V-Amp Pro direkt in Gitarrenverstärker

  • Ersteller Bop-Cat
  • Erstellt am
B
Bop-Cat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.16
Registriert
16.06.08
Beiträge
35
Kekse
0
Hallo,

erstmal ein frohes neues Jahr!

Das neue Jahr bescherte mir einen gebrauchten Modeller V-Amp Pro (leider ohne Manual). Diesen würde ich gerne zuhause an meinen Gitarrenverstärker anschließen. Der Verstärker
hat nur einen Eingang! Ist das möglich, oder mache ich mir damit irgendwas kaputt?
Sorry, ein Manual für den V-Amp habe ich leider nicht und Google ist heute auch nicht mein Freund!

Danke für Eure Antworten!

Grüße
Micha
 
Eigenschaft
 
T
tsaG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.04.13
Registriert
28.11.06
Beiträge
198
Kekse
1.713
Ort
Bremen
B
Bop-Cat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.16
Registriert
16.06.08
Beiträge
35
Kekse
0
Vielen Dank! Die Anleitung für den Pro habe ich bei Behringer nicht gefunden.

Grüße
Micha
 
M
Mosfet100
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
22.04.16
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo zusammen.
Ich habe einen älteren Yamaha DG 60 erstanden und möchte den Behringer V-Amp Pro daran anschließen.
Leider ist in der Bedienungsanleitung kein Bild zu sehen, WIE ich den an diesen Amp anschließen kann.
An dem Yamaha DG 60 sind nur Send/Return (Rückseite) für andere Einzeleffekte und Multieffekte nutzen.
Geht man mit egal welchem Effekt (Tube Screamer, Cry Baby....) direkt in einen der beiden Inputs (High oder Low) passiert ...... NIX.
Der Amp ist dann völlig stumm, was wohl bauartbedingt, volle Absicht ist und mein erster Amp, der so eine seltsame Schaltung hat. Ansonsten : Guter Amp.
Frage nun : Muß ich die 2 (analogen) Send/Return-Buchsen (Pre DSP, ganz links an der Rückseite des V-Amps) nutzen oder die 2mal Send und 2mal Return-Buchsen (Post DSP) mit dem Amp verkabeln ?
Besten Dank für eine aufschlußreiche Antwort........., falls möglich.

*
 
Obiwan
Obiwan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
09.03.08
Beiträge
408
Kekse
1.064
Ort
Bembeltown
2021 am besten keinen v-amp mehr benutzen, danke. ;).

Edit: ist tatsächlich eine ernst gemeinte Antwort. Habe selbst einen V-Amp.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben