Unterschiede der Felle

von aisixt, 28.09.06.

  1. aisixt

    aisixt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 28.09.06   #1
    Grade such ich nach neuen Fellen und will mir was besonderes gönnen, da fällt mir auf, es gibt ja viele arten von Felle, schon allein Remo hat Ambassadors, Emperor, Pinstripes und Powerstrokes.

    Evtl. geht es anderen schlagzeugern ja so wie mir, man sucht direkt nach den Unterschieden, findet jedoch keine.
    Vllt. kann ja einer einfach die klanglichen unterschiede, mal ganz objektiv gesehen (also ohne "gefällt mir nicht" und "mag kein evans") rausschreiben, ich werde die dann hier in den ersten post reinsetzen (soweit sinnvoll) und ggf. kann das dann ja in den HowTo bereich geschoben oder irgendwo gepinnt werden (ich nehme an keiner weis auf die schnelle von allen Firmen die Felle herstellt, auswendig welche kracht und welches eher leise und gedämpft ist)

    Falls jedoch kein interesse besteht, ganz einfach die frage: ich will ein möglichst gut gedämpftes set, aber schon das noch was raus kommt (also kein mesh-heads ;) ). Hör mir natürlich auch gerne vorschläge von anderen firmen auser Remo an ;)
    Set Config: 10,12,14 kommt noch nen 16 dazu. und ne 22 BD (die ich db "spiele")

    isses sinnvoll so nen klebe teil auf die BD zu hauen? und so nen snarefell mit so nem "punkt" drin zu nehmen?

    ahja, und die becken, so chinas klingen ja unheimlich laut auch wenn man die nur anstupst, müssen meine band kollegen jetzt alle bessere verstärker kaufen, oder kann man die auch dämpfen (bzw. bringen rods bei becken auch was?)
     
  2. vanilla

    vanilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    99
    Ort:
    in einem Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 28.09.06   #2
    Moinsen,

    also ich antworte mal auf deine Fragen:

    1. Das Klebeteil auf der BD nennt man auch Falam Slam oder Pad oder Lümmel. Der Sinn von dem Teil sind zwei Sachen: zum einen Wird das Fell dadurch haltbarer, weil es einfach geschont wird. Zum anderen soll bei manchen von den Dingern mehr Punch im Sound entstehen. Ich selber hab so'n Remo-Teil auf nem Powerstroke 3 und das wummert ganz gut :-)
    Es gibt aber hier schon mindesten 2.409.830.923.523.546.345 andere Threads, die sich mit dem Thema befassen

    2. Du willst also ein gut gedämpftes Set. Ich empfehle dir 2-lagige Felle als Schlagfell, die dämpfen sich schon selbst, sodass man ganz auf Tape oder ähnliches verzichten kann.
    Da du hier keine Namen willst, schreib ich Dir nicht, dass man z.B. die Remo Emperor coated nehmen könnte :-)

    Probier auch mal aus, wie viel eine gute Stimmung der Toms ausmacht, um die nervigsten Obertöne zu killen. Man kann einiges erreichen, wenn man sich einfach mal mit ner Tom 1 oder 2 Stunden hinsetzt und herumexperimentiert.

    Wenn Dir das an Dämpfung immer noch nicht reicht, kann man natürlich noch mit Tape und Taschentüchern, Omas Wollknäuel, Schwesters Tampon etc nachdämpfen.
    Auch bei diesem Thema gilt:

    Einfach mal das Forum ein bissel durchforsten (notfalls mit der Suchfunktion) dann wirst schon fündig. Mir persönlich ist es egal, dass hier dieselben Themen immer und immer wieder auftauchen, aber es gibt halt 'n Paar, die durch sowas immer recht schnell geanpisst sind.

    Gruß
     
  3. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 28.09.06   #3
    Vorschlag für die Toms: Evans EC2, gibt´s auch schon threads drüber. Klingen wunderbar offen mit viel Bauch, lassen sich gut stimmen und "singen" nicht. Coated Felle auf den Toms? Geht in meinen Ohren gar nicht, ist natürlich Geschmackssache, den Mixer wird´s freuen. Mir kommt da einfach zu wenig Ton ´raus.

    BumTac
     
  4. aisixt

    aisixt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 28.09.06   #4
    es gibt zwar einige threads, aber in keinem sind mal alle felle und deren eigenarten zusammen gefasst, drum hat ich die idee das mal zu machen ;)
     
  5. vanilla

    vanilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    99
    Ort:
    in einem Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 28.09.06   #5
    @BumTac: Also ich finde coateds auf Toms wesentlich schniddiger *gg* Grad wenn man eher diesen fetten obertonarmen Klang haben will, aber nicht mit Tape abdämpfen will, sind die toll :-)

    @aisixt: Ich glabe, es wird zu unübersichtlich, die Eigenschaften aller gängigen Felle hier in nem Thread zu diskutieren. Man könnte eine Excel-Tabelle oder sowas ähnliches aufmachen und die Felle der verschiedensten Marken dort einsortieren nach Kategorien oder so.. lass dir mal was einfallen, ist ja dein Thread *gg*
     
  6. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 28.09.06   #6
    dann geh auf die website von thomann und check den produktevergleich durch. dort wird alles schön nebeneinander aufgelistet. dann gibt es noch den fellsammelthread, den ich momentan nicht finde:confused: .
    des weiteren wäre da die tuningbible. *hier* da stehen auch alle infos zu den fellen.
    ansonsten gibt es nix anderes als sich einfach damit zu befassen. es dauerte bei mir auf jeden fall nicht lange bis ich über alle felle bescheid wusste.
    achja antesten wär auch nicht schlecht. da wird man am gescheitesten.
     
  7. vanilla

    vanilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    99
    Ort:
    in einem Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 28.09.06   #7
    Genau: am Besten testen :great: Da lernt man am meisten, denn schreiben kann hier jeder was :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping