Verkabelung Interface - Mixer, 8 x Direct Out (Klinke)->8 x XLR Input

P

Paulrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.20
Registriert
21.02.09
Beiträge
15
Kekse
0
Hallo
ich habe wahrscheinlich ein einfaches Problem, aber ich steh aufn Schlauch.

Hardware:
Mischpult: Behringer Xenyx X2442 USB (8 x Direct Out Kanäle - Klinke)
Interface: Tascam US 1800 (8 x XLR Eingänge)

Ich brauche hierfür ein Multicore Kabel.
Ich finde allerdings nur Stereo-Klinke auf XLR.
Brauche aber Mono Klinke.

Die Fragen:
Ist es denn jetzt problematisch, wenn ich einfach Stereo Klinke verwende? (Es müsste doch trotzdem als Mono Signal ankommen, oder?)
Kommt das Signal dennoch komplett beim Tascam an?
 
Zelo01

Zelo01

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
13.01.15
Beiträge
2.107
Kekse
9.010
Hi:hat:

Das sind keine Stereoklinkenstecker, die sehen nur so aus.
Das ist eine symmetrische Mono Signalführung. XLR sind immer symmetrisch. Entsprechend dazu braucht es auch ein symmetrischen Klinkenstecker auf der anderen Seite.

Ist es denn jetzt problematisch, wenn ich einfach Stereo Klinke verwende? (Es müsste doch trotzdem als Mono Signal ankommen, oder?)
Kommt das Signal dennoch komplett beim Tascam an?
Es ist sogar umgekehrt.
Du brauchst diese symmetrischen Stecker, ansonsten verlierst du an Pegel, und "gewinnst" an Störungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Paulrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.20
Registriert
21.02.09
Beiträge
15
Kekse
0
Hi:hat:

Das sind keine Stereoklinkenstecker, die sehen nur so aus.
Das ist eine symmetrische Mono Signalführung. XLR sind immer symmetrisch. Entsprechend dazu braucht es auch ein symmetrischen Klinkenstecker auf der anderen Seite.

Tatsache find ich bei Thomann nur das:
8-fach XLR male - Klinke-Stereo Multicore
https://www.thomann.de/de/the_sssnake_mxp_8050.htm
und da steht eben Stereo dabei ^^

"XLR sind immer symmetrisch"
ja das dachte ich mir bereits. Danke:great:

Ich werds mal ausprobieren. Danke erstmal. Falls jemand doch ne Andere Meinung hat, immer her damit :)
 
Ralphgue

Ralphgue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.875
Kekse
20.633
Es ist sogar umgekehrt.
Du brauchst diese symmetrischen Stecker, ansonsten verlierst du an Pegel, und "gewinnst" an Störungen.
Ein kleiner Einspruch dazu...
Die Direct Outs des X2442 sind lt. Manual unbalanced, also TS Klinke. Allerdings sollte der TRS Stecker genauso funktionieren.
 
P

Paulrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.20
Registriert
21.02.09
Beiträge
15
Kekse
0
Die Direct Outs des X2442 sind lt. Manual unbalanced, also TS Klinke
Ja deswegen schaute ich nach "mono" unsymetrische Klinke auf XLR und fand natürlich keine.
Daher die Frage eher darauf ob es was ausmacht, ob ich TRS Klinke nehmen kann. Aber hattest du ja schon erwähnt, dass es kein Problem sein sollte :)
 
Zelo01

Zelo01

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
13.01.15
Beiträge
2.107
Kekse
9.010
Die Direct Outs des X2442 sind lt. Manual unbalanced, also TS Klinke.
Ich muss gestehen, ich habe nicht ins Manual geschaut. Wenn dem so ist, würde ich raten, den Mixer aus der Kette raus zu nehmen, und die Signale direkt ins Interface einzuspeisen. Ansonsten ist das nur ein Störfaktor.

8-fach XLR male - Klinke-Stereo Multicore
Naja da kann man sich streiten. Es sind Stereostecker ja, aber die Pinbelegung ist halt symmetrisch ausgelegt. Was den Stereostecker zweckentfremdet, und mMn in dieser Kostellation nicht mehr als Stereostecker zu benennen ist, auch wenns exakt das selbe Bauteil ist. Vermutlich hat der Verfasser nicht ganz begriffen, wovon er schreibt. :D
 
P

Paulrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.20
Registriert
21.02.09
Beiträge
15
Kekse
0
Ich muss gestehen, ich habe nicht ins Manual geschaut. Wenn dem so ist, würde ich raten, den Mixer aus der Kette raus zu nehmen, und die Signale direkt ins Interface einzuspeisen. Ansonsten ist das nur ein Störfaktor.

Leider nicht möglich bei unserer Zusammenstellung. Sonst hätte ich das gerne getan :)
 
Zelo01

Zelo01

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
13.01.15
Beiträge
2.107
Kekse
9.010
Danke dir für die Kekse:mampf:

Naja, ich weiss nicht genau was du erreichen willst. Ich vermute mal, ihr braucht ein Monitormix, fürs gemeinsame Einspielen?

Ich bin mir nicht ganz sicher ob meine Idee möglich ist, da ich das Interface nicht im Detail kenne. Aber wenn du den Mixer für was Anderes brauchst, erübrigt sich die Idee sowieso.

Ich vermute mit direct Monitoring müsste ein Monitormix auch im Interface, ohne den Mixer und Latenzfrei, zu erstellen sein.

Beschreib doch etwas genauer, was du mit dem Mixer vor hast?
 
P

Paulrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.20
Registriert
21.02.09
Beiträge
15
Kekse
0
Beschreib doch etwas genauer, was du mit dem Mixer vor hast?

Wir proben mit In Ear Monitoring und wollen gleichzeitig die Geschichte aufnehmen.
Aber wir nutzen das gleiche für Drum aufnahmen.
Ja, Theoretisch könnte man das direkt über das Interface laufen lassen, ist aber für unsere Zwecke nicht geeignet, da wir unterschiedliche Monitorings haben (2 System) und die Latenz vom Tascam auch nicht gerade die beste ist.
Daher ist uns der direkte Sound vom Mixer lieber.

2. Problematik ist, dass wir uns das Equipment mit einer anderen Band teilen und die keinen Zugriff aufs Interface haben. Um das Umgestöpsel zu vermeiden, arbeiten wir eben so. (Etwas kompliziert aber ist leider so)

Daher war nur die Frage, ob es auch funktioniert, ob man mit Stereo Klinke (Symetrische, was auch immer) bei Direct Out (unsymetrisch) arbeiten kann. ^^
 
Ralphgue

Ralphgue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.875
Kekse
20.633
Bei Verwendung des TRS Steckers (auf XLR) in einer TS Buchse findet natürliche keine Symmetrierung statt, allerdings gibt es auch keinerlei Signalveränderung o.ä., und ob man sich da "Schmutz" einfängt, wird man hören, muss nicht sein...
http://www.sound-tuning-spessart.de/Kabel.htm
Auch wenn es ein solches Multicore gäbe (TS) wäre die Beschaltung quasi identisch zu einem TRS Multicore, in soweit baut das niemand, weil nicht notwendig.

Ev. lies sich aber deine Verkabelung zum Tascam auch über die 8 Subgruppen Outs realisieren, denn diese sind symmetrisch.
 
P

Paulrock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.20
Registriert
21.02.09
Beiträge
15
Kekse
0
Ev. lies sich aber deine Verkabelung zum Tascam auch über die 8 Subgruppen Outs realisieren, denn diese sind symmetrisch.
Theoretisch ja, praktisch leider aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Habe nur die 8 DOuts zur Verfügung.

Dann versuche ich mal mein Glück mit nem TRS Stecker und hoffe, dass es so ankommt. Danke
 
T

ThisErik

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
20.08.19
Beiträge
773
Kekse
1.660
Ein kleiner Einspruch dazu...
Die Direct Outs des X2442 sind lt. Manual unbalanced, also TS Klinke. Allerdings sollte der TRS Stecker genauso funktionieren.

Seh ich eigentlich auch so, dass das funktioniert wie Ralphgue es beschrieb.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben