Unterschied - Long/Short-Scale?

von ChuckBarris, 07.05.04.

  1. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.04   #1
    An sich ja klar, die Länge... Aber warum gibts dann so gut wie keine Short-Scale Bässe? muss es einem denn peinlich sein, wenn man ein kürzeres Teil hat (nur auf Bass bezogen ;) )? wenn selbst Mr. Geezer Butler mal son teil gespielt hat...

    oder gibts da einfach einbusen in sachen sound? wäre nett mal ein bisschen mehr darüber zu erfahren, denn ich möcht mir gerne nen Short-Scale zulegen.

    mfg
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 07.05.04   #2
    die bässe klingen meist weicher und dröhniger!! teste mal folgendes:
    greif ein e auf der E-Saite (also 12ter) und ein E auf der A-saite! im ersten fall ist das E höhenärmer als im 2ten, saite kürzer/dicker! so ungefähr kann man sich das dann auch mit short und logscale vorstellen
     
  3. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 07.05.04   #3
    Die Macht der Gewohnheit. Deswegen spielen wir eher Longscales als anderes. Bei heutigen Qualitätsstandards gibt es mittlerweile eigentlich keine großen Sprünge im Klang zwischen identischen Modellen die sich nur in der Mensur unterscheiden.

    Und ich für mich denke, dass sich mein Bass nicht von mir unterscheiden sollte. Deswegen nur ab Longscale aufwärts! :D
     
  4. ChuckBarris

    ChuckBarris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.04   #4
    Muss man bei Short-Scale Bässen also auch dünnere Saiten aufziehen, oder ist das egal? ich würde nämlich meine "alten" (auf meinem jetzigen bass) ghs-Saiten gerne auf den Short-Scale spannen und nenn Fünfsaiten-Satz auf meinen Vier-Saiter draufpacken...
    hm hoff das war jetz irgendwie verständlich :)
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 07.05.04   #5
    ne du musst bei shortscale dickere draufziehn!! überleg doch mal: die saite ist kürzer! um denk gleichen ton hinzubekommen muss die saite also dicker werden (oder lockerer, was ja nicht immer so gut geht)
     
  6. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 07.05.04   #6
    Oder doch dünne Saiten und Piccolo-Stimmung! :p
     
  7. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.04   #7
    Hast du auch sonen langen Hals?
     
Die Seite wird geladen...

mapping