Usb oder LineIn/Mikrofon-Eingang zum aufnehmen???

von LaSsE_RaIsEr, 16.12.07.

  1. LaSsE_RaIsEr

    LaSsE_RaIsEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    3.02.08
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #1
    hey,

    hab mal eine frage.. und zwar: mit welcher variante erhält man beim aufnehmen eine bessere qualität?
    ich möchte meine band aufnehmen und habe vor mir ein mischpult zu kaufen. in frage kommen die von der behringer xenyx serie. manche haben davon zusätzlich einen usb-adapter für den pc also folglich muss ich mit denen nicht den line-in benutzen. ist der usb eingang qualitativ besser als der line-in???? weiß das jemand?

    danke im vorraus

    lasse
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 16.12.07   #2
    wenn Du den Line-In einer Soundkarte meinst - ja da ist USB besser, wegen besseren Qualität der Eingangs AD-Wandler und der besseren Latenz , also die Verarbeitungsgeschwindigkeit des Audio-Signals - da kann es bei einer Soundkarte schon mal ne halbe Sekunde dauern, bis ein Ton vom Eingang auch wieder hörbar am Ausgang ankommt.

    Da steckt sozusagen ein Audio-Interface in dem Mixer
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 16.12.07   #3
    Um das nochmal nschaulich zu machen:

    Variante I:

    Mischpult >> PC-Soundkarte >> Festplatte

    Variante II:

    Mischpult >> USB Interface >> Festplatte

    Das mitgelieferte USB "Teil" ersetzt sozusagen deine PC Soundkarte. So muss der Rechner audiomäßig rein gar nichts mehr machen, eben nur noch die Daten auf die Festplatte schreiben, bei Variante I wäre eben deine nicht so tolle (wahrscheinlich?) OnBoard PC Soundkarte im Signalweg.

    Mfg
    Wolle
     
  4. LaSsE_RaIsEr

    LaSsE_RaIsEr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    3.02.08
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #4
    erstmal danke für die schnellen antworten :great: ..

    gut.. werde mir ein mischpult mit usb interface holen... hab ich ja immer noch die möglichkeit zwischen line-in und usb-interface zu entscheiden :-) .. usb ist wohl schon echt gut, zumal ich zwar mit meinem line-in ganz gute klänge hinbekomme aber wenn das mit usb noch einen tick besser geht ist es das geld auf jeden fall wert.

    vielen danke für die antworten

    lasse
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 16.12.07   #5
    Es wird hier bei der Xenyx Serie nur der Stereo Ausgang mit dem Inferface aufgenommen.
    Mehr gibt das Audio Interface nicht her. Aber es ist ansonsten recht gut.
     
  6. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 17.12.07   #6
    Nur der vollständigkeit halber: Du brauchst kein Mischpult zum Aufnehmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping