Unterschied? - Fender Std. <-> Classic

von ~barny~, 23.08.05.

  1. ~barny~

    ~barny~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    265
    Erstellt: 23.08.05   #1
    Ich hab vor so nem halben Jahr die beiden Bässe angespielt:

    classic:
    https://www.thomann.de/fender_mex60classicjazzbass_black_prodinfo.html?sn=7e84f8dc065da090e9595764c597c4e9

    standard:
    https://www.thomann.de/fender_mex_std_jazz_bass_prodinfo.html?sn=7e84f8dc065da090e9595764c597c4e9

    Was sind da die Unterschiede ? Bis auf der Preis das Aussehen und die Pickups. Denn beim Sound hab ich kaum Unterschiede gemerkt (oder ich hatte damals noch ein schlechtes Gehör:D ). Gut und das Griffbrett des classic ist ganz glatt im gegensatz zum standard beidem in der Maserung so kleine Vertiefungen sind in denen sich immer so schön der Dreck sammelt (hab ich auch bei meinem "billig" Yamaha :D ). Das glatte Griffbrett hat mir eigentlich super gefallen:rolleyes: , aber das kann doch nicht alles sein:confused:

    MfG LAG-BASS
     
  2. The Chief

    The Chief Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.05
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.05   #2
    ich sag nur:
    Achte mal auf Holz, lack und finish
    qualitativ (verarbeitung) is der unterschie wohl gleich 0
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.08.05   #3
    die classic ist ein webnig den 60'er bässen nachempfunden, sprich gleiches halsschaping und so und eben pickups ála 60's
     
  4. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 24.08.05   #4
    , ... und wird lt. Thomann inkl. GigBag geliefert. Wenn LAG-BASS allerdings keinen Unterschied betr. der Hölzer hört, ist es Wurst ;).
     
  5. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 24.08.05   #5
    also ich bin mir nicht sicher, ob ich pappel und erle blind auseinander halten könnte; während esche und erle da schon viel einfacher ist.
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 24.08.05   #6
    Ich auch nicht (da ich sie ja nicht im Vergleich hören kann). Mir wäre erst einmal wichtiger, mit welchem Instrument ich besser klarkomme (Post von 8ight => Shaping und so ...).
    Obwohl ich ja den 60er lieber leiden mag, könnte mir dann einbilden, der sei aus meinem Geburtsjahr ...:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping