Unterschied Overdrive,Gain,Distortion...

von Mctwist, 13.02.04.

  1. Mctwist

    Mctwist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 13.02.04   #1
    Da ich mich zur Zeit mit Effectpedals beschäftige,wollte ich mal wissen wo der einzelne Unterschied zwischen Overdrive,Gain,Distortion (und was es sonst noch für Zerren gibt) liegt?

    Dachte immer das es das gleiche ist,aber wenn ich mir die Boss Pedals anschaue,gibt es zig verschiede Overdrive,Distortion usw... :o
     
  2. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.02.04   #2
    also soweit ich das weiss sieht das so aus:

    Overdrive: ist extrem verzerrt und heisst eben "überfahren" quasi, also der Kanal wird over"ge"driven ;) soll glaub ich die Simulation sein wenn du mit der Gitarre zum Lautsprecher gehst...
    Distortion: (englisch für Verzerrung) ist die Verzerrung, also dieser E-Gitarren Klang, eben einfach eine Verzerrung :)
    Gain: ist die Stärke des Overdrives/Distortion

    ist jetzt nicht 100% garantiert dass das stimmt :)

    aber so hab ich das verstanden

    mfg
    David
     
  3. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #3
    Hi,

    also wenn ichs richtig im Kopf habe müsste es eher so heißen:

    Disortion: Übersteuerung der Vorstufe. Der moderne Gainsound. Meist eher sehr hart

    Overdrive: Übersteuerung(oder bei Bodentreter eine Simulation davon) der Endstufe(von Röhrenverstärkern). Gibt eher eine weiche, warume Verzerrung.

    Gain: Grad der Verzerrung.

    Darkforce
     
  4. Bloodfist666

    Bloodfist666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #4
    Naja, es heißt nicht überfahren sondern übersteuert. Das heißt der Eingangspegel ist so hoch, dass beim Verstärken Verzerrungen auftreten.
    Wenn du mit der Gitarre zum Lautsprecher gehst, nennt man das übrigens Rückkopplung ;)
    und GAIN :evil: , englisch "Zugewinn" ist der Grad um den das Signal hochverstärkt wird.
    Und was der Unterschied zwischen OD und Distortion ist: Darüber haben sich schon kompetentere Leute in die Haare gekriegt ;)
    Gruß,
    Bloodfist
     
Die Seite wird geladen...

mapping