Unterschiede der Typreihen bei Shure-Mikrofonen

von Uli, 19.06.06.

  1. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 19.06.06   #1
    Hallo,
    ich kann in der SuFu auf Anhieb nichts finden, obwohl ich mir kaum vorstellen kann, daß noch niemand die Frage gestellt hat:
    Was ist der Unterschied (außer der Optik) zwischen der (billigeren) PG-Serie und der (teureren) SM-Serie bei Shure Mikrofonen?
    Ich möchte mir zur Amp-Abnahme ein Mikro kaufen, kann aber (außer einem erheblichen Preisunterschied) nicht den Unterschied zwischen dem PG57 und dem SM57 erkennen, wobei das billigere PG57 sogar Imho noch besser aussieht.
     
  2. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 19.06.06   #2
    Hallo

    Generell gibt es bei Shure 3 Serien:
    - Performance Gear
    - SM
    - Beta

    Dabei ist Performance Gear die Einstiegsserie, SM die Mittelklasse und Beta die Topserie.

    Performance Gear sind also recht günstige - aber durchaus hochwertige und robiste Mikrofone. Haben meist einen An-Aus-Schalter, der im Einstiegsbereich immer wieder gewünscht wird. Und alle sind mit Nierencharakterisik ausgestattet.

    Das SM Pendants sind eine Klasse "besser" was den Klang angeht, meist ebenfalls mit Nierencharakteristik und weisen generell weniger Griffgeräusche auf.

    Die Betas letztendlich sind noch robuster, haben (fast) alle Supernierencharakteristik, einen höheren Ausgangspegel und auch im Klang noch eine ganz Ecke "besser"/hochwertiger.

    Um nun im Speziellen auf die Amp-Abhnahme zu kommen. Das PG57 und das SM57 sind dafür gut geeignet. Der Klang ist recht ähnlich (das PG57 hat einen stärkeren Bass-Boost). Das Thema Griffgeräusche ist beim Einsatz im Stativ unkritisch.

    Nach wie vor gilt bei Mikrofonen: Um dich zu entscheiden solltest du immer erst hören.

    Grüße
     
  3. Uli

    Uli Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 19.06.06   #3
    Herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
    Wie ich schon vermutet habe, sind es also nicht nur Features wie Gehäuse und Schalter, sondern es werden definitiv unterschiedliche Kapseln verbaut. Ob ICH diese Unterschiede allerdings höre, ist eine andere Frage :rolleyes:.
    Dann werde ich mich wohl wahrscheinlich für das PG entscheiden, denn gegen Mikros vom Gebrauchtmarkt habe ich immer gewisse Vorurteile, die Menge an Cola betreffend, die bereits drüber geflossen ist.
    Danke nochmal!
     
Die Seite wird geladen...

mapping