Valvetronix AD30VT und Homerecording

von Reaktor Man, 13.04.07.

  1. Reaktor Man

    Reaktor Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Nittendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.07   #1
    Hallo,

    kann mir einer von euch mal sagen ob er den Valvetronix AD30VT für Homerecording nützt, und dabei das Signal über den Line Out des Verstärkers in den PC einspeist.

    Mich würde die Soundqualität dabei interressieren. Abnahme über ein Mikrofon, na ich weis nicht so recht.

    Schöne Grüße vom Reaktor Man :)
     
  2. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 13.04.07   #2
    Hi

    Ich habe das auch mal probiert, aber es klingt nicht wirklicht gut.
    Der AD 30 VT hat keinen Boxenausgang, nur ein normales Line out.

    Mit dem Mikrofon klingt es um einiges besser. Wenn du kannst, versuche es mit dem Mikrofon aufzunehmen.
     
  3. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 13.04.07   #3
    Er hat ne Boxensim am Line, sollte sich also schon recht annehmbar anhören. Probiers einfach mal aus, leichte Korrekturen sind wohl nötig damit es sich exakt so anhört wie aus dem Lautsprecher, falls man da überhaupt rankommt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping