unzufrieden mit Line6 - Neuer Amp für daheim !

von BL4cKkK, 04.12.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. BL4cKkK

    BL4cKkK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    15.06.19
    Beiträge:
    158
    Kekse:
    38
    Erstellt: 04.12.08   #1
    Ich habe vor 2 Monaten angefangen Gitarre zu spielen und bin auch relativ fix voran gekommen.
    Meine Gitarre ist absolut spitze und ihre 666€ aufjedenfall Wert.
    Doch leider muss ich sagen das ich mit meinem Line6 Spider III 30 nicht wirklich zufrieden bin. Mir gefällt die Distortion überhaupt nicht und allgemein klingt der sound viel zu steril.

    Nun habe ich glücklicherweise die einmalige gelegenheit den Amp mit einem Wertverlust von 20€ in Zahlung zu geben. Das heisst wenn ich mir dafür einen neuen Aussuche.

    Meine erste Wahl ist da auf den VOX VT15 gefallen. Ich denke als Übungsamp für zuhause reichen 15 Watt (was ich an meinem 30 Watt gesehen hab) und die neue Serie, also der VT nicht AD hat ja nochmal mehr Sounds.

    Kann ich da bedenkenlos umsteigen ? ist der Amp seine 180€ Wert ? Oder habt ihr alternativen ??

    BTW. Mir gefällt der Sound des Spider III so schlecht (Ich weiß nich einfach so plastik steril) das ich von dem billig Marshall 15W (der ja hier eig. als nicht so toll dargestellt wird ^^) in der musikschule begeistert war o.o xD

    Vielen Dank für die Hilfe aufjedenfall schonmal =P
     
  2. Röcktex

    Röcktex Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.07
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    1.773
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    5.180
    Erstellt: 04.12.08   #2
    ich würde an Deiner Stelle mal die Peavey Vypyr-Serie testen.. is auch Modelling, aber wohl ziemlich geil..
    nagelneu aufm Markt und die bisherigen Reviews und Videos auf youtube und co klingen echt amtlich...
     
  3. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    22.01.17
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 04.12.08   #3
    aufm flohmarkt ist gerade der amp drin: http://www.musik-service.de/Musiker-Flohmarkt-fly28659de.aspx

    die teile sind transistoramps und sind ziemlich unkaputtbar. am preis könnte man evt noch wa handeln aber den wirste mit großer wahrscheinlichkeit auch für das gleiche geld los, falls er dir doch nciht gefällt. mit dem amp könntest du auch problemlos probelautstärke erreichen. ich würd sagen da ist das gled besser angelegt, falls du mit 2 kanälen zufreiden bist. vorher antesten wär natürlich optimal.
     
  4. MsaNE

    MsaNE Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.12.08   #4
    ich würd mir aber keinen 15watt amp kaufen... guck dich dochma nach nem 30er oder 50er Marshall bzw nem Randall um, die klingen sehr geil und auch nicht so "steril" wie du es hier von deinem amp beschreibst :p
     
  5. Dr. Haudrauf

    Dr. Haudrauf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.08
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Salzburg
    Kekse:
    122
    Erstellt: 04.12.08   #5
    Vox sind wirklich cool! Wollte ich mir auch zulegen (besitze momenten einen Spider II 30). Letzten Endes hab ich mir jetzt einen Blackstar HT-5 bestellt. Der ist aber auch gleich eine Nummer teurer. Wenn ich nur 200 Euro hätte dann hätte ich den VOX VT15 genommen!
     
  6. MsaNE

    MsaNE Guest

    Kekse:
    0
  7. BL4cKkK

    BL4cKkK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    15.06.19
    Beiträge:
    158
    Kekse:
    38
    Erstellt: 04.12.08   #7
    Also der Flohmarkt kommt leider nicht in frage da ich den Amp lediglich mit kleinem aufpreis gegen einen anderen in dem Musikladen austauschen kann... Das heißt der Preis sollte sich auch um die 150-200€ bewegen ^^
    Ich denke mal mein Favorit ist immernoch der VOX VT15. Von dem was ich bei youtube gesehen hab ist der neue Peavey echt geil ^^ die leute sagen jedenfalls nur gutes "The best combo amp i've ever owned" ^_^ ... auch wenn ich mir jetzt nicht wirklich ein bild davon machen konnte, kommt der sicherlich auch in die wahl.

    Bin über weitere Vorschläge dankbar ^^
     
  8. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.281
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 04.12.08   #8
    Hi,

    ich kann dir sagen, warum ich mich für den VOX VT30 entschieden habe und nicht für einen anderen.

    Da, der neue Peavey Vypyr nicht antestbereit war und wohl auch noch nicht ausgeliefert worden ist, aber den hatte ich eh nicht auf der Liste. Ebenfalls bin ich schnell wieder von den Fender champs und so abgekommen, weil sie mir einfach zu unflexibel sind und auch, weil die Zerre nicht so mein Ding ist.

    Den Vox fand ich auf Anhieb so richtig gut, hier ist die Entscheidung für den 30 Watter gefallen, nicht wegen der Leistung, sondern nur wegen des 10 Zöllers und des damit verbundenen "besseren/anderen" Klangs.
    So empfinde ich das, im Gegensatz er bringt halt schon noch etwas mehr "Druck", als der Kleinere auch braucht man vll. mal etwas mehr Lautstärke, mit 30 Watt kann man schon mal mehr anfangen als mit 15, ich empfinde die erreichbare Lautstärke des 30ers wirklich beachtlich - ausreichend für gemäßigte Sachen in jedem Fall und mehr Reserven im Cleanbereich.
    Die Fülle ist auf jeden Fall da, wen man es nicht weiss, ist man erstaunt... was da rauskommt und was dahintersteckt ;)

    Konzeptionell sind beide amps gleich, die Presets sind OK, die 8 belegbaren Speicherplätze sind sehr gut und für mich absolut ausreichend. Reverb ist extra regelbar, das Regelkonzept ist funktionell und voll einfach und durch die chicken Regler sofort zu überblicken.

    Cleansounds sind einfach amtlich und die gain sounds (ich bevorzuge eher die harte Schiene) sind absolut ausreichend in der Vielfältigkeit, diese lassen sich auch so regeln, dass man einen richtig schönen fetten sound hat, der einfach warm klingt und nicht an modeling erinnert. Künstlich war gestern, so kann es vll. sagen.

    Mir graut es nämlich vor solchen brizzeligen Rasierersounds, die kann er zwar auch, aber eben durch die Röhre klingt er nach Röhre.
    Ist nicht nur eine Alibiröhre :D
    Auch der rückseitige Powerregler ist sehr gut, da kommen auch fette sound bei niedriger Lautstärke echt gut.
    Vll. eine "normale" Line-out Buchse wäre wünschenswert, anstatt der Miniklinke...

    Naja, der amp ist für mich einfach geil, genau das was ich gesucht hab und die leisen sounds (auch die lauten gut) klingen eben besser als mein JCM900 HStack in Zimmerlautstärke... was ja klar iss.,,Einzig und allein, sollte man die Verarbeitung checken, da das Tolex manchmal etwas unsauber verklebt ist und die Plektren rutschen ins Gehäuse, wenn es in den Regelbereich gelangt, es sei denn man spielt 3mm :D

    Wer die 30W nicht braucht, kann auch den 15er nehmen und sich vll. das Fusspedal dazu gönnen, ich brauch das nicht... deswegen auch der 30er.

    Unbedingt anspielen!!! Enorme Vielfalt bei wirklich erwachsenen Ton :)


    EDIT:
    Mein sound...

    80UK Modell, gain und Vol so ziemlich oben, Treble 1/4, middle ebenso, Bass ab 1/2, Reverb auf 2-4 oder weniger und ein Schuss delay..... thats it!
    Je nach Gitarre dann noch ein bisschen den EQ einpegeln und der warme Humbuckersound für den Bridgeabnehmer ist da :)
    Den Combo noch etwas schräg stellen und sich davorsetzen und üben.... glaub mir, das macht Laune!
     
  9. Mich90

    Mich90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    26.11.12
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Lünen
    Kekse:
    173
    Erstellt: 04.12.08   #9
    Hallo

    In deiner Preisklasse ist der Roland Cube hier immer ein gutes Thema...vllt einfach mal antesten ;)

    Gruß
     
  10. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    27.07.17
    Beiträge:
    6.096
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 04.12.08   #10
    wenn du mit deinem jetzigen Amp unzufrieden bist und den Vox für 20 euro aufpreis bekommen kannst, dann gibts doch nur eines....
    in den laden gehen und anspielen. wenn er dir gefällt gibts doch keinen grund das nicht zu machen.
    shxxß auf das was einige hier sagen, DIR muss die kiste ja gefallen und nicht uns. jeder von uns hat sowieso nen anderen geschmack und bei 10 usermeinungen bekommste 15 alternativ-amps genannte die ja alle soooo viel besser sind.;)

    die andere konsequenz wäre ja...
    spider verkaufen und froh sein, wenn du noch 100 euro dafür bekommst
    nen anderen amp kaufen, und insgesamt wesentlich mehr als 20 euro draufzahlen.

    als reiner übungsamp für zuhause sind die 15 watt mehr als ausreichend
    für bandraum und bühne wäre es selbst mit den 30 watt eher knapp...
    sprich für nen bandraum-tauglichen amp müsstest du sowieso noch etwas sparen.

    also ab in den laden und wenn er dir gefällt....


    viel spaß damit:great:
     
  11. BL4cKkK

    BL4cKkK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    15.06.19
    Beiträge:
    158
    Kekse:
    38
    Erstellt: 04.12.08   #11
    jap vielen dank schonmal ;)
    Ich geh gleich mal den VOX anspielen und wenn der mir gefällt hol ich ihn mir ;) Ich meine in dem Falle sind ja 10€ Zuzahlung nix ^_^ jedenfalls nicht wenn ich genau das bekomme was ich suche :D
     
  12. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.281
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 04.12.08   #12
    Na dann herzlichen Glückwunsch zum neuen VOX VT** :D

    lol
    Ich ahne es, bin mir aber sicher, dass du......
     
  13. BL4cKkK

    BL4cKkK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    15.06.19
    Beiträge:
    158
    Kekse:
    38
    Erstellt: 04.12.08   #13
    ich glaub ich weiß worauf du hinaus wills xD
     
  14. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.219
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 04.12.08   #14

    Aaaaalter, habe gestern im Vorbeigehen den 30W mitgenommen (wollte nur mal eben im Store was fragen und dann.... :o), wie geil sind die Dinger denn!?! 174 Tacken für mehr als hervorragende Sounds, die Werkspresets sind schon ein Hammer, ich meine, wir sprechen hir von - je nach Anbieter - max 200 Talerchen für den 30er, ich werd verrückt :great:

    Das Ding ist auf jeden Fall ein grandioser Reiseamp.

    Den 70er will ich auch mal testen, habe die Option, auszutauschen gegen geringe "Verschleißgebühren".
     
  15. DeadEye

    DeadEye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.18
    Beiträge:
    745
    Kekse:
    334
  16. paula-freak

    paula-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    274
    Kekse:
    548
    Erstellt: 04.12.08   #16
    Vielleicht solltest auch mal versuchen den Line 6 richtig einzustellen
    Ich fand ihn auch erst kacke aber dann hab ich mich mal ne Stunde davorgesetzt und rumprobiert.
    Man kriegt aus dem Ding wirklich gute Sounds raus
    Der Vox klingt mMn nicht viel besser
    wenn du was neues holst dann schon inner höheren Klasse.
     
  17. BL4cKkK

    BL4cKkK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    15.06.19
    Beiträge:
    158
    Kekse:
    38
    Erstellt: 04.12.08   #17
    Der Line 6 ist geschichte... geht nur noch drum welchen amp ich nehme...
    wenn ich hier die sachen über den Peavey lese komme ich ins grübeln >.<
     
  18. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.281
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 04.12.08   #18
    ...ich auch grad
     
  19. BL4cKkK

    BL4cKkK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    15.06.19
    Beiträge:
    158
    Kekse:
    38
    Erstellt: 04.12.08   #19
    hm... ich weiß nicht ich glaub ich schau mal ob der Peavey überhaupt da ist ^^ was ich nicht glaube ^^ sonst nehm ich mir den VOX VT15 mit ^^ für den 30W reichts leider nich ^^
     
  20. Röcktex

    Röcktex Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.07
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    1.773
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    5.180
    Erstellt: 04.12.08   #20
    sag ich doch... hab auch den Eindruck, da is den Jungs von Peavey ein großer Wurf geglückt!
    Momentan isn weiterer Amp bei mir komplett sinnlos, aber wenn, wäre so n kleiner Vypyr
    auch meine erste Wahl. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping