wenn ihr tips habt immer her damit ich verschlinge alles....
    Greetz Joe
     
  5. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 04.11.05   #5
    Was spielt ihr denn für nen Stil?
     
  6. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 04.11.05   #6
    Wir spielen son nen Mix aus Punkrock und Rock also quasi Punk'n Roll....Wir haben auch ruhige akustische Lieder aber die passen von der Länge ganz gut...Ich wollte mal ne wav Datei uploaden geht aber net...
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 04.11.05   #7
    Lieber kurz und knackig als lang und öde...ihr redet doch von euren Liedern, oder:D
     
  8. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 04.11.05   #8
    Ja schon aber muss ja nich heissen, dass n Lied langweilig ist sobald es lang is...
     
  9. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 04.11.05   #9
    Das stimmt. Die lieder von Metallica sind ja auch nicht langweilig.

    Vielleicht kannst du allerdings bei den texten noch etwas verlängern: Auch wenn die in Ordnung sind, hat eine Strophe mehr normalerweise keinen schlechten Einfluss.
     
  10. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 04.11.05   #10
    ja könntest du recht haben
     
  11. Finnenshredder

    Finnenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 06.12.05   #11
    du könntest zwischen den song parts ein paar licks LANGE solis usw.reinbringen!
    oder anch jedem ruff Einen etwas längeren Lick,schau dir COBHC an,da sind die texte manchmal nur ein paar zeilen und die machen daraus nen 4:20 lied!
     
  12. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 06.12.05   #12
    Wenn ihr mit riffs arbeitet: spiel zwischen refrain und strophe noch mal den riff (auch wenn nur 10 sekunden Zeit gewonnen werden, bei 3 strophen od mehr bringts schon was ...)
     
  13. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 12.12.05   #13
    Vergiss die Strophe/Refrain-Struktur und bau eine krasse Bridge dazwischen, nach der es dann ganz anders weitergeht :D
     
  14. Birkenschubser

    Birkenschubser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 14.12.05   #14
    Nunja, das erste Album der Beatles hat Songs, die eine Länge zwischen 1.56 und 2.40 Minuten haben - und die Songs sind vom Hörempfinden her nicht zu kurz. Oder: Doch, sie sind es, und gerade deswegen will man sie noch einmal und noch einmal hören.
    Jemand meinte mal zu mir: Das Beste, was die Leute über eine deiner Kompositionen sagen können ist:
    "Geiler Song, aber vieeeeeel zu kurz." Das trifft für viele Musikstile zu, finde ich!
    Auch wenn meine Songs alle zwischen 3 und 5 Minuten lang sind. ;)
     
  15. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 14.12.05   #15
    Das is dann so wie mit den Ferien :D

    Bei den songs, die ich gehört habe, die wirklich kurz waren, aber nicht zu kurz schienen, gabs öfter wiederholungen von derselben textpassage.
     
  16. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 14.12.05   #16
    Also im Grind-Genre sind die songs auch oft um ca. 1 Minute lang, und die sind sehr gut,wenns vorbei ist hört man sichs halt nochmal an. Gutes Beispiel für Musik mit durchweg kurzen Songs ist Mortician.
     
Die Seite wird geladen...