USA Blues Junior vs 2010s Hot Rod Deluxe

von Dw77777, 12.01.19.

Sponsored by
pedaltrain
?

2010s Hot Rod Deluxe oder 1999 Blues Junior?

  1. 2010s HRD

    3 Stimme(n)
    75,0%
  2. 90s BJ

    1 Stimme(n)
    25,0%
  1. Dw77777

    Dw77777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.18
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.01.19   #1
    Hallo,

    ich überlege, meinen 1999er USA Blues Junior gegen einen Hot Rod Deluxe (jünger als 2010) einzutauschen. Mache es nur weil mir bewusst geworden ist wie viele Technische fehler die (Greenboard) BJs aus den 90ern haben.Was ist empfehlenswerter?
    Ich will einfach nur wissen, wie die beiden Amps hier so abschneiden. Mich interessiert auch die Meinung von Musikern, die lange Erfahrung mit beiden Amps haben. Ich würde ihn dann im Keller und für die wenigen Auftritte benutzen die ich habe.
    Ich kann mich nämlich nicht zwischen den beiden Amps entscheiden.

    Lg
     
  2. Deltablues

    Deltablues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    1.278
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    1.000
    Kekse:
    5.476
    Erstellt: 12.01.19   #2
    Ich hatte beide und finde beide genial. Der BJ geht richtig geil in die Sättigung und ist besser zu bändigen, bezüglich Lautstärke. der HRD hat einen sehr feinen Clean Tone, aber halt schwierig leise zu kriegen. Meine hatten beide Jensen Ceramic Speaker. Wenn ich entscheiden müsste, würde ich wohl den BJ nehmen.
     
  3. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    1.217
    Kekse:
    33.219
    Erstellt: 12.01.19   #3
    Hi!

    Ich find´auch beide gut - aber es sind sehr verschiedene Amps.

    Ich habe (seit vielen Jahren) einen ´95er Blues Junior - und habe vor wenigen Tagen einen sehr schönen HR Deluxe verkauft ;)
    Nicht weil er mir nicht gefiel, sondern weil ich ihn einfach zu wenig benutzt habe...

    Der BJ ist ein einwandfreier Amp, und das einzige was man da ändern/modifizieren muss ist der Hall - und evtl. ein Speaker nach Geschmack...
    Der Hall war - ab Werk - leider fehlerhaft, aber BillM (RIP) hat dafür eine sehr übersichtliche Modifikation entwickelt.
    Kostet nicht viel + lohnt sich.

    Bis auf den Hall weiss ich da von keinen "technischen Fehlern"...


    Der Hotrod Deluxe ist ein toller Amp, der unheimlich viel Sound + Features zu einem sehr fairen Preis bietet.
    Aber er ist halt - vergleichsweise - laut und schwer. Muss man ein bisschen damit arbeiten um sich wohl zu fühlen...

    Ich würde sagen:

    Leicht + unkompliziert = Blues Junior

    Fettes Teil = Hotrod Deluxe

    ;)


    cheers - 68.
     
  4. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    3.500
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.135
    Kekse:
    9.074
    Erstellt: 12.01.19   #4
    Ich ergänze mal nach meinem Gusto für diese recht unterschiedlichen Genossen


    leicht + unkompliziert + relativ langweilg + wenn er zu stark in die Sättigung geht klingts kacke = Blues Jr

    Schwerer Amp + echt geiler clean Channel + echt gute Pedalplattform + Zerrkanal zum vergessen + gebraucht echt günstig zu haben = HR Deluxe
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Dw77777

    Dw77777 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.18
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.01.19   #5
    Welcher der Amps ist besser für Lap-/Pedal Steel?

    Ps: Ich weiß echt nicht was alle mit dem Zerrkanal haben. So scheußlich ist der doch gar nicht...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    1.217
    Kekse:
    33.219
    Erstellt: 13.01.19   #6
    Hi!

    Ja, find´ich auch - ich find´ihn sogar ziemlich gut ;)


    Für Lapsteel?
    Mh, wenn du laut - und auch ein bisschen clean - spielen willst, lieber der Hotrod Deluxe, wenn's nicht so laut sein soll - und auch ein bisschen verzerren darf - der Blues Junior...


    cheers - 68.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Dw77777

    Dw77777 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.18
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.01.19   #7
    Wie heißt der Mod den man bei BillM für den Reverb bestellen muss? Ist das ein Modifikations Satz oder Einzelteile?
    Lg
     
  8. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    8.812
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.377
    Kekse:
    48.651
    Erstellt: 14.01.19   #8
    Order.PNG
    ist lt BillM Website im Basic Kit für den Greenboard (!) enthalten: Es ist der Button unter "Only for amps manufactured before 2001" den man benutzen muss um den richtige Kit auszuwählen!
     
  9. Dw77777

    Dw77777 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.18
    Zuletzt hier:
    21.01.19
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.01.19 um 13:47 Uhr   #9
    Gibt es auch Mods für den BJ die man machen kann ohne irgendwelche Teile bestellen zu müssen?
    Lg
     
Die Seite wird geladen...

mapping