[USB/FIREWIRE INTERFACES] Gleichzeite Aufnahme von X Kanälen / Spuren

  • Ersteller Dreadlock
  • Erstellt am
D
Dreadlock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.15
Registriert
19.05.08
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
ROCKlinghausen
Moin.

Ich stehe vor dem Kauf eines für den Proberaum nutzbaren Audiointerfaces.

Mein Ziel ist es natürlich alle Instrumente (seperat, ich will keinen Probenmitschnitt) gut aufnehmen zu können -
das wichtigste hierbei ist, dass ich viele Kanäle habe die ich auch softwaremäßig alle einzeln im Recordingprogramm (jede Spur mono) bearbeiten kann. Grade beim Schlagzeug wäre es klasse, wenn ich bei einem voll mikrofoniertem Drumset alles seperat aufnehmen kann und z.B. einen Reverb nur auf die Snare legen, die Höhen der Becken etwas rausschneiden oder die Basedrumspur doublen kann. Ich würde dabei minimum 8 Monokanäle benötigen, die mir solche Spielereien erlauben können.

Jetzt habe ich allerdings gehört, dass (logischerweise, da weniger Bandbreite als Firewire) USB Interfaces meinen Ansprüchen nicht gerecht werden können - hier und da lese ich "8 Kanäle - davon 4 gleichzeitig nutzbar". Bei vielen Produkten steht so eine Angabe allerdings garnicht.

Somit suche ich also eine Kaufempfehlung - Ein Interface dass meinen Wünschen entspricht.

Geräte von Tascam sehen für mich ansprechend aus (US-1800 z.B.), oder auch mixer von Behringer Xenyx, aber mir gehts ja darum mindestens 8 Kanäle gleichzeitig nutzen zu können. EQs oder effekte brauch ich da nicht, das wird alles per Software geregelt.

Mein PC hat leider kein Firewire, sonst würde ich natürlich zu sowas greifen. Oder gibt es ein Gerät dass mehrere Usb-slots zu einem Firewire zusammenkoppelt? ich kenne sowas nicht. Dann kommt natürlich auch ein Firewire Gerät in Frage.

Vielen dank schonmal.
 
Eigenschaft
 
P
Pars_ival
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.18
Registriert
18.05.07
Beiträge
3.161
Kekse
4.949
Ort
Schermbeck
Abgesehen, dass solche Fragen hier permanent und gefühlte 1000 mal gestellt werden: Mit einem aktuellen Behringer Mischpult kannst Du Dein Vorhaben komplett vergessen. Die Teile geben nur ein Stereo-Signal am USB aus. Somit kannst Du nicht 8 oder mehr Spuren getrennt aufnehmen. Sondern lediglich 2.

Und auch zum (gefühlten) tausendsten mal: USB auf Firewire gibt es nicht ! Das sind zwei total unterschiedliche Interfaces !

Und den Rest wirst Du durch Bemühen der Suchfunktion selber finden :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.330
Kekse
9.113
Ort
Erfurt
Jetzt habe ich allerdings gehört, dass (logischerweise, da weniger Bandbreite als Firewire) USB Interfaces meinen Ansprüchen nicht gerecht werden können
Wo haste denn den Blödsinn gehört?
USB 2.0 480 MBit/s
Firewire 400(wie der Name schon sagt) 400MBit/s
Kanalzahl x Bittiefe x Samplingrate
90 x 24 x 192000 = 414.720.000Bit/sec ~ 395,51MBit/s
Das wäre jetzt mal der theoretische Knackpunkt für FW400 bei 192kHz
107 x 24 x 192000 = 493056000Bit/sec ~ 470,21MBit/s
Dasselbe für USB 2.0
460 x 24 x44100 = 486864000Bit/sec ~464,36MBit/s
Das wäre dann für USB 2.0 bei 44,1kHz samplerate.
Natürlich ist das eine Milchmädchenrechnung, aber du wirst wohl auch kaum ein Interface mit 460 Kanälen finden..... :D
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben