Unterschiede: Fender Telecaster

von maschoe82, 20.04.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maschoe82

    maschoe82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.06   #1
    Hallo!

    Ich bin auf der Suche nach der geeigneten Telecaster.

    Kann mir jemand die Unterschiede zwischen der American Ash (angeboten fuer 999,-) und dem Lite Ash Modell (angeboten fuer 438,-) erklaeren.

    Wann kann man was empfehlen? Zu welchem Sound passend? Unterschiede Verarbeitung? Klang? Verzerrung? Bespielbarkeit? Wie ergibt sich dieser grosse Preisunterschied? ...

    Hat jemand die verschiedenen Telecaster ausführlich getestet. Wie steht dazu die American Highways Version bzw. auch klangliche Unterschiede zu älteren American Vintage Serien, oder meint jemand, die billige mexikanische Variante ist um nichts schlechter. etc.

    Bitte um möglichst viele Informationen
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 20.04.06   #2
  3. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 20.04.06   #3
    Die Lite Ash ist m.W. in Korea gefertigt und deshalb wesentlich preiswerter als die in USA gefertigte American.
    Außerdem hat die Lite Ash Seymour Duncan Alnico Pro Pickups und einen Birdseye Maple Hals. Dafür gibt es sie nur in schwarz, vintage white oder klar lackiert.

    Mehr kann ich dir grad auch nicht sagen (außer: auf jeden Fall wenn irgendwie möglich selbst Antesten!!), denn gespielt habe ich noch keine.
     
  4. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 20.04.06   #4
    Hab neuerdings ne Lite Ash als erste Tele und bin echt zufrieden.. die Verarbeitung is nich perfekt, aber besser als bei der Epiphone. Außerdem twängt sie ziemlich stark, clean klingen einige Saiten fast wie ne Sitar
     
  5. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 20.04.06   #5
    Hach Ray.. stimmt ja... du hast ja wieder so recht.. :o
    Was red ich eigentlich...:confused:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 20.04.06   #6
    Dann stimmt aber etwas nicht und nacharbeiten ist angesagt.
     
  7. kurdt_cobain

    kurdt_cobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 21.04.06   #7
    was ist es eigentlich das der tele den so berühmten "twang" verleit sind des ausschlieslich die pickups oder hat das mehr mit dem holz zu tun?
    weil ich mir überlegt habe die pickups in meine git einzubauen da der tele sound einfach klasse ist..
     
  8. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 21.04.06   #8
    Das sind nicht nur die Pickups, das macht schon die ganze Konstruktion der Telecaster, dass sie so klingt wie sie klingt... :cool:

    Eine Strat mit 57er Gibson Humbuckern klingt deswegen ja auch nicht gleich wie eine Les Paul, oder?
     
  9. kurdt_cobain

    kurdt_cobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 23.04.06   #9
    hmm schade eigentlich..
    was macht den sound der tele noch so spezifisch(<-?!) des holz denk ich mal aber was noch so alles?
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.04.06   #10
    Stegkonstruktion (Steg-PU in der Stegplatte), Steg-PU (mit fetter Grundplatte), extreme Schrägstellung des Steg-PUs (Treble-Seite wie Strat, aber Basseite deutlich näher zum Hals), Holz (klassischerweise Esche), kein Trem, STB...
     
  11. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 19.06.06   #11
    ich weis, der topic is schon älter ... aber:
    Ich war heute mal n bischen gitarren anspielen. und zum anspielen gabs unter anderem eine squier affinity und ne mexikanische telecaster, und ich fand beide schlecht.
    Kann sein, dass ich den sound nicht zu schätzen weis, aber ich find dass eine 130€ aria-strat mehr Klangcharackteristik hat. diesen "twang" hatten sie zwar alle nich, aber die aria kostet wenigstens nicht 400€ und is zu dem aber auch noch superspitzenmäßig verarbeitet, was man bei der squier auf keinen Fall sagen konnte....alles gewackelt.....naja...... ich weiche vom Thema ab..... die Mexikaner-Teles stinken!
     
  12. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 24.06.06   #12
    Naja wenn sie dir nicht liegen, Finger weg! Ist ja ganz einfach. Ich glaube teles liebt oder hasst man. Das is wie mit dem P-90 :D
     
  13. killajoe

    killajoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.06   #13
    Aahhh! :D Offensichtlich ein CSler .....SCNR
     
  14. oli220

    oli220 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.11
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.11   #14
    Hi...ich bin neu hier.......:D
     
  15. Mod-Paul

    Mod-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.128
    Ort:
    JE SUIS CHARLIE
    Zustimmungen:
    1.330
    Kekse:
    30.775
    Erstellt: 07.06.11   #15
  16. oli220

    oli220 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.11
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.11   #16
    Also...das mit der Telecaster.... ist eine Philosophie.
    Also wenn...... "es fragen schon mal Leute, ob Strat oder Telecaster".... wie gesagt.... wenn..... dann beide.
    Wenn du viele unterschiedliche Sachen spielst dann wirst du irgendwann... wenn du clean spielst... an deine Grenzen stoßen.
    Ich persönlich liebe die Telecaster. Ich war schon in das Ding verliebt als ich 9 Jahre alt war. Jetzt hab ich sie und geb sie nie wieder her.
    Ja das mit den Preisen ist so eine Sache..... versteh ich auch nicht. Es gibt doch tatsächlich Tele`s..für 3000€ und welche für 50€....und jetzt kommt`s:
    Eine für 50-150€ kann.... "KANN"..... mit etwas Liebe zum Detail und etwas Mühe mit einigen güstigen Modifikationen und original Fender Parts, auch genauso klingen wie eine für 3000€....
    Das merkte ich besonders bei meiner Strat.
    Wichtig ist das sie langsam altert und immer bespielt wird.
    Dann einige Teile nach und nach austauschen, wieder neu einstellen und ...ganz wichtig PFLEGEN.
    Vorallem sollte man auf Gitarren mit verleimten Hälsen verzichten...sowas gehört in die Tonne.:bad:
    Und ob nun Squire oder Fender direkt....hmm....
    Weiss nicht..... kann mich auch nicht erinnern mal eine Squire Tele in schlechtem Zustand irgend wo beim Händler gesehn zu haben....???
    Denn selbst so einige billige Gitarren Marke Vision und C.Gigant..... sind schon positiv aufgefallen.
    Klar...ne Ibanez Les Paul ist alle mal besser als ne wisch wasch Les Paul.... immerhin riskieren die ihren Ruf.

    Aber eine grosse Frage hätte ich mal an Euch !!!
    Kann mir einer sagen, wiso es Gitarren von Fender gibt die Mal Telecaster heissen und dann nur Tele?
    Aussehn tun die allemal gleich. Klingen auch gleich und haben teilweise genau die selben Bauteile.

    Achso... zur Frage, warum die Tele so klingt....
    Naja...das Holz macht es nicht aus....
    Es ist das Design, Länge, Konstruktion, Abstände, Bridge....usw...
    Naja.... Vollholz klingt ja nicht...aber die Stabilität zum Hals ist schon wichtig..
    Ich sag mal so.... der Erfinder hatte wohl eine geniale Idee.....

    als er auf dem Klo eine Uhr aufhängen wollte und dann mit dem Kopf hart aufschlug..... hihih:great:

    Danke Fender für die Idee und den Sound.... basteln kann ich mir das Ding auch selber....

    Oli
     
  17. C.Santana

    C.Santana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Rockinghausen
    Zustimmungen:
    226
    Kekse:
    8.554
    Erstellt: 07.06.11   #17
    Man Leute, der Thread ist 5 Jahre alt und er hat die letzten Jahre geruht!!!


    ................Ach ja, Tele ist die Abkürzung für Telecaster, es gibt keine Tele oder Telly oder wie auch immer. Zu den Restlichen Äußerungen werde ich nichts weiter sagen sonst bekomme ich wahrscheinlich Ärger:D
     
  18. TheMystery

    TheMystery Gitarren - MOD Moderator

    Im Board seit:
    05.02.09
    Beiträge:
    7.445
    Zustimmungen:
    1.619
    Kekse:
    58.990
    Erstellt: 07.06.11   #18
    C.Santana hat wohl alles gesagt (einen expliziten Dank auch noch mal für die offenbar geübte verbale Zurückhaltung;-).

    @oli220: Willkommen im Muskikerboard!
    Bitte schau dich ruhig mal gründlich um, wie die Boardstruktur und die verschiedenen Unterforen thematisch aufgebaut sind, denn deinen Einstandspost in einen Kaufberatungsthread zu "setzen" ist auf Grund des fehlenden thematischen Bezuges zum Threadthema hier nicht so gerne gesehen (Stichwort: Off-Topic bzw. SPAM).

    Da die neuen Posts mit der Ursprungsfrage nichts mehr zu tun haben, mache ich hier dann auch gleich mal zu, damit nicht noch jemand zum Leichenschänder mutiert
    :closed:

    Gruss
    TheMystery
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping