USB-Interface vs. Mic-Preamp für A-gitarre & Gesang

  • Ersteller kleiner-baer
  • Erstellt am

K
kleiner-baer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.14
Registriert
23.03.08
Beiträge
84
Kekse
64
Huhu!

Ich möchte Aufnahmen von einer Akustikgitarre und einer Gesangsstimme machen.
Mir stehen dazu mein PC, meine Gitarre (mit onboard preamp und output) und die stimme meiner sängerin zur verfügung. an mikrophone (dynamische oder kondenser) komme ich auch problemlos. jetzt stellt sich mir folgende frage: Ihc habe diverse möglichkeiten, diese aufnahmen zu machen, und will nun wissen, welche das beste ergebnis erzielt.

1) Von meinem Amp (Roland AC-60, mit klinken-output) über einen adapter (auf miniklinke) direkt in den line eingang von meinem pc. so könnte man auch die gesangsstimme über mic->-amp-> pc aufnehmen.
2) Mic -> USB-Audiointerface (mit phantompower, wäre noch zu kaufen^^) und dann so über USB in meinen pc.
3) Mic -> Monomic-Preamp (Output = klinke -> adapter zu miniklinke) und ab in den line-in von meiner pc-soundkarte.

was denkt ihr, wie kriege ich die besten aufnahmen ohne unnötige kosten hin? und was ist der vorteil eines USB-Audiointerfaces im Vergleich zu einem einfachen kleinen Preamp?

Liebste grüße und danke im voraus,

KB
 
Eigenschaft
 
Stifflers_mom
Stifflers_mom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.575
Kekse
1.022
Ort
Erlangen
definitiv ein Audiointerface (gibts auch als PCI Karte, falls du nen normalen Rechner und kein Notebook hast).
Mit der Onboard-Soundkarte kann man zwar was klingendes rausbekommen, aber sie ist nicht auf Recording ausgelegt. Die Wandler einer professionellen Soundkarte sichern dir vernünftige Qualität. Außerdem gibts viele USB-Interfaces mit 1 oder 2 Mikrofon Preamps, womit du ein rundum-sorglos-Paket mit Phantomspeisung und je nach Budget mehr Späßchen bekommst.

Wenn ein Preamp schon vorhanden ist, kannst du auch erstmal den mit der Onboard-Soundkarte ausprobieren. Für Demos reicht das auch gerade so.
 
K
kleiner-baer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.14
Registriert
23.03.08
Beiträge
84
Kekse
64
naja mein "preamp" wäre ja dann bei möglichkeit "1" der preamp vom roland, mit dem ich dann in die onboardsoundkarte gehen würde.
naja dann werd ich mal beizeiten variante 1 ausprobieren, und mir iwann ein interface zulegen!

Danke für die schnelle antwort!
KB
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben