Unterschied zwischen Jaguar, Jazzmaster und Jagmaster?

von AnAcOndA, 06.08.04.

  1. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 06.08.04   #1
    Hallo,

    Wo liegt eigentlich der genaue Unterschied zwischen der Jaguar, Jazzmaster und der Jagmaster klanglich und äußerlich? Die sehen doch alle gleich aus :confused: ,oder liegt das an der unterschiedlichen Tonabnehmer-Besetzung?
    Wisst ihr genaueres darüber?

    Was haltet ihr von der Jagmaster aus der Squier Standard Serie?

    Würde mich über aufklärende Antworten sehr freuen!

    Gruß
    anaconda
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.08.04   #2
  3. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 07.08.04   #3
    Hallo,

    habe mich schon im Jag-Stang Forum informiert.
    Die Japanmodelle sollen brauchbare Sounds liefern.
    Sind von Fender, aber crafted in Japan (CIJ).

    Der Unterschied ist Singlecoil oder Humbucker.
    Die Jaguar hat eine kürzere Mensur, etwa wie Les Paul, läßt sich also einfacher spielen. Die Jazzmaster hat Stratmensur.

    Klangeindruck: The Ventures, Sonic Youth

    Grüße, JO
     
  4. alexander.sahm

    alexander.sahm Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    8.03.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.07   #4
    hallo,

    wo ligen denn die klang unterschiede???
     
  5. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 25.02.07   #5
  6. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 25.02.07   #6
    noch kuerzer sogar, imho schon zu kurz, hab mich beim ausprobieren immer vergriffen.
    jagmaster hat ebenfalls die extrem kurze 24" mensur.
     
  7. pl010

    pl010 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.07   #7
  8. bassgitarrist

    bassgitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    31.10.12
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 03.08.07   #8
    Killamangiro hat den Link zur Webrocker-Seite schon gepostet - noch mehr Infos gibts ansonsten nur hier:

    www.offsetguitars.com

    Das ultimative Forum mit jeder Menge Infos, Bildern & Tipps für den Fender "offset guitar"-Liebhaber!

    @ Ray: verbeulte Strat? Harrr, von wegen! ;)

    Mal ehrlich: "offset guitars" (= Fender Jaguar/Jazzmaster/Mustang/VI/XII etc.) sind letztendlich doch nichts anderes als, ähem, "allgemein unterschätzte exorbitant brilliante Weiterentwicklungen einer profanen, aber dennoch aus mir unerklärlichen Gründen populären drei-Pickup-Brettgitarre"... ;):D:D

    Grüße,
    der bassgitarrist (überzeugter Jaguar- und VI-Spieler! :))
     
  9. Kartoffelpudding

    Kartoffelpudding Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.07
    Zuletzt hier:
    23.09.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.07   #9
    is die jagstang nicht die gitarre die kurt cobain entworfen hat mit 7ender?
     
  10. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 05.08.07   #10
    Ich zitier mich zwar ungern selbst, aber schau(t) mal hier, hab vor garnicht allzulanger Zeit eine kleine Linkliste zu div. Fenderrelated Sites aufgestellt :)

    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...non-tele-strat-user-thread-5.html#post2336796

    überhaupt ist der Thread bestimmt recht aufschlussreich...

    sonst lässt sich sagen:

    Jaguar - kleine Schwester der Jazzmaster, etwas knackiger, evtl etwas mehr richtung Strat. Hat kürzere Mensur, als JM.

    Jazzmaster - von Fender als neues Topmodell in den 60ern geplant, leider hat das nicht so geklappt dank einem Herrn Hendrix. Für Jazz konzipiert wurde sie allerdings viel lieber im Surf(-Rock) und zuletzt im Grunge verwendet.

    Jagmaster - "Billig"-Version der beiden oben genannten. Humbucker, einfachere Schaltkreise, weniger Schnickschnack, dadurch billiger. Wird von Squier, der Tochterfirma von Fender produziert.

    JagStang - Kurt Cobains Signaturemodell zusammengesetzt aus JAGuar und MuSTANG .... Vergewaltigung *rolleyes* ^^

    Edit: Ray - das mit den verbeulten Strats... das gibt noch Haue :D :D :D
     
  11. crashonline

    crashonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 03.09.07   #11
    hi

    habe ne jagmaster und bin voll und ganz zufrieden.

    sehr gut bespielbar, guter ton, gut verarbeitet. kann eigentlich ncihts schlechtes behaupten.

    cu
     
  12. Cyrus_2k5

    Cyrus_2k5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    28.12.12
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #12
    jupp stimmt, jagmaster isn super teil für das geld ^^, und wesendlich einfacher zu bespielen als meine epi lp
     
Die Seite wird geladen...

mapping