Unterschied zw. Gitarrenkabel und Boxenkabel?

von XS5, 19.06.08.

  1. XS5

    XS5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.801
    Erstellt: 19.06.08   #1
    Hallo verzeiht die einfache Frage. Warum kann(soll) ich ein Gitarrenkabel nicht für eine Box und umgekehrt verwenden? Ich habe bisher immer (ist ja noch nicht lange) Gitarrenkabel an der Box gehabt...geht da was kaputt?
    Herzlichst Thomas
     
  2. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 19.06.08   #2
    Ehm nun ja...
    das Gitarrenkabel hat einen sehr dünnen Querschnitt... und da die Lautsprecher vieeel Leistung vom Amp vertragen muss diese auch irgendwie von dem Top zur Box kommen d.h. um diese große Leistung zu "transportieren" brauchste dickere Leitungen! desswegen diese Lautsprecherkabel,
    das ist so als würde die Feuerwehr versuchen ein haus mit nem Gartenschlauch zu löschen... :D
    oder du hast ein Auto mit 400 PS aber nur einen 3 cm breiten Auspuff ^^ und wenn die erzeugte Leistung nicht durch kann, wird sie sich einen Weg suchen d.h. es zerfetzt dein Auspuffrohr in dem fall dein Instrumentenkabel

    Also wenn du nicht willst das dein Amp flöten geht (weil Verstärker schieben eine Leistung raus und wenn die nirgendswo hin kann, wird sie in verlustleistung umgeformt, oder in der Wicklung vom Ausgangsübertragers verbruzzelt (Röhrenamp) d.h. du brauchst für deine Täglichen Spiegeleier keinen Herd mehr...)


    Also kauf dir ein Lautsprecherkabel! Sonst kostet es dich irgendwann mal einen neuen Verstärker! :cool:


    lg Thomas
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 19.06.08   #3
  4. XS5

    XS5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.801
    Erstellt: 20.06.08   #4
    Herzlichen Dank, die bildhafte Darstellung war gut. Also Boxenkabel kaufen...
    Herzlichst Thomas
     
  5. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 20.06.08   #5
    Hi Thomas!
    ja würde ich dir echt ans Herz legen, es kann gut gehen aber... wenn du pech hast kann dein Amp sterben!

    lg Thomas :D

    PS: danke für die Bewertung da hilft man doch gerne! :cool:
     
  6. XS5

    XS5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.801
    Erstellt: 20.06.08   #6
    war doch verdient...Wenn ich eine vernünftige Antwort bekomme, gibt es eine Berwertung. Logisch oder?
    Herzlichst Thomas
     
  7. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.06.08   #7
    Nicht unbedingt. Wenn Du
    1. zwei Mono-Klinkenstecker (6.3 mm) in Deinem Fundus hast sowie
    2. ein paar Meter Stromkabel (mind. 1,5 mm2 Querschnitt) und
    3. zuverlässig mit einem Lötkolben umzugehen verstehst,
    dann funktioniert es auch auf diese Art. ;)
     
  8. XS5

    XS5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.801
    Erstellt: 20.06.08   #8
    ja, ja schon klar...
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 22.06.08   #9
    Davon rate ich ab. Stromkabel sind zwar preiswert, aber das hat seinen Grund: Da Kupfer teuer ist, wird das Material "gestreckt" d.h. es kommt vermehrt zu Lufteinschlüssen. Für die Anwendung als Stromkabel ist das egal, für Audio-Anwendungen aufgrund der völlig anderen Materialdichte und damit zweifelhafter Widerstandswerte ist das jedoch nicht zu empfehlen.
     
  10. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 23.06.08   #10
    Ob es einen meßbaren Unterschied gibt - mag sein. Dazu kann ich nichts sagen; ich habe seit Jahren mit einem (stinknormalem) H07RN-F 2 x 1.5mm² gute Erfahrungen gemacht - ein Überbleibsel von einem defekten Staubsauger ;).
     
Die Seite wird geladen...

mapping