Userthread: Boss PW-10 WahWah

von rock_on, 24.12.06.

  1. rock_on

    rock_on Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 24.12.06   #1
    Na dann mal los. Habt ihr Presets dafür? Bekommt ihr aus dem Teil was raus, das einer Talkbox wirklich nahe kommt? Die Wahsounds finde ich genial. Vor allem das VOX Wah klingt meiner Meinung nach absolut identisch vielleicht sogar besser. Mit Univibe kann ich nix anfangen und Talkbox bekomm ich nicht richtig eingestellt zumahl ich eh glaube dass man das mim Fuss nicht so gut hinbekommen kann ;)

    Hach Weihnachten ist was tolles. Man kann gleich ganz viele neue Threads starten :D :great:
     
  2. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 25.12.06   #2
    Hast du denn das Vox selbst? Hab das V-Wah am Freitag fast 3h auf Herz und Nieren überprüft und getestet. Verarbeitung und treten des Pedals fand ich super genial. Auch die Sounds waren gut....leider aber für mich nicht intensiv genug. Man könnte es so umschreiben:"es macht nicht richtig wah wah". Zumindest im Vergleich zu meinem Cry-Baby. Trotzdem natürlich um Längen besser als die doch "sehr sanften" Morleys (das Vai mal ausgeschlosssen).

    Allerdings muss ich eines sagen: Mein altes Cry-Baby (Serien N. 4xxx irgendwas) klingt auch ganz anders als die neuen. Also weniger intensiv. Von daher könnte die Simulation im V-Wah doch sehr authentisch sein!

    An Presets kann ich natürlich leider nichts dazu beisteuern, außer die Tatsache, dass sich meiner Meinung nach kaum etwas an den Sounds verändern lässt.

    Hat jemand schon mal das Konkurrenzpedal von Digidesign dagegen angetestet?? Das EX-7 oder wie es heißt.

    LG

    Ricky
     
  3. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 25.12.06   #3
    EX-7 hab ich nicht gespielt bisher. Das VOX habe ich schon öfters gespielt. Klingt meiner Meinung nach mit der Simulation genau identisch. Macht auch richtig schön Waaaah. Clean kommts halt so geil raus :)
     
  4. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 26.12.06   #4
    ok, dann eine ganz wichtige Frage:

    Habe das Vox und das V-Wah nebeneinander getestet. Das V-Wah klangt gut und zum verwechseln ähnlich, aber...die Effektintensität, also der Effekt selbst war nicht so intensiv wie beim Vox.
    Wie muss man das Ding einstellen? Vielleicht hast du ja einen Tipp.

    Gruss
     
  5. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 26.12.06   #5
    Also ich wähle immer eine leicht nach rechts gehende Stellung des Frequenzreglers. Ansonsten einfach auf VOX-Wah und gut. Liegt vielleicht am Output der Gitarre? Bei mir is der Effekt sogar deutlicher als beim Original. Das CryBaby gefällt mir im übrigen nicht so. Klingt dem VOX sehr ähnlich. Ich muss dazu sagen, dass ich aber CryBabys sonst auch nicht mag. Das Morley eignet sich wunderbar für sehr höhenbetonte verzerrte Sounds. Ich bin echt zufrieden. Das Wah ist hammerflexibel.
     
  6. Jimi.Hendrix

    Jimi.Hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 26.12.06   #6
    Ein benutze vor allem das Morley und Vox (bei mit Ragne auf 5) und teilweise das UniVibe. Das ist echt gut für Star Spangeled Banner in der Hendrix Version.
    Heute habe auch dir Standard-Zerre über das PW-10 laufen, klingt nicht schlecht.
     
  7. Jimi.Hendrix

    Jimi.Hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 27.12.06   #7
    Nachtrag:
    Ich hab im Manual-Mode Clean Sound mit Vox und im Memory1 das Morley-Wah mit "Distortion" (liegt im Drive Select Mode auf dem Vox Wah)
    Eben grade hab ich zusätzlich die Funktion des Memory-Schalters auf B gelegt.
    Man hört sich das freakig an:D

    Naja dadurch kann ich die Zerre ganz einfach an- oder ausschalten. Mit passendem Wah.
     
  8. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 29.12.06   #8
    klingt gut. zerren benutze ich eigentlich gar nix davon bisher. finds etwas blöd mim umschalten zwecks schaltzeiten und wechseln von effekt zu normal....
     
  9. Jimi.Hendrix

    Jimi.Hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 29.12.06   #9
    Is 'n wenig zu lang:D
    Aber ich denke, dass das mit Band kein Problem ist. Man schaltet ja auch nicht 1000 mal.
     
  10. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 04.01.07   #10
    heute nochmals mit einem Vox im direktvergleich getestet. Das V-Wah konnte soundtechnisch mithalten, allerdings war die bereits erwähnte effektintensität mangelhaft.

    aber...es gibt ein lichtblick...digitech ex-7 :)
    nachteil, man kann nichts speichern und sauteuer!. Aber....super vielseitig in den Wah einstellungen :great:

    bisher noch niemand herausgefunden, wie oder ob man überhaupt die wahintensität beim v-wah erhöhen kann?

    bin gespannt...
     
  11. NewPain

    NewPain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #11
    Tag TAg+

    Hab da mal ne frage: Wie schalt ich das PW-10 aus, damit meine Gitarre clean ist??

    Habs heut erst krigt.......voll geil


    gruß ich
     
  12. Jimi.Hendrix

    Jimi.Hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 07.01.07   #12
    Im Manual-Mode: Drive-Regeler auf null und Wah ausschalten.

    @Ebm7/b5 hast du mal versucht das mit dem "Wah Range" hinzu bekommen. Wenn du hoch spielst und Wah Range ganz links ist waht es nicht so stark, wie wenn du Wah Range relativ weit rechts hast;)
    Ich hatte jedenfalls noch nie Probleme mit der Intensität des Wahs.
     
  13. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 10.01.07   #13
    Danke für deinen Tipp! Die Wah-Range wird bei Rechtsstellung allerdings sehr dünn. Das der Effekt dadurch intensiver wird, konnte ich leider nicht ausmachen :(

    Weis wirklich keiner, ob und wie sich die Effektintensität beim V-Wah erhöhen lässt?

    LG

    Ricky
     
  14. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 11.01.07   #14
    Hatte noch nie Probleme. Im Gegenteil. Mein Morley klingt deutlich flacher als das V-Wah, das schon fast übertrieben "wah" macht.
     
  15. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 11.01.07   #15
    übertrieben? Nun ja, das originale Cry baby macht mindestens doppelt so stark wah :rolleyes:

    nochmals: gibt es eine Programmiermöglichkeit? hat sich einer mal intensiv mit dem Teil auseinandergesetzt?

    LG

    Ricky
     
  16. KastellQuell

    KastellQuell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Bembelhausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 13.01.07   #16
    Moin,
    ich besitze auch schon seit 2 Jahren das VWah und bin absolut zufrieden. Was mich am meisten beeindruckt ist die Verarbeitung. Absolut solide und Fehlerfrei.
    Daß das Vwah nicht ganz so stark "Wah" macht wie das CryBaby ist mir auch aufgefallen, aber mein Empfinden ist, daß das nicht sooooo stark auffällt. Ich habe den Effekt mit dem Rangepoti auch leicht über die MItte rausgeregelt so zwischen 12 und 1 Uhr.:cool:
    Ich mag am meisten den CryBaby Sound, das Morley und Vox Modell finde ich auch ok, wobei mir der Frequenzweg beim Vox wie auch beim Original nicht liegt. Ich meine, wenn ich das Pedal durchtrete macht es für mich zumindest zu schnell wah. Das ist aber nunmal so und mir liegt halt das Crybabymodell am besten. Ich hatte früher auch mal 2 Original Dunlop Crybabys, aber nach 2 kaputten Teilen habe ich auf Nummer sicher gewechselt. :great: Ich möchte kein anderes mehr und werde mit dem Teil wohl auch in Rente gehen. Oder es wird mich überleben.:eek:

    Wenn ich eine Bewertung dafür abgeben sollte, dann würde ich 9 von 10 Punkten fürs Vwah geben.:)
    1 Punkt Abzug für die Effektintensität und die leichte Pause beim Einschalten:(

    Was mich auch noch absolut beeindruckt, ist, daß im VWah ein Noise-Gate mit drinne ist.
    Das ist echt angenehm damit zu spielen.
     
  17. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 22.01.07   #17
    Vielen Dank! Das ist doch mal ein brauchbares Statement :great:
    ...Wenigstens bin ich nicht der Einzige, dem das mit der Wah Intensität aufgefallen ist.

    Noch etwas was mir aufgefallen ist:

    Laut Beschreibung kann man irgendeinen Bypass schalten, wenn man für ein paar Sec. das Pedal nach hinten drückt. Bei mir hat das den Wah Sound ebenfalls verbessert. Mir kommt es auch so vor, als ob es sich nochmals verändert, wenn man nach hinten drückt und es eine Weile hällt.

    Also, zusammenfassend für alle die sich für dieses Pedal interessieren:


    • Mechanik und Verarbeitung, also das Gefühl beim Drauftreten ist sehr gut
      Superstabiles Alugehäuse
      Event. ist dem ein oder anderen der Regelweg zu kurz
      Sehr brauchbare und praxisgerechte Sounds
      Sounds entsprechen nicht genau den Originalen! Stichwort Wah Range. Auch klingt das V-Wah nicht so warm wie die Analogen Schaltungen. Man kann aber auch sagen, es verfälscht den Git. Sound nicht :)
      keine Brummeinstreuungen von in der Nähe liegenden Netzteilen, da keine Spuhle :great:

    Gruss

    Ricky
     
  18. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 24.01.07   #18
    Mim CryBaby kann ichs nicht so gut vergleichen. Hab das Teil erst 2 mal gespielt. Mag CryBabys nicht so ;)
     
  19. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 05.06.07   #19
    Noch ein paar sehr wichtige Infos zum V-Wah:

    habe heute endgültig das Problem mit dem "macht nicht richtig wah" gelöst!

    wie vielleicht einige wissen, kann man die Frequenzbandbreite bei einem normalen Wah durch ein "neu einstellen" des Potis bis zu einem gewissen Grad beinflussen. Bei meinem Cry Baby habe ich z.B. die die Rasterung am Poti ganz leicht (etwa drei Raster nach hinten) verschoben (Achtung! Das Poti sollte, wenn man das Pedal in beide Richtungen bewegt aber nicht am Anschlag sein, sonst kann man sich bald ein neues kaufen :-)). Jetzt klingt es nicht mehr ganz so aggressiv! Genauso kann man ein zu dumpfes Wah etwas heller machen.

    ....und genau das habe ich mit dem V-Wah gemacht! Jetzt hat das Teil allerdings (zum Glück!) kein Poti, sondern funktioniert optisch und muss somit elektronisch kalibriert werden. Wie das funktioniert steht in der Anleitung!
    Der Trick dabei ist jetzt nur, bei der Kalibrierung das Pedal nicht ganz nach vorne durchzudrücken sondern ein paar Millimeter Luft zu lassen. So hat man den virtuellen Anschlag einfach etwas nach hinten vorschoben, was zur Folge hat, dass der Relgelweg nach oben hin etwas (also über den Anschlag hinaus) erweitert wurde.
    Natürlich büßt man damit auch ein wenig in die andere Richtung ein und hat dann folglich etwas weniger tiefgang, was aber kaum auffällt.

    Die Wah Intensität (also Mischungsverhälltnis zwischen originalsignal und Wah) kann sich, wie in meinem vorherigen Post beschrieben, erhöhen lassen, indem man das Pedal nach hinten drückt. Nach 2 sec beginnt dann die LED zu blinken. Der Druck wird aber weiter gehalten (etwa 20-30sec.). Anschließend lässt man los und kann wieder weiterspielen bzw. programmieren :-)

    Warum das nicht in der Anleitung steht weis kein Mensch. Aber vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen. Ich für meinen Teil bin jetzt jedenfalls (zumindest im Moment) wirklich überglücklich mit dem Teil und will so schnell kein anderes mehr :great:

    LG

    Ricky
     
  20. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 05.06.07   #20
    Könntet ihr villeciht mal samples aufnehmen. Und bitte nicht die von Boss die kenne ich... ich meine welche die mit eurem eigenen Equipment aufgenommen sind. Wäre toll, wenn das mal jemand machen würde und dann noch dazu schreibt, was er dafür so benutzt hat.

    Denn ich fand das PW-10 nicht so wirklich gut, als ich es angetestet hatte. War aber auch nicht so intensiv....
     
Die Seite wird geladen...

mapping