Verhältnis Band<>Bookingagentur

von monomoon, 04.02.07.

  1. monomoon

    monomoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    10.10.09
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #1
    Hi,

    wie ist das eigentlich mit den Bookingagenturen?
    Die buchen Gigs für dich und planen Touren, aber was macht die Band für die Bookingagentur? Zahlen?
    Irgendwie blick ich da nicht richtig durch und möchte auch keine Bookingagentur anschreiben, das käme dämlich.

    Wenn eine Band ein Label hat, dann kann ich mir vorstellen, dass das Label die Agentur bezahlt, das Label verdient ja an der Band.
    Aber ich habe auch Bands gesehen, die nur eine Bookingagentur haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Band dann die Agentur zahlt.

    Also: Liebe Bands, die das Booking von jemandem machen lassen: Wie läuft das ab?

    Christian / monomoon
     
  2. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 04.02.07   #2
    Die vereinbahrungen mit ein agentur ist immer individuell und erschieden.
    Bei einer werden sie ein prozentzahl auf die einnahmen nehmen, bei ein andere band werd ein festpreis verhandelt und die agentur kann alles behalten was über diesen preis ausgeht.
    Zum vergleich konnten wir sagen das sie arbeiten wie ein immobilienkantor, die machen auch ein vertrag mit die kunde, so das beide sich darin finden konnen und gut bei fühlen.
    Ein agentur mal ansprechen kann man immer, und dabei sagen das man keine exklusivität geben möchte (auch wie bei immo) und am umschauen ist was der markt so hergibt.
    LG
    NightflY
     
  3. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 04.02.07   #3
    Für die Agentur ist eine Band ein verkaufbares Produkt. Kein Produkt verkauft sich von alleine, es muß bekannt gemacht werden - und das macht die Agentur: sie kontaktiert potentielle Konzertveranstalter mit dem Ziel, einen Auftrittsvertrag zustande zu bringen. Das klappt nur, wenn die Band durch künstlerische bzw. musikalische Leistung verkaufbar ist; also professionell und künstlerisch attraktiv, sodaß der Konzertveranstalter eine realistische Chance hat, seine Ausgaben (und mehr) hereinzubekommen.

    Deine Frage "was macht die Band für die Agentur" ist also so nicht zu beantworten; die Band bietet sich mit ihrer künstlerischen Leistung der Agentur an, damit die Agentur weiter zum Veranstalter vermittelt. Der Veranstalter zahlt dann der Agentur den Preis (Gage der Band + Vermittlungsgebühr der Agentur), die Agentur leitet die Gage an die Band weiter.

    Harald
     
  4. RobinS

    RobinS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 06.02.07   #4
    und um auf ein label zu kommen.
    Ein label kauft dir eure platte ab (sog. band [nicht bänd, sondern wirklich band] übernahme], um die cd dann zu vertreiben.

    so hab ich das verstanden...korrigiert mich, wenn ich irre
     
  5. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 06.02.07   #5
    da gibts nicht nur banduebernahme-deals auch wenn das im semi-pro bzw. amateur-bereich die ueblichsten sind...
     
  6. monomoon

    monomoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    10.10.09
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.07   #6
    Habt ihr Bookingagenturen, und wenn ja, seit wann (im Verhältnis zur Bandgeschichte)?
    Das Selbstorganisieren funktioniert bei uns ziemlich gut, ist aber zeitaufwendig und ziemlich anstrengend. Deswegen denken wir über eine Agentur nach..

    Christian
     
  7. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 07.02.07   #7
    Schau doch mal in diesen Thread rein, vielleicht hilft dir das weiter.
     
  8. monomoon

    monomoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    10.10.09
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.07   #8
    Danke, der Thread war sehr hilfreich.

    Eine Agentur kommt wohl für uns noch nicht in Frage, DIY bleibt unser Motto.

    So, Thema ist geklärt, danke an alle, die sich beteiligt haben.

    Christian
     
Die Seite wird geladen...