Unterschiede von Gibson Les Paul Standard & Double Cutaway Modell

von Atomwolle, 16.12.07.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 16.12.07   #1
    Hi,

    ich spiel seit ein paar Jahren ne Gibson Les Paul Double Cutaway und damals hab ich mir sie einfach im Laden angeschaut und angespielt und hab sie gekauft, da sie mir wirklich gut gefallen hat :)
    Ich würde micht jetzt trotzdem mal für ein paar faktische Unterschiede zur "normalen" Les Paul Standard interessieren, was die technischen Daten betrifft (bis auf die zweite Fräsung und die 2 Regelknöpfe weniger ;) )

    Danke schon mal für eure Antworten! :great:

    Mfg
    Wolle
     
  2. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 16.12.07   #2
    Also wenn wir grad von den selben Gitarren sprechen, hat die Std. zB doch Humbucker, die Double Cut P90s, wodurch sie schrammliger klingt (was ich persönlich herrlich find), auch ansonsten ist sie glaub ich dünner und hat keine schönen, sondern nur schlichte Inlays, oder? Im Moment gibts die dann glaub ich auch nur in hässlich Trans. Red und coolem Yellow.
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 16.12.07   #3
    Also meine Les Paul DC hat ganz normale Humbucker (keine Ahnung welche genau) mit goldener Abdeckung. Inlays sind so trapezförmig. Und die Farbe ist ein "normales" Sunburst, das geht so von Gelb/Orange nach Orange/Rot (außen), aber das ist immer schwer zu beschreiben...

    Mfg
    Wolle

    EDIT: Ah, Bild gefunden!! >> http://80.190.202.79/pic/w/wolle-homerecording/p1000281b.jpg
     
  4. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 16.12.07   #4
    Ah, scheint dann wohl die hübschere Version zu sein, zu den Modellen die mir jetzt vorschweben. :)

    Auf Gibson.com findest du die Infos die du suchst, da stehen alle hier angesprochenen Gitten on, samit ausführlicher Datenblätter.
     
  5. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 16.12.07   #5
    Ja, hab das schon gefunden, nur ich wollte mal fragen, was da jetzt genau (auf Deutsch sozusagen) der Unterschied ist, und was es bedeudet.
    Es handelt sich also um die DC Pro

    Danke schonmal :)

    Mfg
    Wolle
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    786
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 16.12.07   #6
    hi atomwolle!
    soweit ich informiert bin sind die materialien identisch (also: mahagony-body mit ahorn-decke, mahagony-hals...). es gibt halt - ähnlich wie bei den studio-modellen - kein binding am korpus und die schaltung ist etwas reduziert mit nur einem volume + tone-poti für beide pickups.
    also - vom offensichtlichen abgesehen gibt´s eigentlich keine besonderen unterschiede...

    cheers - 68.
     
  7. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 16.12.07   #7
    Ich bin mir in der Masse jetzt aber nicht so sicher, könnte da vielleicht noch ein Unterschied liegen?
     
  8. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 16.12.07   #8
    Hm, keine Ahnung, hab noch keine Standard zum Vergleichen in die Hand genommen.

    Also meint ihr, dass ich Soundmäßig schon genauso gut dran bin wie mit ner "normalen" Standard?

    Nun ja, nur hat ein Nutzer (ich werde nach dem Beitrag suchen) mal behauptet, die DC hätte nen anderen Hals...

    Danke schon mal für eure Hilfe :)
     
  9. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 16.12.07   #9
    Also ich denke dass die Masse anders ist, aber im großen und ganzen wird sich das für den Hörer nicht auffällig bemerkbar machen. Ich hab letztens noch auf einem Konzert einen mit beiden Gitten nacheinander gesehen und es sah (!) von vor der Bühne so aus, als wär die Std. molliger. Im Klang nahmen sie sich im Bandgefüge allerdings nix, fand ich.

    Also hey, hast ne schöne Gitarre ... freu dich einfach. :)
     
  10. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 16.12.07   #10
    Die Doublecut ist etwas dünner als eine Les Paul Standard und ja, sie klingt etwas anders, was einerseits an der geringeren Masse bzw. dem veränderten Masseverhältnis Ahorn/Mahagoni liegt, andererseits daran, daß der Hals über die Länge gesehen durch das oben vorhandene Cutaway mehr Freiheit zum Schwingen hat.

    Die Doublecut klingt offener und transparenter als die LP, hat einen schlankeren Mittenbereich und ist etwas spritziger in der Ansprache.

    Definitv eine eigenständige Gitarre im Gibson-Sortiment.

    Ob es dem Publikum auffällt, daß es kein 100%iger Les Paul Klang ist, wage ich zu bezweifeln. Selbst gespielt fallen die Unterschiede offensichtlich auf.
    Das ist jetzt kein besser/schlechter Vergleich, sondern lediglich ein "anders".
     
  11. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 18.12.07   #11
    Jo, so hab ich mir das schon ungefähr vorgstellt, danke für eure Antworten.
    Ich find die DC eine echt geile Gitarre (die eig leider gar nicht so verbreitet ist) :great:

    Mfg
    Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping