Verkabelung PA

von StefanF., 21.07.07.

  1. StefanF.

    StefanF. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #1
    hallo leute,
    habe 2 Boxen "212 opera modular von db technologies", ein kleines Mischpult von Behringer "UB802" und einen Akkustik-Verstärker von Roland "AC 60",
    meine Frage ist: ich würde gern den AC-60 als Monitor verwenden, hab aber echt keinen Plan wegen der Verkabelung, geht das überhaupt mit diesem Mischpult??? anbei schicke ich bilder mit, mit Ein- und Ausgängen von den Geräten,
    angeschlosssen wird nur eine Westerngitarre, und ein Mikrofon,
    der AC-60 alleine als Verstärker ist zu schwach, deshalb möchte ich die größeren Boxen anschließen, und weil die zu weit weg stehn würden von mir, kann ich mich nicht richtig hören, deshalb wollte als monitor den AC-60,
    wäre halt gut wenn ich den nur für sich bedienen könnte, ohne dass dann die anderen Boxen laut oder leise werden

    vielleicht kann mir jemand helfen, oder vielleicht brauch ich auch ein anderes mischpult,oder.........

    im voraus schon "Thanks"

    Stefan
     

    Anhänge:

  2. StefanF.

    StefanF. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #2
    ups, hab ganz vergessen, ich habe auch noch ein Effektgerät, "Virtualizer PRO DSP2024P" damit ich noch irgendwie hall oder so, als Effekt auf´s Mikro bekomme

    Stefan
     
  3. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 21.07.07   #3
    Hallo Stefan,

    ich gehe davon aus, daß Du das Effektgerät über FX Send/Return am Mischpult angeschlossen hast...
    Dann könntest Du den Aux In des Roland AC-60 am Ctrl Room Out des Mischpults anschließen, um es als Monitor zu verwenden.

    Gruß,
    Wil Riker
     
  4. StefanF.

    StefanF. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #4
    ich hab schon probiert, ctrl room out vom mischpult, in aux in am Ac-60, (ohne das Effektgerät angeschlossen zu haben), aber am roland kam einfach nix raus, ich habe auch "tape to ctrl room" gedrückt, und den fader "aux return" gedreht, aber am roland tut sich da nix

    gruss stefan
     
  5. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 21.07.07   #5
    Hallo nochmal,

    der Schalter "Tape to Ctrl Room" und der Regler "Aux Return" sind für Dich zunächst irrelevant...
    Mit dem Regler "Phones/Ctrl Room" bestimmst Du den Pegel für den "Ctrl Room"-Ausgang. Außerdem solltest Du am "Select"-Knopf des Roland "LINE" wählen.

    An die "FX Send"-Buchse wird der Eingang, am "Stereo Aux-Return" der Ausgang des Effektgerätes angeschlossen. Über die "FX"- bzw. "Aux-Return"-Regler bestimmst Du dann den Effektanteil.

    Gruß,
    Wil Riker
     
  6. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 21.07.07   #6
    Also wenn du zu dein Mikro in den XLR-Eingang einstöpselst, den Gain richtig einstellst, den Levelregler aufdrehst (etwa zur Hälfte) und sowohl Master als auch CTRL-Poti aufdrehst, sollte bei dem am CTRL-Out angeschlossenen Monitor was passieren.
    Am roland gehst du per Klinke/XLR in den Line/Mikro-Eingang und achtest drauf, dass du die richtige einstellung hast (line!!!)
    Vielleicht schreibst du einfach mal deine genaue Verkabelung auf, dann helfen wir dir weiter
    OLi
     
  7. StefanF.

    StefanF. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #7
    hi, di-box,
    wunderbar, es funzt jetzt, ich hatte vorher mein kabel in "AUX-In" am roand gesteckt, dass ich es in den MIC/Line Eingang stecken könnte, mannomann, da hätte ich auch selbst drauf kommen können :-)), toll, vielen Dank

    gruss stefan:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping